Betontreppe Innen - Belagarten /Gestaltung

Diskutiere Betontreppe Innen - Belagarten /Gestaltung im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben nun die Rohbauphase bald abgeschlosssen und machen uns jetzt Gedanken über unsere Treppen. Aus verschiedensten...

  1. zaphord

    zaphord

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Schenefeld
    Hallo zusammen,

    wir haben nun die Rohbauphase bald abgeschlosssen und machen uns jetzt Gedanken über unsere Treppen. Aus verschiedensten Gründen haben wir uns gegen Holz und für Betontreppen entschieden. Nun suchen wir Anregungen und Tipps, wie diese zu belegen sind. Uns fallen spontan ein

    - Fliesen
    - Holz
    - PVC
    - Teppich
    - Beschichtung

    Oder Kombinationen des oben Genannten.

    Die richtig zündende Idee kam uns aber noch nicht. Hat noch jemand
    Anregungen, Links, Anmerkungen oder sonstiges für uns?

    Danke

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Naturstein...

    grüße operis
     
  4. jman

    jman

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Berlin
    Hmm dazu sollte man erstmal noch klären was das für Treppen sind!
    Ich stelle es mir nicht gerade witzig vor ne halbgewendelte Treppe mit Linolium zu belegen.:shades

    Also was habt Ihr für Treppen?
     
  5. zaphord

    zaphord

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Schenefeld
    Hm, wie beschreibe ich das als Laie verstaendlich...?
    Einlaeufige Bogentreppe, rechtwinklig umfasst mit ebenfalls rechtwinkligem
    Auge..Das Treppenhaus hat etwa die Masse 2,25 Meter Breite
    mal 1,50 Meter Tiefe.

    Nahezu nur asymmetrische Stufen also.

    Ist das verstaendlich?

    Tom
     
  6. zaphord

    zaphord

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Schenefeld
    Naturstein? Darf /sollte aber nicht zu stark sein...Gesamtaufbauhoehe eben.
    Hast Du Beispiele?

    Tom
     
  7. #6 VolkerKugel (†), 2. April 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Für welche ...

    ... Aufbauhöhe ist die Treppe denn geplant und ausgeführt?
     
  8. zaphord

    zaphord

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Schenefeld
    Tja, kalt erwischt...Ich bin eben einer von den Laienhaften Bauherren, der ' ein Stueck Haus' erworben hat. Bei der Treppe habe ich die Wahl zw. Buchen, ohne Setzstufen
    und Wange, also das einfachste Modell, oder eben Beton...
    Die offene Buchenvariante gefiel nicht, auch aus Gruenden des Schallschutzes, da das vom Wohnzimmer abgehende Treppenhaus offen bleibt, erst im Dachgeschoss wird es geschlossen (Elternschlafzimmer

    Bisher steht erst die Kellertreppe, der Rest folgt noch und muesste entsprechend gesetzt werden.
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 2. April 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Normalerweise ...

    ... müsste der Betonbauer - bevor er einschalt - nach den Aufbauhöhen im EG und OG sowie nach der geplanten Belagstärke der Treppe fragen.
    Sonst geht´s in die Hose.
    Wer macht denn hier die Bauleitung? Das wäre der richtige Ansprechpartner.
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Na ja,

    wenn jetzt erst mal nur die KG Treppe eingebaut ist, kann man den Stufenbelag/Aufbauhöhe ja noch berücksichtigen.

    Da geht dann auch Naturstein.
     
  11. marty

    marty

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Grafing
    Hi Zaphord,
    Fliesen würde ich ausschließen, weil es bei Deinen asymetrischen Stufen so viele
    Verschnitte gibt - sieht nicht so prickelnd aus. Also Holz oder Naturstein.
    Grüße
    Martina
     
  12. #11 VolkerKugel (†), 2. April 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Fliesen ...

    ... sind da preiswerter :konfusius .

    Aus 30er Fliesen geschnitten sieht das gar nicht mal so schlecht aus.
    Bei Naturstein müsste jede Stufe einzeln aufgemessen und zugeschnitten werden und nach Murphys Gesetz geht irgendwo zwischen Produktion und Verlegung wenigstens eine kaputt.
     
  13. marty

    marty

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Grafing
    Volker, zum Glück hatte die von Dir geschilderten Probleme noch nie, und ich bleibe dabei, schaut einfach nicht so gut aus - bei weitem.
    Herzliche Grüße
    Martina
     
  14. zaphord

    zaphord

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Schenefeld
    Die Treppe wird in Form einzelner Stufen gesetzt, diese werden fertig geliefert.
    Wie kann denn nun die Aufbauhoehe des gewuenschten Belages (Boden und Treppe)
    noch beruecksichtigt werden?

    Tom
     
  15. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn

    das Teil schon produziert ist und nur noch auf den Einbau wartet, stellt sich die Frage, welcher Aufbau bisher berücksichtigt ist?:irre
     
  16. zaphord

    zaphord

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Schenefeld
    Diese Frage stellt sich mir auch ;-(. Ich werde dies am Montag bei der Baubesprechung erfragen.

    Aber zurueck zum Ursprung: Gibt es noch weitere Tipps, Erfahrungen,Ideen fuer mich?

    Danke

    Tom
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ganz einfach:

    Durch die Position (Höhe) des Einbaus eben jener Fertigteile!
    Und zwar in Bezug auf die geplante Oberkante der fertigen Fußböden in den betroffenen Etagen.
    Aber dazu muß eben sowohl der dortige Fußbodenaufbau bekannt sein als auch derjenige der Treppe!

    Ich fürchte aber, daß Du bei dieser Art und Weise, den Bau anzugehen, noch in ganz andere Fallen tappen wirst (bzw. dies schon passiert ist, aber sich erst später zeigen wird)...

    Hier muß DRINGEND eine vernünftige Planung (und eigene Überwachung) her, sonst wird das wohl böse enden.


    Was Vorschläge zum Treppenbelag angeht:

    Welche Beläge sind denn für die angrenzenden Bereiche vorgesehen?
    Und was darf der Spaß kosten?

    Feinsteinzeug-Fliesen wären eine preiswerte, brauchbare und robuste Lösung.
    Mir würden sie auch noch gefallen. Aber das ist Geschmackssache.

    Aber auch Massivholz (z.B. Eiche) wäre schön und gut.

    Billiger dagegen Teppichboden...
     
  18. #17 meisterLars, 13. April 2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Hier noch ne Alternative:
    Ich schreib hier mal den Rechnungstext hin, bevor irgendwelche Unklarheiten auftreten.
    Verkleidung Betrontreppe mit Stufen aus Spanplatte. Vorne eine lackierte Massivholzleiste, Belag aus Linoleum von Meisterleisten. Die Stufen werden auf Lagern befestigt, gedübelt und geklebt, zur Wand links und rechts eine ca 5mm Acrylfuge
    Ich hab pro Treppe á 15 Stufen 1300€ netto bezahlt.
    Wie ich finde, ein recht günstiger Preis.
    hier noch ein paar Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Auf die Idee mit dem Treppenbelag kam der Tischler übrigens, nachdem er dieses Click-Linoleum in unserem Flur gesehen hat.
     
  19. #18 meisterLars, 13. April 2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Mist... Da man hier nicht editieren kann, hier ein Doppelposting:

    Die Fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rudolf 1966, 13. April 2008
    Rudolf 1966

    Rudolf 1966

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettleger&Raumausstatter&Maler
    Ort:
    Heidelberg
    Und wie machst den Spalt links und rechts an den Stufen /Stellbrettern zu.
    Kommen da noch Leisten dran ?

    mit Gruß Rudolf
     
  22. #20 meisterLars, 13. April 2008
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    An den Stufen links und rechts ist mit Acryl verfugt worden. (Die Fotos sind nicht wirklich aktuell) Die Stellbretter sehen zur Zeit noch so aus wie auf den Fotos. Wenn wir irgendwann wieder mal genug Zeit im Portemonnaie haben, werden wir uns wieder Gedanken darum machen. Angedacht sind hier mehrere Möglichkeiten, von bekleben mit Dekorfolie oder Furnier, über Rigipsplatte plus Putz bis zu der von Dir angesprochenen Möglichkeit mit den Leisten. Aber momentan sind die Außenanlagen erstmal wichtiger...
     
Thema:

Betontreppe Innen - Belagarten /Gestaltung

Die Seite wird geladen...

Betontreppe Innen - Belagarten /Gestaltung - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  3. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  4. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  5. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...