Bilderserie aber wie?

Diskutiere Bilderserie aber wie? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Bildserie ist eingestellt habe ein Link gesetzt.

  1. #1 Kart, 4. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2004
    Kart

    Kart

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Rostock
    Bildserie ist eingestellt

    habe ein Link gesetzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kart, 4. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2004
    Kart

    Kart

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Rostock
    Danke Oggy

    Bilder sind gelöscht.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmh"

    1000 Fragen hätte ich dazu (!) ... "aber" die wichtigste erscheint mir: "sie haben lange Zeit vorher bereits Fotos gemacht und dann doch weiterwursteln lassen" ... "WARUM" ??? ... gibt´s jemanden in der Sache der seit Anfang an Ihre Interessen vertreten hat ???
     
  5. Kart

    Kart

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Rostock
    Gute Frage?!

    Hallo Josef,

    hätte ich schwören können, dass ich sofort von dir diese Aussage bekomme. Es ist wie im Märchen, es war einmal...

    1. Der Preis musste stimmen
    2. null Ahnung vom Bau
    3. reine Selbstüberschätzung
    4. Infos vom Internet sollten reichen
    5. fast ständig auf dem Bau present sein auf Kosten von Schlaf..
    6. Warnende Hinweise in den Wind geschlagen
    7. Baubegleitung sollte auch preiswert sein (hatte mal als Architekt gearbeitet)
    8. Gutgläubigkeit gegenüber Bauträger (wird alles gut)
    usw.

    Einige "Mängel" wurden nach großen Diskussionsdebatten und durch Hinzuziehung eines vereidigten Bausachverständigen bereits abgestellt.

    Zum Beispiel:
    1. Klinkerwand komplett samt Dämmung abgerissen und neu errichtet.
    2. Bereits fertiges OG mit Fliesen im Bad wurde nun komplett zurückgebaut.
    3. Nach dem 4.!! toll bestandenen Blower-Door-Test wurde der Trockenbau neu erstellt. Es fehlen noch die Fliesen im Bad.
    Bin nun kurz vor dem Einzug und wollte "im Guten" einen Abschluß finden.
    Ein gerichtliche Auseinandersetzung würde ich nicht mehr in Betracht ziehen.

    Erkenntnisse:
    1. Ein paar Cent mehr finanzieren, damit Fachleute! bei der Bauausführung in Vertrag genommen werden können.
    2. Eine ständige Baubetreuung durch richtigen Fachmann (Sachverständigen) der höhere Preis macht sich bezahlt.
    3. Während der Bauphase bereits erkannte Bau-Fehler sofort abklären lassen

    Möchte mich nur noch irgend wann auf das eigene Haus freuen können.
     
  6. BTopferin

    BTopferin

    Dabei seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    business
    Ort:
    Other side of a pond
    Benutzertitelzusatz:
    Profi-Benutzerin?
    Lieber Kart

    diesen Wunsch kenne ich auch.
    Viel Glück wunsche ich und ich hoffe, Du kannst dich bald auf das Haus freuen.

    Gruß
    bto
     
  7. #6 Achim Kaiser, 5. Dezember 2004
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser Gast

    immer wenn ich solche Bilder sehe ...begreife ichs nicht ...

    ...und wenn das dann auch noch Firmen abgeliefert haben, dann verstehe ichs schon zweimal nicht....zumindestens nicht wirklich.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    In Neubaugebieten

    finden sich ständig ähnliche Beispiele. Die Werbung solcher Firmen sieht dann etwa so aus:

    xxx-Haus, 140qm Wfl für "logische" 100.000.- €.

    Logisch wie das xxx-Haus dann aussieht.....

    Man beachte die Aufzählung von KART, auf dem ersten Platz:

    1.) Der Preis musste stimmen

    Stimmen in Bezug auf was? Eigene Finanzierungsmöglichkeiten? Billig im Vergleich zu anderen? Günstig im Verhältnis zur Leistung? Oder einfach nur niedrig? :irre
     
  9. Kart

    Kart

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Rostock
    Preiswert

    Hallo Baufuchs,

    im Prinzip sind die ersten drei Fragen zutreffend.
    Was bekomme ich für eine vergleichsweise geringe Summe?
    Auch ein gemachter Fehler sind die unkonkreten Vertragsdetails.
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Re: Preiswert

    Masche unseriöser BU`s= kleiner Preis / unkonkrete Vertragsdetails (dto. bei Baubeschreibung). Meist, aber nicht immer entscheiden sich Bauherren ohne Ahnung für ein solches Angebot. Vorteil für solche BU`s : Bleibt Bauherr ohne Ahnung kommt BU mit seinem Murks auch noch durch........

    Halte zwar von Media-Markt Werbung nicht viel, aber merke:

    "Lasst euch nicht verar.........schon gar nicht über`n Preis"

    (Leicht verändert, stimmt aber so)
     
  11. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    7. Baubegleitung sollte auch preiswert sein (hatte mal als Architekt gearbeitet)

    kaum vorstellbar!!!
    mal ganz im ernst ohne angreifend zu sein...
    aber, scheinbar hast du wirklich keine ahnung von bauleitung und ausführung.
    dann schreibst du noch, dass du immer present warst??
    hättest vielleicht ab und zu einen kollegen anfordern sollen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Kart

    Kart

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Rostock
    keine ahnung von bauleitung

    Hallo Sepp,

    ich glaube, dass es ein Verständnisproblem gibt. Ich bin der Bauherr und war so oft ich konnte auf dem Bau und habe während dieser Zeit einiges hinzulernen müssen. Nicht genug!! Meine Baubetreuung hatte als Architekt gearbeitet und war in der Woche zweimal anwesend.
    Viele Ungereimtheiten hatte ich fast immer sofort hinterfragt, ohne Ergebnis. Erst nachdem ich die erforderlichen Infos aus dem Internet schwarz auf weiß vorgelegt habe :deal , wurde das eine und andere geändert.
    Einen Blower-Door-Test hatte der BU auch noch nie machen müssen.
    Meine Fehler hatte ich bereits ja aufgezählt. Und angegriffen fühle ich mich nicht. Bin ja an diesem Zustand mittelbar selbst schuld!! :mauer
     
  14. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    sorry, hatte es so verstanden als hättest du als architekt gearbeitet.
     
Thema:

Bilderserie aber wie?

Die Seite wird geladen...

Bilderserie aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Bilderserie

    Bilderserie: Bilderserie für Bau.de