Beurteilung Baubeschreibung

Diskutiere Beurteilung Baubeschreibung im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Wem darf ich mal eine Baubeschreibung mit der Bitte um Würdigung bzw. Bewertung per Mail zukommen lassen? Würde mich freuen, Deadmoon666

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Deadmoon666, 29. November 2011
    Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    Wem darf ich mal eine Baubeschreibung mit der Bitte um Würdigung bzw. Bewertung per Mail zukommen lassen?

    Würde mich freuen,
    Deadmoon666
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    ich denke, jedem, den du beauftragst und bezahlst das zu tun.

    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass jemand bereit dazu ist deine Baubeschreibung für lau zu bewerten, weil du dir die Kröten für eine Überprüfung durch einen Archi und RA sparen willst?

    Das ist schon ziemlich unverschämt! :irre
     
  4. #3 Deadmoon666, 29. November 2011
    Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    Ich möchte ja nicht wirklich eine ganz detaillierte Überprüfung sondern einfach nur mal eine kurze Einschätzung.

    Da es sich auch "nur" um einen Rohbau handelt ist die Beschreibung auch recht kurz.

    Wenn es dann wirklich um eine Entscheidung geht werde ich wohl um eine genaue Beurteilung durch den Architekten nicht herumkommen, das ist mir schon klar.

    Sollte das jetzt unverschämt rübergekommen sein dann tut es mir leid. War nicht meine Absicht.

    Gruß
    Deadmoon666
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Stell das Ding doch einfach hier rein. (Firmennamen löschen)

    Wenn einer Lust hat, wird er antworten.
     
  6. #5 Deadmoon666, 29. November 2011
    Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    Wollte das wenn möglich nicht unbedingt ganz öffentlich machen, der "Feind" liest ja vll mit wenn ihr wisst was ich meine.
     
  7. Gast943916

    Gast943916 Gast

    wenn er es korrekt gemacht hat, hat er nichts zu befürchten, wenn nicht kann er nur was lernen...
     
  8. #7 Deadmoon666, 29. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. November 2011
    Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    So bitte schön.

    Die Abfolge der Seiten ist beim Umwandeln in PDF wohl irgendwie durcheinander geraten. Ich hoffe es ist trotzdem ausreichend aufschlussreich.

    Danke an alle die sich die Mühe machen sich die Sache mal anzuschauen!

    Gruß
    Deadmoon666
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum ist bei den Außenwänden der Steintyp nicht näher spezifiziert?
    Porenbeton mit 365mm, da gehört noch die Rohdichte und Wärmeleitzahl dazu. das hat einen nicht unerheblichen Einfluß auf den U-Wert der späteren Wand.

    Müsste in den Planungsunterlagen stehen, also sollte sich das auch in der Baubeschreibung wiederfinden.

    Gruß
    Ralf
     
  10. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...vieles ist Wachsweich (siehe Steine bzw. deren technischen Spezifikationen, die hier zur Gänze fehlen), anderes kaum zu beurteilen:

    Ist eine Drainage zulässig/ technisch möglich? Welche Abdichtungsmaßnahmen braucht's (Bodengutachten, Lastfall,...)?

    Thomas
     
  11. ManfredH

    ManfredH Gast

    "Übersichtlich" wäre das höflichste, was mir zu der Beschreibung einfällt.

    Wenn ich lese "Nach der Isolierung wird auf die Kelleraußenwand eine 8,0 cm starke Isolierung aus Styrodur aufgebracht", weiss ich, was ich davon zu halten habe.
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenigstens sind kunstofflichtschächte 80/80/40 begehbar.:D
     
  13. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    im Prinzip kannste wohl fast jeden einzelnen Absatz rausnehmen und
    einer genaueren Definition unterziehen. Ob der Rohbauer dann noch "Lust"
    hat weiterzumachen :D
    Nimm dir jemand, der das schon öfters gemacht hat... das kostet dich
    nicht die Welt und bringt dich wirklich weiter.
    Vielleicht ist sogar jemand im Forum bereit sowas gegen Geld zu tun. :p

    Meinen Lieblingssatz habe ich schon gefunden:
    "vor die Styrodurplatte wird eine Schutz-und Drainmatte gestellt Fabrikat [...]" :D
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 29. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das Ding taugt nicht mal als Klopapier.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Widerspruch. Wir wissen noch nicht auf welchem Papier das ausgedruckt wurde. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  16. #15 Ingo Nielson, 29. November 2011
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    sobald der unternehmer einen spaten aufs grundstück stellt, sind schon mal 10% der bausumme fällig. interessant.

    weiter braucht man eigentlich nicht lesen.
     
  17. Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Kaufmann Deadmoon,

    das klingt wie eine Baubeschreibung für ein Haus oder ähnlich.
    Aber wie Du an den beißenden Kommentaren der Architektenzunft bemerken kannst ist das nix.
    Auch hier wird Dir nur ein Fachmann weiterhelfen können.

    beste Grüße

    Heiko
     
  18. Gast036816

    Gast036816 Gast

    5 seiten vertrag ist ein wenig dünn für rohbauarbeiten, bei denen eine leistungsbeschreibung nicht einmal vertragsbestandteil ist. angeblich basiert das angebot auf einer leistungsbeschreibung, ich vermute, dass das angebot gleichzeitig die leistungsbeschreibung des bieters ist.
     
  19. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Gibs zu, den Mist hast Du irgendwo abgeschrieben und willst ihn jetzt von uns aufgebessert haben.

    Eingestellt hast Du einen Teil des Bauvertrages ( S. 1 - 3 ) und zwei Seiten zusammengeschusterte " Baubeschreibung ", die offenbar als " Leistungsverzeichnis " für den Bauvertrag herhalten soll.

    Dass der Bauvertrag von Dir ist, ist zu erkennen an den Regelungen in den Ziffern 3.3, 5.1 und 5.4. Kein Unternehmer käme auf die Idee, dies in einem von ihm entworfenen Bauvertrag aufzunehmen. Ein Unternehmer weiß in der Regel auch ( vgl. Ziffer 2.4 ), dass der Langtext für VOB seit einigen Jahren nicht mehr " Verdingungsordnung für Bauleistungen ", sondern " Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen lautet.

    " Angebot und Baubeschreibung " hat jemand zusammengeschustert, der vom Bauen nichts versteht, eben einer, der die " Erdarbeiten und die Kiesfilterschicht mit Folieabdeckung gegen aufsteigende Feuchtigkeit " selbst ausführt.

    Zum Aufbessern solcher selbstgebastelten Konstrukte ist dieses Forum nicht da. Versuchs wo anders.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Deadmoon666

    Deadmoon666

    Dabei seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Unterfranken
    So wahr ich hier sitze. Hierbei handelt es sich um ein Angebot und Baubeschreibung eines hier ansässigen Bauunternehmens das schon über Jahrzehnte hier Häuser baut und von dem ich bisher nur Gutes gehört habe.

    Das Unternehmen ist ein "Vater-Sohn-Betrieb" und baut im Jahr ca. 2-3 Häuser.

    Selbst gebastelt ist da absolut nichts.

    Dass es sich als so "desolat" darstellt erschreckt mich selbst, aber dafür kann ich leider nichts.

    Alles andere sind bößwillige Unterstellungen.
     
  22. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    hmm, ich fand keine Massen und keine Maße bzw. Referenz darauf, dafür aber einen Preis :confused:

    sieht so aus, als hätte AG einen Eingabeplan über den Zaun geworfen und AN ein passendes Angebot zurückgeworfen...
    wahrscheinlich taugen beide nur als Papierflieger was ;)

    Gruß
    Frank Martin
     
Thema:

Beurteilung Baubeschreibung

Die Seite wird geladen...

Beurteilung Baubeschreibung - Ähnliche Themen

  1. Verfüllmaterial beurteilen

    Verfüllmaterial beurteilen: Hallo, wenn Material zum Auffüllen eines unebenen Grundstückes benutzt wird welche Eigenschaften sollte das Material haben und welche...
  2. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  3. Was versteht man unter "untergeordneten Räumen"?

    Was versteht man unter "untergeordneten Räumen"?: Hallo zusammen, die Frage steht schon im Betreff: "Was versteht man unter untergeordneten Räumen?" Oder konkret: Ist ein Bad ein...
  4. Interesse an Doppelhaushälfte nach WEG geteilt, Beurteilung Teilungserklärung

    Interesse an Doppelhaushälfte nach WEG geteilt, Beurteilung Teilungserklärung: Hallo Community! Ich interessiere mich für eine DHH, welche leider nach WEG Recht geteilt ist. Nachfolgend aufgeführte Text der...
  5. EFH 240m2 Grundriss-Planung

    EFH 240m2 Grundriss-Planung: Hallo zusammen, mein Name ist Konstantin und wir werden Anfang 2017 ein Haus für uns und unsere Kinder (aktuell 1, in den nächsten Jahren 3)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.