Betontreppe entkoppeln ja/nein ?

Diskutiere Betontreppe entkoppeln ja/nein ? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bekommen eine Podesttreppe aus Beton, welche vor Ort geschalt und betoniert wird. Nun stellt sich uns die Frage, ob die Treppe...

  1. #1 Peter Andre, 24. Mai 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wir bekommen eine Podesttreppe aus Beton, welche vor Ort geschalt und betoniert wird. Nun stellt sich uns die Frage, ob die Treppe zwingend entkoppelt eingebaut werden muss oder ob es auch so geht, also einfach an die Geschossdecken betoniert.

    Wir bauen ein Einfamilienhaus mit Keller, EG und OG. Treppenhaus ist mitten im Haus und offen, also ohne Türen zu den Wohnräumen und Fluren- Nur die Schlaf- und Kinderzimmer haben natürlich Türen. Massivhaus, Ziegelwände und Filigrandecken.

    Treppe entkoppelt mit diesen Tronsolen oder wie das heisst? Macht Mehrkosten von ca. 1500 Euro bei uns aus. Ist es das Wert? Oder ist das nur im Mehrfamilienhaus ratsam? Wie sieht es bei unserer offenen Bauweise aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Es gibt keine Anforderungen hinsichtlich des Schallschutzes innerhalb einer Wohneinheit. Ob ihr ein aus euerer Sicht ein Schallproblem habt, welches diese entkoppelnde Maßnahme nötig macht, müsst Ihr mit Eurem Planer klären.

    Das Problem, welchem mit der Entkopplung begegnet wird, ist nicht die Luftschallübertragnung - die Du vermutest, wenn Du die "offene Bauweise" ansprichst - sondern die Körperschallübertragung. Da können wir dir nicht helfen, da dafür das Gebäude bis ins Kleinste bekannt sein muss.
     
  4. #3 Anda2012, 24. Mai 2013
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Wir haben im OG entkoppelt, wo die Schlafräume liegen und KG-EG nicht.
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Hallo,

    Podesttreppe ist gradläufige Treppe ? ... es gibt nix günstigeres
    wie geradläufige Fertigteiltreppen ... Neopren Konsole unten und
    oben und gut ist´s (!)

    Gruss

    Josef
     
  6. #5 Peter Andre, 25. Mai 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Podesttreppe ist EG Fussboden - 8 Stufen - Zwischenpodest - 8 Stufen in die andere Richtung

    Neopren-Konsole? Sind das nur Neopren-Matten, die untergelegt werden?

    Mein Bauunternehmer hat mir die Teile gezeigt, welche bei uns eingebaut werden könnten, das sah aus wie ein kleiner Iso-Korb. War auch von Schöck.


    Aus welchem Grund die Treppen bei uns vor Ort geschalt werden, kann ich nicht sagen. Aber wenn das schon so ist, dann kann ich wenigstens Fussbodenheizungsrohr einlegen...



    Wie muss ich mir denn das vom Schallschutz vorstellen? Wenn ich auf der Treppe hochlaufe, dann hört man das in den angrenzenden Räumen poltern? Ist das bei 20cm Betondecken wirklich ein Problem?

    Welche Daten müsste ich den angeben, damit ihr eine Einschätzung abgeben könnt?
     
  7. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Fussbodenheizungsrohre haben in Treppenläufen nichts zu suchen.

    Decken von 20cm sind für den Schalltransport ideal. In alten Häusern (1880-1920) wurden neben den Treppenhäusern meist die Küchen gebaut. Keine Schlafräume - Die Treppen herunterpolternden Leute sind durch die 50cm starke Treppenhauswand zu hören.

    Ein isokork hat hier nichts zu suchen. Du brachst eine Tronsole. Frag aber mal nach, warum die dir die Treppe nicht am Stück liefern und (mit dem wahrscheinlich vorhanden Kran) einfach einlegen (wie Josef schrub).

    Achso: 1,5k EUR für die Schallentkopplung ist ein sportlicher Preis (aus meiner Sicht)

    Eine Einschätzung hast Du. Mehr können wir hier eh nicht machen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Peter Andre, 25. Mai 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Aus welchem Grund darf ich keine FBH-Rohre darin verlegen? Werd ich nachfragen, warum keine Fertigtreppe.

    @Anda2012
    Kannst du einen Unterschied zwischen entkoppelt und nicht entkoppelt ausmachen?
     
  10. #8 Anda2012, 25. Mai 2013
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Wir wohnen noch nicht drin, bin mir aber sicher, dass da ein Unterschied ist. Die Treppe nach oben tritt genau neben dem Schlafzimmer aus. Wir haben allerdings kein Podesttreppe, sondern eine viertelgewendelte.
    Isokorb??? Wie schon geschrieben, Neoprenmatte drunter, mehr Zauber ist nicht. Natürlich muss dann auch die Decke dazu passend gemacht sein, dass man die drauflegen kann.
     
Thema:

Betontreppe entkoppeln ja/nein ?

Die Seite wird geladen...

Betontreppe entkoppeln ja/nein ? - Ähnliche Themen

  1. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  4. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  5. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...