Bewertung Holzbalken

Diskutiere Bewertung Holzbalken im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Guten Tag liebe Experten, wir haben einen Altbau, Baujahr 1951, mit Holzbalkendecken aus Tannenholzbalken. Mir sind bei einem freiliegenden,...

  1. #1 Knockback, 28.04.2018
    Knockback

    Knockback

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebe Experten,

    wir haben einen Altbau, Baujahr 1951, mit Holzbalkendecken aus Tannenholzbalken.

    Mir sind bei einem freiliegenden, tragenden Holzbalken zwischen 1. OG/Dachgeschossdecke schwarze Löcher aufgefallen, die ich nicht richtig zuordnen kann. Worum handelt es sich hier genau? Gemeint ist das Loch mit dem schwarzen Rand. Der Balken befindet sich im Badezimmer.
    IMG_20180428_190821.jpg

    Des Weiteren haben wir zwischen Dachgeschossdecke und Dachstuhl ebenfalls freiliegende, tragende Balken, bei denen mir zwei Stellen aufgefallen sind. Diese beiden hellen Stellen weisen eine mehlige Konsistenz auf. Ist etwas diffus, dader Balken ansonsten sehr stabil wirkt und auch sonst an keiner Stelle der freiliegenden Dachkonstruktion solche Stellen sichtbar sind.
    IMG_20180428_190413.jpg

    Eine Beurteilung dieser beiden Stellen würde mir sehr weiterhelfen.
     
  2. #2 simon84, 28.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.973
    Zustimmungen:
    1.747
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Beim ersten Bild war da wohl mal eine Schraube drin und beim zweiten ist wohl mal jemand mit einem größeren Gegenstand angeeckt, so würde ich das deuten :)
     
  3. #3 Siedler, 30.04.2018
    Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Die "mehligen Stellen" gefallen mir gar nicht. Sieht mir irgendwie nach dem Hausbock aus. Versuch mal an den mehigen Stellen, das Mehl rauszupopeln, ob Du Frassgänge findest und ob die Stellen größer werden.

    Gruß
     
  4. #4 Knockback, 30.04.2018
    Knockback

    Knockback

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch einige Bilder. Habe mir die, ich glaube es heißt Firstpfette genauer angeschaut und das entdeckt:
    IMG_20180429_190605.jpg
    Hier noch Bilder von dem Pfosten aus dem Ursprungsbeitrag, habe die Stelle jetzt etwas freigelegt:
    IMG_20180429_192009.jpg
    Das hier habe ich weiter oben entdeckt:
    IMG_20180429_102505.jpg
    Und von denen haben wir einige in den Stützbalken:
    IMG_20180429_102446.jpg
     
  5. #5 Siedler, 30.04.2018
    Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Für mich eindeutig Hausbockbefall. Lass die Sache von einem Fachmann begutachten. Die Hausbocklarve höhlt Dir die Balken von innen aus.

    Gruß
     
  6. #6 simon84, 30.04.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.973
    Zustimmungen:
    1.747
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Oha, auf den Fotos schaut es ganz anders aus. Denke auch das muss ein Profi vor Ort bewerten.
     
  7. #7 Bauer85, 01.05.2018
    Bauer85

    Bauer85

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wien
    Sieht für mich auch sehr nach Hylotrupes b. aka Hausbock aus.

    Sollte ein diese Sache vor Ort begutachtender Fachmann ebenfalls den Befall mit dem Hausbock diagnostizieren habt ihr ein formidables Problem. Wenn ich Deinen anderen Beitrag richtig interpretiere habt ihr dieses Haus erst vergangenes Jahr gekauft, vielleicht kommt ihr da ja noch irgendwie raus.
    Wohnbereich unter Dach, Tannenholzdecken, "saniert", Hausbock,... die Konstellation hat reichlich Potenzial für sehr unschöne Verläufe.
     
  8. #8 Knockback, 01.05.2018
    Knockback

    Knockback

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Hilfe. Wir werden das Ganze von einem Fachmann begutachten lassen. Alles andere macht keinen Sinn.

    Ja, das Haus haben wir letztes Jahr gekauft. 2009 wurde das Dach neu eingedeckt, warum das damals nicht aufgefallen ist, ist mir ein Rätsel.
     
Thema: Bewertung Holzbalken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. best cameras

    ,
  3. haus tragender Balken bohren

Die Seite wird geladen...

Bewertung Holzbalken - Ähnliche Themen

  1. Kaltdach - wie sind hier Lüftungsziegel zu bewerten oder sind diese nachteilig

    Kaltdach - wie sind hier Lüftungsziegel zu bewerten oder sind diese nachteilig: Hallo! Ich habe einen kleinen Bungalow, 100 qm Wohnfläche, Bj 2000 mit Kaltraum Speicher. Entsprechend ist nicht das Dach an sich gedämmt,...
  2. Bewertung Fugenarbeiten

    Bewertung Fugenarbeiten: Hallo zusammen, der Hausbau schreitet weiter voran und ich bin mir als Laie mal wieder unsicher, ob die gemachten Arbeiten ein Mangel darstellen...
  3. Bewertung eines Angebots für Neugestaltung des Vorgartens

    Bewertung eines Angebots für Neugestaltung des Vorgartens: Hallo Zusammen, nachdem ich nun den Innenbereich Meines Hauses (mehr schlecht als recht) saniert habe, ist nun der komplett vernachlässigte...
  4. PAK-Probe bewerten

    PAK-Probe bewerten: Hi, wir haben beim Treppenabgang unter unserem Estrich eine Feuchtigkeitssperre (Bitumenpapier) entdeckt. Diese haben wir nun auf PAK testen...
  5. Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz

    Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz: Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps und Hinweise; Garagendach, Heizungsraum und Fenster ? Hallo zusammen, ich möchte euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden