Betonfertigteilgarage

Diskutiere Betonfertigteilgarage im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, ich beabsichtige, eine Betonfertiggarage auf meinem Grundstück installieren zu lassen und bin durch extrem unterschiedliche Meinungen...

  1. #1 Peter32, 28.11.2019
    Peter32

    Peter32

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag, ich beabsichtige, eine Betonfertiggarage auf meinem Grundstück installieren zu lassen und bin durch extrem unterschiedliche Meinungen (im Internet) hinsichtlich einzelner Varianten verunsichert. Eine eindeutig positive Meinung konnte ich nur für die Betonferigteilgarage finden (die vor Ort aus einzelnen vorgefertigten Teilen zusammengebaut wird). Allerdings stammt diese Meinung vom Lieferanten selbst, ist also mit Vorsicht zu genießen. Gibt es Erfahrungen mit dieser Art? Bitte um die Hilfe. Vielen Dank im voraus.
     
  2. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Welche Abmessungen willst du denn bauen?
    Nach meiner Recherche ist das eine teure Lösung zumindest für ( breitextiefe) 3x6 Garagen
     
  3. #3 Peter32, 28.11.2019
    Peter32

    Peter32

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Meldung. Ich möchte 3x6 m haben, habe schon gehört, daß diese Variante teuerer sein kann als eine Betonfertiggarage (Massenware) der gleichen Größe. Mich interessiert in erster Linie die Qualität und die Langlebigkeit, also Preis/Leistung. Um wieviel (grob) kann es teuerer sein und ob es die Undichtheit an den Schnittstellen zwischen einzelnen verschraubten Elementen zu erwarten ist? Ich habe nur einen Anbieter in DE im Internet gefunden, also scheint ziemlich riskant zu sein (oder?).
    Gruß.
     
  4. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Welchen Anbieter hast du gefunden?
    Die Fertiggaragen bekommst du für ca 5k bis 6.k inkl. Streifenfundament mit schwingtor...
    Und du brauchst keinen extra kran.

    Ich würde entweder eine Fertiggarage nehmen oder eine gemauerte...
     
  5. #5 Peter32, 29.11.2019
    Peter32

    Peter32

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe nur "Concept Beton" gefunden. O. k., vielleicht sind 5-6k (als Basispreis) nicht um die Welten teuerer als eine Standard-Betonfertiggarage (ich habe Angebote für relativ gute Ausstattung im Bereich 8-9k bereits geholt). Wie ich in meiner Anfrage geschrieben habe, hat mich veranlaßt, in diese Richtung zu gehen, extrem unterschiedliche Bewertungen im Internet - von "traumhaft" bis "Hände weg". Natürlich, gibt es immer unzufriedene Kunden, man muß mit einem gewissen Risiko leben, aber so massenhaft bei fast allen Anbietern... Die o. g. Fa. macht kein Fundament mit Betonstreifen/Pfeilen, sondern einfach Sand, Split etc. Ob das halten kann, fraglich. Andererseits, ist in diesem Fall die Stützfläche groß und die Last soll nach meinem Verständnis gleichmäßig über den Boden verteilt werden (positiv).
    Was sind deine Argumente für eine "normale" Betonfertiggarage?
     
  6. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Mich interessiert wie ist denn das Dach?
    Für mich ist es ein rendite Objekt...
    Da sind die Fertiggaragen einfach günstiger als deine Bauweise...
    Und zudem kommt ist die Zufahrt etwas schwierig zu dem Grundstück...

    Wie ist es denn mit dem Frostschutz?
     
  7. #7 Peter32, 29.11.2019
    Peter32

    Peter32

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Laut Fa. "Concept Beton" sind alle vorgefertigten Betonteile, d. h. Wände, Dach, Boden etwas dicker als üblich (etwa 10-12 cm statt der üblichen 6-8 cm) und aus etwas festerem Beton (C45/55 statt C30/37). Alles klingt für mein Ohr gut (ich bin kein Fachmann, sonst hätte ich nicht gefragt), aber, wie gesagt, das ist der einzige Anbieter solcher Konstruktionen und ich habe bis dato keine Testergebnisse und keine Erfahrungen von anderen gefunden. Als ob nur diese Fa. auf dem sonst schon gesättigten Markt tätig ist, und das macht mir Sorge (ich möchte keine Testperson in einer teueren Sache sein). Wären die Bewertungen von üblichen Betonfertiggaragen für bekannte Firmen (Zapf, Juwel u.a.) statistisch normal verteilt und nicht so extrem unterschiedlich, wäre ich nicht auf diese Variante gekommen. Bzgl. des Frostschutzes - keine Ahnung, die Garage wird nicht geheizt.
    Gerade für die Aufstellung ist diese Bauweise günstig, da man einzelne Teile mit einem üblichen LKW und einem relativ kleinen Autokran liefern und montieren kann (ohne spezielle Schwerlastmaschinen, aber für mich ist das technisch unbedeutend, bei mir ist die Zufahrt vorhanden).
     
  8. Lutz82

    Lutz82

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Hast du dich entschieden?
    Wann planst du es ?

    Kannst du hier, falls du dich für eine Garage entschieden hast Bilder posten?
     
  9. #9 simon84, 03.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was ist daran besser wenn Betonwände einer Garage dicker sind als nötig ?
     
  10. #10 Peter32, 03.12.2019
    Peter32

    Peter32

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich habe auf die Variante "Betonfertigteilgarage" aufgrund der fehlenden Informationen und Erfahrungen verzichtet - es wäre zu riskant für mich. Ich werde eine "normale" Betonfertiggarage bei einem in meiner Umgebung tätigen bekannten Hersteller bestellen, vielleicht schon in diesem Jahr). Für Fotos habe ich noch kein Material (zu fotografieren). Was den Einfluß der Wanddicke betrifft (Frage von Simon), kann ich nur spekulieren. Zum einen, habe ich nicht gesagt, daß es besser ist (kann mir aber vorstellen, daß die mechanische Stabilität der Konstruktion mit der Wanddicke im allgemeinen zunimmt, bei den zusammenverschraubten Teilen soll daß bedeutend sein), zum anderen weiß ich nicht, wieviel nötig wäre). Mal sehen, was aus meiner Bestellung herkommt. Vielen Dank für die Beteiligung, alles gute.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Betonfertigteilgarage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden