Betonmauer "wetterfest" machen

Diskutiere Betonmauer "wetterfest" machen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Liebe Forumsteilnehmer, ich habe nach Recherche im Internet dieses Forum gefunden und würde gerne versuchen, unser Problem bzw. Wunsch nach...

  1. #1 Blader1973, 15.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2019
    Blader1973

    Blader1973

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsteilnehmer,

    ich habe nach Recherche im Internet dieses Forum gefunden und würde gerne versuchen, unser Problem bzw. Wunsch nach Verbesserung hier zu schildern. Ich würde mich freuen, wenn ich hilfreiche Informationen erhalten kann, wie wir mein "Problem" idealerweise lösen können.

    Wir haben seit Herbst 2018 laufende Arbeiten in der Außenanlage und sind im Moment in den Endmaßnahmen. Zu einer letzten Endmaßnahme, welche ich im Moment für mich noch nicht gelöst habe, zählt noch ein "Allwetterschutz" für eine Betonmauer in der Garagenabfahrt .

    Siehe Bild 1 und 2:
    Bild 1: nach den Arbeiten an der Außenanlage
    Bild 2: der Ursprungszustand im Herbst 2018.

    Die Betonmauer ist ca. 15+X Jahre alt, ist den Witterungseinflüssen Sonne, Regen, Schnee voll ausgesetzt, ist leider durch die Feuchtigkeitseinflüsse bereits in dem Zustand wie ist ist. Mein Gedanke und Ziel ist nun,

    1) die Betonmauer mit einem Kärcher gut von dem "Moos" und Dreck zu säubern.
    2) ggf. mit Stahlbürste nachhelfen
    3) mit einer Art Versiegelung vor Feuchtigkeit schützen und witterungsbedingtem Verfall schützen.

    Und genau an dem Punkt 3 benötige ich Hilfe / Unterstützung:
    Wenn ich die Betonmauer wie unter 1 und 2 gereinigt habe, welche Materialien werden wir empfohlen, um die Betonmauer "zu schützen" ?

    Gibt es eine Art "Lack", oder ist eine Dichtungsschlämme sinnvoll, und und und ...... die Optik sollte dabei auch beachtet und gewahrt bleiben.

    Ich bedanke mich im Vorfeld bereits für das Lesen meiner Frage und erst recht für hilfreiche Antworten.

    Liebe Grüße
    Stephan
     

    Anhänge:

    • Bild2.jpg
      Bild2.jpg
      Dateigröße:
      889,1 KB
      Aufrufe:
      69
    • Bild1.jpg
      Bild1.jpg
      Dateigröße:
      367,4 KB
      Aufrufe:
      70
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Erstmal 'kärchern' dann mechanisch 'schleifen' mit Schleifteller für Beton 'cleanen' nun kommt es etwas auf Ihren Anspruch an von Remmers pci gibt es verschiedene Reparaturmörtel exemplarisch pcc oder r3 r 4, Farbe aussen auf Beton ist immer etwas schwierig @Manufact hat vllt etwas auf Tasche:winken
     

    Anhänge:

  3. #3 Manufact, 16.05.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    347
    Wenn man mit einer Diamant-Topfscheibe schleift, muss wegen der Riefen ein Betonspachtel aufgetragen werden.
    Diesen Aufwand würde ich nicht machen :)
    Ich würde zuerst ein Schimmel/Algen-Entfernungsmittel einsetzen z.B. Mellerud Algen- & Grünbelagsentferner (1 l, Flasche) | 7136 - Spezialreinigung | HHCA - Reinigungsmittel | HHC - Reinigung | HH - Reinigung | H - Innendeko/Farben | BAUHAUS
    Anschließend 3-4 Wochen einwirken lassen.
    Dann Hochdruck, wenn geht mit rotierendem "Fräs-Kopf".
    Dann Beton reprofilieren.
    Grundierung z.B. mit. Imprägniergrund
    Beschichtung schliesslich mit z.B Color PA
     
  4. #4 Fabian Weber, 16.05.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.645
    Zustimmungen:
    933
    Ich würde nach dem Säubern eine silikatische Betonlasur aufbringen. Zum Beispiel Histolith.
     
  5. #5 Blader1973, 16.05.2019
    Blader1973

    Blader1973

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Lieben Dank auch an Sie für Ihre Empfehlung. Da ich kein Fachmann auf diesem Themenbereich bin, muß ich leider nochmals nachfragen:
    - ist die Betonmauer nach dem Auftragen des Algen- und Grünbelagsentfernes und während der 3-4 Wochen abzudecken damit kein Regenwasser hinkommt ?
    - einen Kärcher rotierenden Fräskopf habe ich, das ist schon mal kein Problem
    - der Begriff "reprofilieren" sagt mir leider gar nichts. Können Sie mir bitte ein wenig beschreiben, was darunter gemeint ist ?

    Können Sie ggf. abschätzen, ob und falls ja wie groß die Gefahr ist, dass nach dieser beschriebenen Behandlung sich wieder Algen- und Grünbelag ansetzt ?

    Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
     
  6. #6 Blader1973, 16.05.2019
    Blader1973

    Blader1973

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Lieben Dank auch für Ihre Antwort. Ich würde hier gerne zu Ihrer Empfehlung ergänzend fragen:

    - welche Art der Säuberung empfehlen Sie.

    - dann habe ich soeben den Begriff Histolith gegoogelt und bin auf Caparol gestoßen. Unter der Rubrik Fassadenfarben gibt es sehr viele Produktangebote. Frage: welchen Artikel meinen Sie hier als "silikatische Betonlasur" ?

    Lieben Dank für Ihre Unterstützung.
     
  7. #7 Blader1973, 16.05.2019
    Blader1973

    Blader1973

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Ihre Hilfestellung.
     
  8. #8 Fabian Weber, 16.05.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.645
    Zustimmungen:
    933
    Da haben Sie doch schon den richtigen Hersteller gefunden:)
     
  9. #9 Manufact, 16.05.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    347
    - ist die Betonmauer nach dem Auftragen des Algen- und Grünbelagsentfernes und während der 3-4 Wochen abzudecken damit kein Regenwasser hinkommt ?
    -> nein, aber 3-4 Tage ohne Regen am Anfang wären gut.
    Und dann einfach Geduld, das Mittel ist in die Algen eingezogen, tötet diese ab und nach und nach lösen sich die Algen von selbst.
    - der Begriff "reprofilieren" sagt mir leider gar nichts. Können Sie mir bitte ein wenig beschreiben, was darunter gemeint ist ?
    -> Auf dem ersten Bild sieht man eine abgeplatzte Ecke, dort muss man z.B. "reprofilieren".
     
  10. #10 Blader1973, 20.05.2019
    Blader1973

    Blader1973

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Ihre Antwort. Wie auch Bestätigung, dass ich den Hersteller gefunden habe. Allerdings bietet dieser eine Vielzahl von Produkten an. Können Sie mir evtl. noch mitteilen, welches von diesem Hersteller Sie gezielt für unseren Bedarf empfehlen ? Lieben Dank vorab


     
  11. #11 Fabian Weber, 20.05.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.645
    Zustimmungen:
    933
    Da rufen Sie am besten mal bei deren Hotline an, bevor ich jetzt was falsches nenne.
     
  12. #12 Blader1973, 20.05.2019
    Blader1973

    Blader1973

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    In Ordnung. Vielen Dank allen Tippgebern.
     
Thema:

Betonmauer "wetterfest" machen

Die Seite wird geladen...

Betonmauer "wetterfest" machen - Ähnliche Themen

  1. Betonmauer Garten

    Betonmauer Garten: Hallo zusammen, ich lese schon länger in eurem Forum mit, finde eure Tipps immer wieder super! Ich habe im Sommer vor, eine etwa 40m lange,...
  2. Alte Betonmauer als Einfriedung erhalten?

    Alte Betonmauer als Einfriedung erhalten?: Hallo, Unser Grundstück ist von einer alten Betonmauer umgrenzt (40m Länge, erbaut ca. 1960). Die oben aufgesetzte Steinreihe wird auf jeden...
  3. Betonmauern verputzen

    Betonmauern verputzen: Hallo liebes Forum! Ich bin gerade dabei meine Wohnung (im speziellen das Wohnzimmer) zu renovieren. Habe mir dafür bereits sehr viele Ideen und...
  4. Kleine Betonmauer machen

    Kleine Betonmauer machen: Hi zusammen , Ich habe wenig Erfahrung mit Beton und habe nun eine Kleinigkeit zu erledigen. Ich soll für ein Blumenbeet eine kleine...
  5. "Verbreitern" einer Betonmauer. (Mit Bildern)

    "Verbreitern" einer Betonmauer. (Mit Bildern): Liebe Leute An unserem Bau aus den Sechzigern haben wir eine kleine Aussentreppe entfernt. Diese lässt eine kleine Öffnung zurück. Siehe das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden