Betontreppen kürzen

Diskutiere Betontreppen kürzen im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Liebe Experten, ich hoffe, ihr könnt mir behilflich sein mit einem Tipp für eine Umsetzung. Wir haben ein altes Haus gekauft und im fertig...

  1. Buchsbaum

    Buchsbaum

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    ich hoffe, ihr könnt mir behilflich sein mit einem Tipp für eine Umsetzung.
    Wir haben ein altes Haus gekauft und im fertig renovierten Wohnzimmer gibt es eine Treppe aus Beton. Das Wohnzimmer liegt also zwei Stufen tiefer als das Nebenzimmer, wenn man so will.
    Jetzt ist die untere Treppenstufe relativ kurz, sodass wenn man zügig ins Wohnzimmer geht, immer auf die vordere kante der unteren Stufe tritt. Ich würde daher gerne die obere Stufe um ca. 10 cm kürzen wollen, weiß aber nicht wie oder mit welchem Werkzeug. Es geht also darum, die Treppenstufe zu kürzen. Der Schnitt wird 17cm tief (Höhe der Stufe), die Treppe selbst ist 2 m lang und es sollen ca. 10cm abgeschnitten werden. Habt ihr einen guten Tipp?

    Meine Überlegungen:
    1. Winkelschleifer mit Diamanttrennscheibe: geht nicht, weil komme ich nicht auf 17cm Schnitttiefe.
    2. Betonsäge mit Diamantkette (also so eine Kettensäge für Beton): geht das auch als trockener Schnitt? Drinnen als Nassschnitt würde den Teppich im Wohnzimmer versauen.
    3. Diamantschleiftopf auf Winkelschleifer: dauert bei 2m Breite und 10 cm die weg sollen vermutlich mehrere Tage und keine Ahnung wie viele Schleiftöpfe es dafür bräuchte...

    Wäre sehr dankbar für gute Ideen...

    Ganz liebe Grüße
    Buchsbaum
     
  2. simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    3.485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mit der flex ist es zwar die größte drecksarbeit aber das kriegt man schon irgendwie in Griff mit großflächig abkleben, Sauger, bisschen Wasser etc

    wer sagt denn dass es ein durchgängiger Schnitt sein muss ? Kannst du nicht im rechten Winkel dazu von der Seite Stücke rausschneiden? Ggf Reste abstemmen usw?
     
  3. Buchsbaum

    Buchsbaum

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort! Mit der Flex komme ich ja nur 7 oder 8 cm tief, selbst wenn ich dann im rechten Winkel schneide, bleiben ja noch die restlichen 9 bis 10 cm stehen :-/ und wenn ich die abstemme, bekomme ich doch niemals ne gerade Stufe hin, oder?
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    773
    Kannst du mal bitte ein Bild reinstellen. Ich kann mir das gerade nicht so wirklich vorstellen, das die Treppe über zwei Stufen verfügt und dabei 2m lang ist.
     
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    1.222
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    nicht lang, wohl eher die Breite der Stufen, nicht die Tiefe
     
    SvenvH gefällt das.
  6. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    773
    :think
     
  7. #7 Buchsbaum, 20.07.2021 um 13:29 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2021 um 13:56 Uhr
    Buchsbaum

    Buchsbaum

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Au Backe, das tut mir echt leid. An Foto hab ich gar nicht gedacht ^^ Foto ist anbei, hilft das bzw. ist es jetzt besser verständlich? Vielen Dank schon mal!!!

    Es geht um die Treppe ganz links auf dem Foto. Die obere Stufe, also dort wo die Flaschen draufstehen, soll um 10cm in der Tiefe gekürzt werden.
     

    Anhänge:

  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    773
    Kein Problem.
    Bevor du soviel abstemmst, würde ich raten erstmal etwas unten vor die Treppe zu legen. Etwa so tief wie du vor hast wegzustemmen, um das erstmal zu testen. So schmal sieht die Stufe garnicht aus. Gut möglich dass das sehr ungewohnt zu laufen ist, vor allem wenn ihr noch eine zweite Treppe im Haus habt. Auch Fremde Personen können sich damit schwer tun.
     
  9. Buchsbaum

    Buchsbaum

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sind 10cm sogar schon wieder etwas viel. Aber jetzt ist es so, dass es für eine normale Treppenstufe vermutlich gute Maße hat. Aber da es nur diese zwei Stufen sind, geht man die ja nicht wie eine normale Treppe herunter, sondern man "läuft" eher ins Wohnzimmer rein und dabei triit man halt immer vorne auf die Stufenkante der unteren Stufe. Ist klar, wie ich das meine?

    Nur selbst wenn ich nur 5 cm in der Tiefe wegnehme, bleibt meine eigentliche Frage, womit machen?
     
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    773
    Mit was soll die Treppe später belegt werden? Wenn das ganze möglichst wenig Staub verursachen soll, besteht ja auch noch die Möglichkeit die untere Stufe zu erweitern. Dünne Trittschalldämmung auf den Estrich, Betonstahl in die Stufe einkleben, einschalen und mit Beton verfallen.
    Sonst halt so tief wie möglich einschneiden, den Rest wegstemmen und dann spachteln.
     
    simon84 gefällt das.
  11. Buchsbaum

    Buchsbaum

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Belegung später oben Fliese und unten Laminat, also obere Stufe noch Fliese vom Fußboden im Zimmer davor und ab der Stufe im Wohnzimmer dann Laminat.

    Womit genau würdest du denn die Stufe abschneiden?
    Abschneiden klingt zumindest wesentlich aufwandsärmer als 5cm unten dranbauen...
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    773
    Da täusch dich mal nicht. Ich hab schon häufiger Betontreppen gekürzt, abgestemmt oder gefräst. Bei der Länge bist du locker einen ganzen Tag bei und hast jede Menge Staub und Dreck. Gibt zwar gute Absauganlagen, aber ganz verhindern kann man das nicht.
     
  13. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    180
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    hmm ??

    Oben und unten Staubwände aufbauen.
    Geräte besorgen z.B. Industriesauger, große Flex (die von Straßenbau !!), Bohrhammer (einen Richtigen !!)
    Dann von oben und unten einschneiden, wo nicht hinkommst ein Loch neben dem anderen bohren und den Krempel raus hämmern.
    Wiederaufbau vermutlich mit PCC-Mörtel.
    + evtl. die schreiben von Scheidungsanwalt deiner Frau beantworten

    FF
     
    SvenvH und Manufact gefällt das.
  14. Buchsbaum

    Buchsbaum

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für eure Antworten und schnelle Hilfe!, ich versuche jetzt, was Gutes draus zu machen und gebe gerne das Ergebnis bekannt :-)
     
Thema:

Betontreppen kürzen

Die Seite wird geladen...

Betontreppen kürzen - Ähnliche Themen

  1. Betontreppe Befestigungen

    Betontreppe Befestigungen: Hallo zusammen, ich entferne gerade den Estrich in meinem Windfang. Dort befindet sich eine Treppe die ins Dachgeschoss geht. Nun habe ich...
  2. Aufbau Betontreppe

    Aufbau Betontreppe: Liebe Forumsmitglieder, Es wurde bei unserer Altbausanierung ein neuer Windfang mit vierstufiger Eingangstreppe geschaffen. Das Problem dabei ist...
  3. Alte Betontreppe im Aussenbereich ausbessern / sanieren

    Alte Betontreppe im Aussenbereich ausbessern / sanieren: Hallo zusammen, wir haben eine Betontreppe im Aussenbereich, die saniert / ausgelichen werden muss. Der Grundstock ist vermutlich ca. 50 Jahre...
  4. Frage zu: Betontreppe vorbereiten zum fliesen

    Frage zu: Betontreppe vorbereiten zum fliesen: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zum generellen Fliesen der Betontreppe. Und zwar geht es mir um den "Schlitz", welcher seitlich der...
  5. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...