BGH Urteil: Honoraranspruch bei Überschreitung der Kostengrenze

Diskutiere BGH Urteil: Honoraranspruch bei Überschreitung der Kostengrenze im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Bin ich gerade in der Zeitung drüber gestolpert. BGH Urteil VII ZR 230/11 vom 21. März 2013. So wie ich es verstanden habe kann der Architekt bei...

  1. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Bin ich gerade in der Zeitung drüber gestolpert. BGH Urteil VII ZR 230/11 vom 21. März 2013. So wie ich es verstanden habe kann der Architekt bei Überschreitung der Kostengrenze schon in der Planung seinen Anspruch auf Honorar verlieren. Zudem hat das BGH wohl die Formerfordernisse erläutert, zum Setzen einer Grenze reicht wohl bereits die mündliche Äusserung, erfolgt keinerlei Äusserung muss der Architekt nach meinem Verständnis diese Aktiv erfragen.

    Im Verfahren ging es nicht um die Überschreitung der geschätzten Kosten während der Bauphase.

    Ich habe absichtlich nichts verlinkt, mit google finden sich zum AZ bereits zahlreiche Fundstellen, da das Urteil vom Donnerstag ist vermutlich alle von derselben Pressemeldung abgeschrieben. ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    zuerst mal lob für die urteilsuchhilfe :)

    was ist an dem urteil neu?

    wurde jetzt wirklich (immerhin: bgh) erstmalig
    definiert, dass baukosten planerisch zu erfassen
    sind? nö, nä?

    auch der genauigkeitsanspruch an kostenschätzung
    oder gar kostenberechnung (diese immerhin vor gp)
    wurde im konkreten fall wesentlich überdehnt - die
    defintionen der erf. genauigkeiten sind aber nicht neu.

    hmmm .. was ist neu an diesem urteil? warum ist
    die angelegenheit bis zum bgh getragen worden?
    ach ja .. die vorinstanzen gaben (nicht nachvollziehbar)
    dem honoraranspruch des architekten recht ..
     
  4. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Sehr interessant. Und v.a. BGH!
     
  5. likema33

    likema33

    Dabei seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Würzburg
    Warten wir doch ab, bis das Urteil in vollständiger Form veröffentlicht wird. Bis jetzt gibt es ja nur die Pressemitteilung.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

BGH Urteil: Honoraranspruch bei Überschreitung der Kostengrenze

Die Seite wird geladen...

BGH Urteil: Honoraranspruch bei Überschreitung der Kostengrenze - Ähnliche Themen

  1. Sondertilgung überschreiten?

    Sondertilgung überschreiten?: Ich habe da mal folgende Frage an Euch: Könnte man die Sondertilgung ungestraft überschreiten? Wir haben einen festen Betrag Sondertilgung, die...
  2. Zwei interessante Urteile zur Architektenrechnung und zur Haftung von BQÜ

    Zwei interessante Urteile zur Architektenrechnung und zur Haftung von BQÜ: Nichts wirklich neues, aber aktuelle Bestätigungen der ständigen Rechtssprechung 1) Unterschreitung der Mindestsätze HOAI und Bindungswirkung...
  3. Interessantes Urteil

    Interessantes Urteil: Ich hab gerade von einem Bauherren, seines Zeichens Rechtsanwalt (aber kein Baurecht) ein spannendes Urteil des OLG Düsseldorf (I-22 U 57/15 v....
  4. Was tun bei grober Kosten Überschreitung?

    Was tun bei grober Kosten Überschreitung?: Hallo, Also wir haben ein Haus gekauft. Ein durchaus gut erhaltenes Fachwerkhaus. Wie es so ist hatten wir gewisse Umbau Vorstellungen und haben...