Beurteilung Wandaufbau und deren Berechnung

Diskutiere Beurteilung Wandaufbau und deren Berechnung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute - die Fachleute im speziellen. Anbei mal eine Berechnung eines Wandaufbaues. Es handelt sich um ein industriell vorgefertigtes...

  1. #1 andreas2906, 20. Juli 2012
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Hallo Leute - die Fachleute im speziellen.

    Anbei mal eine Berechnung eines Wandaufbaues.
    Es handelt sich um ein industriell vorgefertigtes Element.
    Wie ist der Tauwasserausfall in diesem Fall zu beurteilen? Nachteile oder Schaden zu erwarten? Verbesserungsvorschläge?
    Ich habe mal den denkbar schlimmsten Fall im Winter eingegeben ( denke ich ), welcher über mehrere Tage auftreten könnte.
    Was und wie konkret die Firma bei den Elemente ausführt weiß ich nicht und die Firma darf ja nicht genannt werden...
    Bin ich mal auf Meinungen gespannt.
    Den Anhang U-Wert.pdf betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich gehe mal davon aus, dass es sich dabei um Kellerwandelemente eines grossen Anbieters handelt, die teilweise noch mit Ortbeton verfüllt werden?

    Dann stimmt Deine ganze Berechnung nicht, weil Du im Winter im Erdreich aussen wohl kaum -X° C bei Y% rel. LUFTfeuchte finden wirst!
    Ausserdem darfst Du Dir mal die Frage stellen, wie denn im Bereich der Dämmelemente der Korrosoinsschutz sichergestellt werden soll und wie die Abdichtung der Wandfläche erfolgen soll und wie die Lastabtragung.
    Bei Debattenversuchen sind die Protagonisten des Herstellers, der mir dazu durch den Kopf geht, immer sehr schwammig geworden oder geblieben.
    Da haben einige hier bei bau.de so manches Wortduell geführt - mit immer dem gleichen Ergebnis: Keinem befriedigenden.
     
  4. #3 andreas2906, 20. Juli 2012
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Ja, es handelt handelt sich um Elemente eines großen Anbieters die mit Ortbeton verfüllt werden.
    Allerdings nicht für den Keller, sondern für EG und OG - deshalb die Annahme der -X° C bei Y% rel. Luftfeuchte.
    Wie und ob die gegen Korrosion schützen, kann ich nicht beantworten.

    Eventuell ein Link von bau.de? Oder Stcihworte für eine erfolgreiche Suche? Ich geh sonst so mal suchen...
     
  5. #4 andreas2906, 20. Juli 2012
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Ähnlich wäre es mit dem Dach. Das wäre auch in Massivausführung, allerdings ohne Ortbeton...

    Technisch find ich es nicht schlecht, wie verhält es sich in der Realität?
    (ich mag eigentlich kein Holz haben wollen)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Beurteilung Wandaufbau und deren Berechnung

Die Seite wird geladen...

Beurteilung Wandaufbau und deren Berechnung - Ähnliche Themen

  1. Welcher Wandaufbau für Neubau

    Welcher Wandaufbau für Neubau: Hallo zusammen, wir planen ein EFH in Massivbauweise und stehen momentan vor der Frage welchen Wandaufbau wir nehmen sollen. KFW Förderung...
  2. Verfüllmaterial beurteilen

    Verfüllmaterial beurteilen: Hallo, wenn Material zum Auffüllen eines unebenen Grundstückes benutzt wird welche Eigenschaften sollte das Material haben und welche...
  3. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  4. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  5. Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau

    Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau: Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne...