Bitte um Hilfe bei Rückschlagventilen!

Diskutiere Bitte um Hilfe bei Rückschlagventilen! im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Community, ich hatte letzte Woche bei sehr starkem Regen das Problem, dass mir in zwei Kellerräumen aus dem Sifon das Abwasser in den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 little60, 06.09.2011
    little60

    little60

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Community,
    ich hatte letzte Woche bei sehr starkem Regen das Problem, dass mir in zwei Kellerräumen aus dem Sifon das Abwasser in den Keller lief. Da ich bisher noch keine Rückschlagsklappen habe, möchte ich nun zwei installieren. Ich bräuchte allerdings Hilfe von einem Fachmann von Euch, was ich nehmen soll.
    Bilder siehe unten.
    Die Lösung sollte möglichst preisgünstig sein, da in jetzt 11 Jahren erst einmal das Wasser so reinlief.
    Danke für Eure Hilfe!
    P.S. Ich habe für einen Raum folgende Klappe im Auge:

    Wäre gedacht für den Einbau im ersten Bild, zwischen dem 100 und dem 70er Rohr!?

    [​IMG]

    [​IMG]
    Dieses Bild zeigt die Verbindung vom Zisternentropfwasserrohr zum Abwasserrohr. Nach oben geht ein DN100 zum WC im Erdgeschoss, nach unten geht der Bogen raus in den Kanal.

    Für Eure Tipps wäre ich Euch sehr dankbar!:bierchen:

    Danke, Gruß Little
     
  2. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Einmal ist immer das erste Mal. Und wenn da etwas gemacht wird, dann sollte das ein Fachmann machen. I-Bä-Links klicke ich nicht an. Hier ein paar Informationen, damit man sich mit dem Fachmann besser unterhalten kann :biggthumpup:

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wo liegt denn überhaupt die Rückstauebene?

    Und was ist Zisternentropfwasser?
     
  4. Martl

    Martl

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Gelting
    Tja,

    Kernbohrungen nach aussen für Zisterne und Kanal = Keller :bounce:

    Mir scheint es gibt doch noch Gerechtigkeit und die Unterschreitung der Rückstauebene hat sich hier gerächt....

    Kann der Siphon nicht einfach höher gesetzt bzw. das horizontale HT Rohr nicht höher in den fallenden Strang eingebunden werden? Das gibt zumindest etwas mehr Sicherheit (Rückstauebene)
     
  5. Martl

    Martl

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Gelting
    Stell doch bitte mal ein bild des Bereiches ÜBER dem Siphon mit ein, dann wird die Lösung einfacher ersichtlich.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Welchen link? ;)

    Gruß
    Ralf
     
  7. #7 little60, 07.09.2011
    little60

    little60

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Allgäu
    Das musste so sein, weil unser Anschluss aussen an der Strasse zu hoch liegt. Danke martl für den sehr hilfreichen Kommentar...
     
  8. #8 little60, 07.09.2011
    little60

    little60

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Allgäu
    Wisst ihr was mich an solchen Foren ankotzt? Anstatt einem geholfen wird, geben immer sämtliche Klugscheisser ihre tollen Kommentare ab, die einem extrem hilfreich sind!

    Danke dafür!
     
  9. Martl

    Martl

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Gelting
    War gemein aber durchaus eine ernts gemeinte Frage zur Lösungsfindung.

    Im Siphon endet ein HT Rohr welches senkrecht von oben kommt. Kürzt man dieses Rohr von oben und verlängert im gleichen Maße das unter dem Siphon hebt man die Ebene ab der etwas überläuft an.

    Also Bild her dann gehts weiter :-)
     
  10. #10 planfix, 07.09.2011
    planfix

    planfix Gast

    die klugscheisser...:biggthumpup:
    was sollen di die profis schreiben.
    der installateur sollte wissen,dass einbauten unter der rückstauebene zu sichen sind. ob jetzt über rückstauklappe oder hebeanlage, hol dir einen installateur,der sich das vor ort anschaut. entwässerungsgegenstände oberhalb der rückstauebene, dürfen in die sicherung auch nicht eingebunden werden.
     
  11. #11 little60, 07.09.2011
    little60

    little60

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Allgäu
    [​IMG]

    Bei diesem Siphon kam gar nicht so viel raus - trotzdem nützt die Lösung mit dem Rohr nicht wirklich viel, da es bei einem Rückstau das Wasser die paar cm schnell nach oben geht. Deshalb meine Frage nach einem passenden Rückschlagventil/klappe.

    [​IMG]

    Hier im Heizraum war das grosse Problem. Hier siht man das 70er Rohr, das dann in ein DN100 mündet und nach aussen geht - siehe oberes Foto. Nach links geht es dann hoch zur Küche, nach rechts nach aussen. Auch hier meine Frage nach einem passenden Rückschlagventil/klappe.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das Problem ist, dass Du keine Ahnung von dem hast was Du basteln möchtest, und demzufolge kannst Du auch die Kommentare nicht verstehen.

    Du meinst das Problem mit einer Rückschlagklappe beseitigen zu können, dabei ist noch nicht einmal klar, ob man hier so eine Klappe verbauen kann bzw. verbauen darf.

    Hier wirst Du keine Bastelanleitung bekommen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #13 planfix, 07.09.2011
    planfix

    planfix Gast

    dann mach ich mal zu. rb:bierchen: hat recht
     
Thema:

Bitte um Hilfe bei Rückschlagventilen!

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe bei Rückschlagventilen! - Ähnliche Themen

  1. Rolladenkasten vernünftig verkleiden, bitte Hilfe

    Rolladenkasten vernünftig verkleiden, bitte Hilfe: Hallo Zusammen, ich hab bei mir die Fenster und Rolladen komplett ausgetauscht, dabei wurden Kunststoffrolladenkästen verbaut. Da die Nische nicht...
  2. Oje, Bad mit Balkonzugang- bitte Hilfe!

    Oje, Bad mit Balkonzugang- bitte Hilfe!: Hallo, wir haben ein Haus gefunden - Tolle Lage, tolles Grundstück. Aber der Grundriss... Da wir schon lange suchen, wäre ich für Ideen sehr...
  3. 2/3 Regel nur 1 Vollgeschoss bitte um Hilfe

    2/3 Regel nur 1 Vollgeschoss bitte um Hilfe: Hallo an Alle. Ich bin neu hier und hoffe nach langem Verzweifeln aif Antworten... ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen würdet. Gut...
  4. Kabeldurchführung zu Keller undicht, bitte um Hilfe

    Kabeldurchführung zu Keller undicht, bitte um Hilfe: hallo. Ich hab mir einen tropfschlauch für meine Pflanzen gekauft. Am nächsten Tag als ich in den Keller ging stand der Boden unter Wasser. Das...
  5. Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung

    Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Rat, Kaufberatung. Ich mochte meine Böden komplett neu machen in meine vor kurzem erworbenen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden