Betontreppe fehlerhaft gegossen - Auftritt zu klein - was nun?

Diskutiere Betontreppe fehlerhaft gegossen - Auftritt zu klein - was nun? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, folgendes ist passiert: Die Betontreppe für den Hauseingang ist gerade fertig gegossen. Es handelt sich um eine Treppe mit sieben...

  1. bnplfbef

    bnplfbef

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,

    folgendes ist passiert:

    Die Betontreppe für den Hauseingang ist gerade fertig gegossen. Es handelt sich um eine Treppe mit sieben Stufen, der Auftritt bei jeder Stufe sollte 30 cm betragen. Später kommt Naturstein (Impala) drauf.

    Dummerweise ist beim Betonieren ein Fehler passiert. Der Auftritt wird nur 29 cm bei jeder Stufe betragen, auch mit Überstand ist nicht mehr zu holen. Ich habe aber viel Wert auf die 30cm gelegt und möchte auf keinen Fall davon abrücken.

    Die "Schuldfrage" ist klar und soll hier nicht diskutiert werden.

    Es geht mir jetzt darum, mögliche Lösungen zu finden, z.B.:

    a) Betontreppe wird abgerissen und neu gegossen (sehr aufwändig)

    b) Verwendung zusätzlicher Ausgleichsmasse beim Mörtel:
    Da, wo der Naturstein vertikal angebracht wird (ist die Fläche, auf die man guckt, wenn man vor der Trepps steht), wird pro Stufe jeweils ein cm mehr Mörtel verwendet, als Ausgleich für den fehlenden Beton. Also von oben aus gerechnet, bei der obersten Stufe zusätzlich ein cm, bei der zweitobersten Stufe zwei cm usw. Unten komme ich dann auf 7 cm, die als Ausgleichsmasse verwendet würden. Der Architekt, von dem der Vorschlag kommt, hat keine Bedenken.

    Also, ich habe da meine Zweifel, ob das so funktioniert. Hält denn das der Mörtel aus? Der Beton ist ja nun mal viel härter. Wie verhält es sich mit Frost und Verwitterung, wird der Mörtel nicht viel schneller kaputt gehen? Kann man den Mörtel überhaupt einfach so mit dem Beton zusammen verwenden?

    Danke im voraus für Eure Beiträge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich persöhnlich würde auf den 1 cm verzichten da es nicht wirklich auffällt,jedoch wirst du deine gründe haben. 7 cm anfüttern hmm weiss nicht.
    Heute Betoniert, morgen saniert? :mauer
     
  4. #3 wasweissich, 27. Januar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ein paar cm kann ein geschickter stufenleger ausgleichen , auch dauerhaft

    wer hat denn im hauseingang/aussenbereich mit 30 cm geplant ? wie hoch sind die stell/legestufen ??

    welche materialstärke ?



    (sonderangebot aus dem auaumarkt ? )

    j.p.
     
  5. #4 Christian St, 28. Januar 2009
    Christian St

    Christian St

    Dabei seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    bei

    1cm Überstand der Trittstufe is doch alles im Lot.
    Da biste dann doch bei 30, und sieht besser aus als ne Blockstufe.
    Ansonsten brich dir den Finger nich inne Nase ab.
    Gruss Christian
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Betontreppe fehlerhaft gegossen - Auftritt zu klein - was nun?

Die Seite wird geladen...

Betontreppe fehlerhaft gegossen - Auftritt zu klein - was nun? - Ähnliche Themen

  1. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Software für kleinen Handwerksbetrieb

    Software für kleinen Handwerksbetrieb: Hallo zusammen, ich suche für mein kleines Handwerksgewerbe (1 Mann - Betrieb, Pflaster- & Trockenbauarbeiten) eine Software um primär...
  5. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....