Bitte um Einschätzung: Asbestgefahr?

Diskutiere Bitte um Einschätzung: Asbestgefahr? im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag, wir sanieren derzeit unser Haus aus den 1963er Jahren. Das Haus ist innen mit Platten beschlagen und ich frage mich, ob das...

  1. #1 Benedikt99, 31.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2020
    Benedikt99

    Benedikt99

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    wir sanieren derzeit unser Haus aus den 1963er Jahren. Das Haus ist innen mit Platten beschlagen und ich frage mich, ob das Gips-Platten sind und ob die Platten evtl. Asbest enthalten. Hier kommen 3 Bilder:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Wie ist Ihre/Eure Einschätzung? VIELEN DANK!
    Viele Grüße
    Benedikt
     
  2. #2 Benedikt99, 31.07.2020
    Benedikt99

    Benedikt99

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    PS: falls die Bilder nicht angezeigt werden, dann funktioniert rechte Maustaste + in neuem Fenster öffnen
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    773
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Statt die Bilder in den Text einzufügen, könntest du sie natürlich auch anhängen - das wäre unproblematischer.
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    773
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Sieht nach HWL-Platte aus.
    Holzwolle-Leichtbauplatte = zementgebundene Hobelspäne
    Gibt es seit über 100 Jahren als Dämmstoff und Putzträgerplatte.
    Wüsste nicht dass diese zwischenzeitlich mal mit Asbest hergestellt worden sind.

    An alle Asbest-Besorgten:
    Im Zweifelsfall Probe nehmen, eintüten und ins Labor schicken !!!
     
    Benedikt99 gefällt das.
  5. #5 Fred Astair, 31.07.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    2.066
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das kostet doch Geld. Lieber werden damit alle Internetforen zugemüllt.
     
    Manufact gefällt das.
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    773
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    ...auf die man sich dann wieder berufen kann und glaubhaft macht, dass dieses unlösbare Problem ja massenhaft vorhanden ist.
    Lieber 10x ins Forum geschaut als 1x zum Zahnarzt gegangen.
     
  7. #7 Benedikt99, 31.07.2020
    Benedikt99

    Benedikt99

    Dabei seit:
    31.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Einschätzung. Die Kritik von Fred kann ich inhaltlich verstehen und nachvollziehen, der Ton gefällt mir allerdings nicht.
    Aber anyway: Danke für den Tipp, bringt mich weiter.
     
Thema:

Bitte um Einschätzung: Asbestgefahr?

Die Seite wird geladen...

Bitte um Einschätzung: Asbestgefahr? - Ähnliche Themen

  1. Angebot Terrasse: Bitte um Einschätzung der Kosten

    Angebot Terrasse: Bitte um Einschätzung der Kosten: Liebe Bauexperten, Ich bitte um eine Einschätzung, ob 30.000 € laut Angebot für unsere Terrasse angemessen oder überteuert ist: L-Form an Haus...
  2. Bitte um Einschätzung bezüglich asbest

    Bitte um Einschätzung bezüglich asbest: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und vor kurzem in ein nettes, jedoch sehr altes appartment gezogen. Ich kann leider nicht genau sagen, wie alt...
  3. Bitte um Einschätzung, bin ratlos

    Bitte um Einschätzung, bin ratlos: Hallo die Runde, Brauche eurer Einschätzung zu folgenden Thema... Hab im Frühjahr eine noch nicht gebaute Wohnung gekauft. Der Bau ist...
  4. Bitte um Einschätzung des Bodenbelags bzgl. Asbest

    Bitte um Einschätzung des Bodenbelags bzgl. Asbest: Hallo, ich bitte um eine Einschätzung der Bodenbeläge (siehe Fotos) bzgl. Asbest. Haus ist BJ 1965. Leider habe ich erst nach entfernen der Böden...
  5. Bitte bitte Einschätzung zum Bodenbelag bzgl. Asbest

    Bitte bitte Einschätzung zum Bodenbelag bzgl. Asbest: Hallo, Ich habe einige Böden rausgerissen und erst im Nachhinein über eine mögliche Asbest Problematik Info erhalten. Jetzt bin ich natürlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden