Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen

Diskutiere Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, auch auf die Gefahr hin jetzt zerissen zu werden...kann das sein, 4 x 10mm Eisen bei 4.75m Spannweite, Sturz 24x25 Gruss Alex...

  1. #1 nitrox26, 18.08.2017
    nitrox26

    nitrox26

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer
    Ort:
    MYK
    Hallo zusammen, auch auf die Gefahr hin jetzt zerissen zu werden...kann das sein, 4 x 10mm Eisen bei 4.75m Spannweite, Sturz 24x25

    Gruss Alex

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauspezi 45, 18.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    offensichtlich hat der Sturz nichts weiter etwas zu tragen, dann ist das schon ok.
     
  4. #3 petra345, 18.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Also diese Rechenprogramme rechnen in der Regel richtig.

    Wenn ich es von Hand nachrechne ergibt sich auch etwa diese Bewehrung.
    Aber ich würde trotzdem unten 4 Eisen statt 2 und oben zwei Montageeisen einlegen.

    Es kann immer mal vorkommen, daß man eine Last an diesem Sturz befestigt oder etwas hochzieht. Dann sind Reserven gut zu gebrauchen und kosten heute fast nichts.
     
  5. #4 nitrox26, 18.08.2017
    nitrox26

    nitrox26

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer
    Ort:
    MYK
    Vielen Danke, bin doch beruhigt jetzt....über dem Sturz ist eine Steinreihe als Abschluss, mehr nicht. Aber unten 4 hört sich für mich viel besser an :-)
     
  6. #5 petra345, 19.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Damit man später auch ohne Probleme etwas anhängen kann, würde ich unten 3 verzinkte Gewindehülsen M 12 einlegen.

    Wenn ich über entsprechende Hebewerkzeuge für 1000 kg verfüge, würde ich auch oben 3 Gewindehülsen, mit Quereisen verschweißt, einbauen, den Sturz am Boden herstellen und dann hochheben.

    Für die Schalung am Boden kann man alte Schrankbretter vom Sperrmüll verwenden , Dreikantleisten einlegen und man erhält eine völlig glatte Oberfläche. Besonders wenn man die Stoßstellen der Bretter mit Klebeband abdeckt.

    Ein Innenrüttler muß aber verfügbar sein und mit einem w/z-Wert bei 0,55 erhält man mit Fließmittel und etwas Dichtungsmittel einen hochwertigen Beton im Bereich C35/45, der keinen Wetterschutz benötigt.

    Für den Ringanker genügt eine u-förmige Schlaufe, die man im benachbarten Beton einbindet.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bauspezi 45, 19.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    "Für die Schalung am Boden kann man alte Schrankbretter vom Sperrmüll verwenden " , Bastelwastel ? :respekt
     
  9. #7 Akwaaba, 19.08.2017
    Akwaaba

    Akwaaba

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Württemberg und Westafrika
    Petra hat aber recht, auch super glatt furniertes Sperrholz geht zum Auslegen von Schalbrettern... Kanten Klebeband. halt Einwegschalung, aber Oberflächen bekommt man hin die mit modernen Kunststoffschalungen mithalten können.

    Wobei das Bastelwastel,... sei realistisch. Wer es hinbekommt eine Schalung selber zubauen und dazu braucht man in dem Fall da keine Fundamentschalung wo ne Motorsäge reicht entweder ne TKS oder gute HKS. Dann sollte man wissen wie Betondruck funktioniert und wo man die Schalung mit Stützen unterstützt. weil 4,75m freitragend bei 24x24 sind ja auch schon ne 1/4m³ Beton der halt auch seine paar KG hat ;-) . Ich denke wenn jemand sowas probiert hat derjenige zumindest ein wenig Ahnung über das ob und wie.
     
Thema: Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garagensturz

    ,
  2. Bewehrung beton sturz

Die Seite wird geladen...

Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen - Ähnliche Themen

  1. Statik für ein Aquarium

    Statik für ein Aquarium: Hallo, ich möchte gerne ein Aquarium in einem Haus aus den 20ern aufstellen. Ich wohne paterre, unter mir sind meine Kellerräume. Der Aufbau von...
  2. Maler-Anstrich auf feinem Reibeputz bei Neubau

    Maler-Anstrich auf feinem Reibeputz bei Neubau: Hallo, unser Neubau steht kurz vor der Übergabe (innen). Wir haben in unserem gesamten Landhaus-Neubau an den Wänden feinen Reibeputz, der schon...
  3. Wer darf Statik abnehmen (außer Statiker) ?

    Wer darf Statik abnehmen (außer Statiker) ?: Hallo zusammen, ich bin in einer recht verzwickten Situation: Bundesland: Schleswig Holstein Mein Vater ist seit über 30 Jahre Bauingenieur im...
  4. Statik Querbalken

    Statik Querbalken: Hallo Experten, Ich möchte eine Photovoltaikanlage aufs Dach bauen lassen. Daher habe ich ein Gutachten bei einem Statiker beauftragt. Der...
  5. Frage zu einer Vollmontagedecke: Statik und Anbohren

    Frage zu einer Vollmontagedecke: Statik und Anbohren: Schönen guten Tag an alle Mitlesenden! Als ich vor 20 Jahren mein Haus gebaut habe, wurden dort Vollmontagedecken zwischen Keller und Erdgeschoss...