Betonfertigteile

Diskutiere Betonfertigteile im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Leute wer kennt sich mit den Preisen von Massiven Betonfertigteilen aus inkl. Fenster- und Türausschnitte ? Oder rentiert sich die...

  1. Holz111

    Holz111

    Dabei seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leute wer kennt sich mit den Preisen von Massiven Betonfertigteilen aus inkl. Fenster- und Türausschnitte ? Oder rentiert sich die Ausschnitte von einer Firma mit Diamantwerkzeugen machen zu lassen ? Stärke ca. 200-250mm .
    Danke für eure INFOS
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 4. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    gegenfrage:

    was ist preiswerter? in ein fertiges tüblatt einen glasauschnitt ausschneiden, einen verstärkungsrahmen einzuflicken, das blatt komplett neu zu beschichten und das glas einzusetzen oder den türblattrohling auszuschneiden, den verstärkungsrahmen einzuleimen, das blatt zu beschichten und das glas einbauen.

    das nachträgliche herstellen von wandausschnitten in beton ist nicht die preiswertere variante.
     
  4. Holz111

    Holz111

    Dabei seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    Das denk ich mir auch , ist schon klar , aber wenn es 50% teurer ist mit den ausschnitten dann leih ich mir das Werkzeug aus und mach die Ausschnitte selbst :-D
    Aber im Grunde geb ich dir schon zu 100% Recht !!!
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    sag vorher bescheid - ich komm zum anfeuern :p
     
  6. #5 wasweissich, 4. Juni 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und der gedanke , dass die bewehrung un den teilen mit vorgefertigten ausschnitten anders liegt als in den vollteilen ist dir nicht gekommen ?

    dann solltest du ihn dir mal versuchen zu machen (den/die gedanken ) und bei der gelegenheit über die folgen der durchgesägten bewehrung auch gedanken machen .
     
  7. Holz111

    Holz111

    Dabei seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    Deswegen frag ich ja hier nach um Tipps zu bekommen :-)
    Hab nur vor kurzem gesehen die die Ausschnitte selbst gemacht haben ..... egal....
    Am meisten interessiert mich aber immer noch bei wieviel € die Fertigteile liegen (massiv)
    Trotzdem DANKE für eure Antworten
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    Was kostet ein Schrank? so 2-3 Meter meine ich? Habe ich kürzlich gesehen, dass konnte man auch hoch und runter machen, laso auf und zu meine ich... Mich interresiert der Preis in €
     
  9. Holz111

    Holz111

    Dabei seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern


    Also vom Schreiner ist so der richtwert pro meter 1000€ ....
    Vom Discounter 300-500€ Komplett
     
  10. Holz111

    Holz111

    Dabei seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    Bitte nur Hilfreiche Antworten .....
    Zum Beispiel die in letzter Zeit Fertigteile gekauft haben
     
  11. #10 Gast23627, 4. Juni 2013
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Hilfreich ?

    Wie dieser Blödsinn?
     
  12. feelfree

    feelfree Gast

    Mensch Leute, dann sagt's ihm doch!
    Ich hab' grad mal geguckt, das letzte das ich bestellt habe hat 570€ netto gekostet (200mm stark) :winken

    Bitte, gern geschehen.
     
  13. #12 Inkognito, 4. Juni 2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Verstehe ich Sie richtig: Sie wollen ein Haus bauen, nehme ich an, und dieses wollen Sie entweder aus Betonfertigteilen (inklusive Fenster- und Türöffnungen) erstellen lassen, oder aber in Ortbetonbauweise und dann nachträglich Fenster und Türen hineinsägen? Das ergibt aber kein Fünkchen Sinn...
     
  14. #13 JamesTKirk, 5. Juni 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Das will er aber wohl nicht wahrhaben ...
    Das Vorhaben funktioniert auch technisch nicht. Anders wie bei Holz besteht Stahlbeton aus 2 Komponenten: dem Beton und dem eingelegten Bewehrungsstahl. Bei Fenster- oder Türöffnungen muss die Bewehrungsführung entsprechend angepasst werden. Das wäre bei Dir aber nicht der Fall, weil Du einfach was aus dem Kuchen rausschneidest. Deswegen funktioniert das Ansinnen schon technisch gar nicht, die Statik passt dann ggfs. nicht mehr.

    Ich habe ja schon viel Blödsinn hier in diesem Forum gelesen, aber bekanntlich lässt sich ja alles noch toppen ...:shades
     
  15. #14 Gast036816, 5. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    er will sparen - koste es, was es wolle!
     
  16. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Jetzt fällt mir noch eine dritte Alternative ein: Man erstellt die Stahlbetonbauteile in Ortbeton; aber direkt mit den gewünschten Öffnungen. Das geht nämlich auch. Dann braucht man sie nicht reinzusägen/ schneiden.
     
  17. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Es gibt doch hierzulande auch jede Mege gebrauchte Fertigteile, in denen schon die passenden Öffnungen enthalten sind.
    Suchwort: WBS70
    nur noch :hammer: und fertich
    Gruß
    Holger
     
  18. Holz111

    Holz111

    Dabei seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Bayern
    DANKE @ feel free !!!
    So einfach kann man auch eine FRAGE beantworten .....
     
  19. feelfree

    feelfree Gast

    Und bei meiner nächsten Antwort packe ich auch noch die passenden Ironie-Tags dazu...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Skeptiker, 5. Juni 2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Meins hat 12.345,67 € gekostet, wirklich! Und es war nur 120 mm stark!
     
  22. feelfree

    feelfree Gast

    Das ist ja übler Beton-Fertigteil-Wucher, oder waren da Swarowski-Kristalle eingearbeitet?
     
Thema:

Betonfertigteile

Die Seite wird geladen...

Betonfertigteile - Ähnliche Themen

  1. Ausbesserung Vordach Betonfertigteil

    Ausbesserung Vordach Betonfertigteil: Hallo zusammen, eine Frage an die Betonexperten: An unserem Neubau-Reihenhaus vom Bauträger ist als Vordach ein Betonfertigteil montiert....
  2. Betonfertigteil an Balkonsockel undicht

    Betonfertigteil an Balkonsockel undicht: Betonsockel auf Dachterrasse durch aufgebrachtes Geländer undicht
  3. Innenputz auf Betonfertigteil

    Innenputz auf Betonfertigteil: Hallo zusammen, wenn ein Betonfertigteil in Wohnraumqualität überarbeitet werden soll, gibt es da dann eine Vorschrift dafür? Also z.B. muss...
  4. Spalt in Betonfertigteiltreppe

    Spalt in Betonfertigteiltreppe: Liebe Bauexperten, wir haben eine Betonfertigteiltreppe, die aus einem Stück besteht und nur am oberen Ende einfach in die Erdgeschossdecke...
  5. Betonfertigteile pro&contra

    Betonfertigteile pro&contra: Guten Tag, in unserer Gegend bietet ein Bauträger Reihenhäuser relativ preiswert an. Die Wände der Häuser bestehen aus Betonfertigteilen, welche...