Bitumenanstrich mit Noppenbahn gegen Erdreich schützen ?

Diskutiere Bitumenanstrich mit Noppenbahn gegen Erdreich schützen ? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo ins Forum ! Drei Reihen Kalksandstein im erdberührten Teil sind dreifach mit Bitumenanstrich versehen, um zu verhindern, dass die Steine...

  1. Nele

    Nele

    Dabei seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    privater Bauherr
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo ins Forum !
    Drei Reihen Kalksandstein im erdberührten Teil sind dreifach mit Bitumenanstrich versehen, um zu verhindern, dass die Steine nicht allzu viel Wasser ziehen. (Zum Verständnis: Altbau wurde saniert, neues Fundament umlaufend für neue Klinkeraussenwand, unten wurde im erdberührten Teil mit KS gemauert und dann erst kommt der Klinker). Komplett Sandboden - verfüllt wird auch wieder mit Sand.
    Macht es Sinn vor dem Verfüllen den Anstrich mit einer Noppenbahn zu schützen ? Sollte man das Geld investieren und eine vlieskaschierte kaufen ? Eine Drainagewirkung bräuchte man bei dem Sandboden ja nicht wirklich - kann aber auch nicht schaden, oder ?
    Gruß und danke schon mal für Antworten !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Auch eine dreilagige anstrich ist keine abdichtung. Die erdberührende steinreihen sollten mit eine dickbeschichtung abgedichtet werden. Eine noppenbahn alleine ist auck keine abdichtungsschutz. Mfg.
     
  4. Nele

    Nele

    Dabei seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    privater Bauherr
    Ort:
    bei Hamburg
    Ja, das ist mir bewusst. Die "alten" Kelleraussenwände (Teilkeller) sind auch alle jungfräulich was Feuchtigkeitsschutz angeht. Es geht hier auch lediglich um einen kleinen Schutz. Durchdringen wird Feuchtigkeit aufgrund der Z-Folien eh nicht. Wie gesagt: Frage ist, ob die Noppenbahn vergebene Müh und Geld wär...
     
  5. cayenne

    cayenne

    Dabei seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dreher
    Ort:
    hannover
    Was ist Dickbeschichtung ?

    Hallo Yilmaz,

    Wir haben auch neu gebaut. Kein Keller. Im Sockelbereich hat der Bauträger nur Bitum - Anstrich gemacht. Nach seiner Aussage : mehr braucht es nicht. Wir haben einen hohen Wasserstand ..1,8m dann kommt schon Grundwasser.

    Wie dichtet mann richtig im Sockelbereich ab?

    Du meinst Dickbeschichtung...kannst du das bisschen erläutern?

    Und : Was meinst du zum Bauträger; glaub die wollen nur das Minimal-prinzip..

    mfg

    Cayan
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Es ist die sache des planers wie die sockel abgedichtet werden soll. Anstrich alleine reicht nicht. Wenn mit Bitumendickbeschichtung dann muß dieser 10 cm am fundament runter und bis 30 cm über geplante gelände geführt werden und in zwei lagen aufgetragen werden.
    Mfg.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 susannede, 13. Juni 2010
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Dickbeschichtung = kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung (KMB)

    -> Google halt.

    Zum Schutz des erdberührten Steinfundaments wäre in dieser Tiefe (welche genau ?) eine aufgeklebte XPS-Dämmung gut, die beim Verfüllen nur den Zweck hat, die Zerstörung des Anstrichs durch spitze Steine, Geräte usw. im Verdichtungsvorgang zu verhindern (rein mechanischer Schutz).

    weiterhin:

    http://www.sg-weber.de/uploads/media/D1112.PDF

    weiterhin:

    "Noppenbahn mit Dränagevlies und Gleitfolie

    Die Noppenmatte mit aufkaschiertem Dränagevlies und Gleitfolie schützt die Grundmauerabdichtung gegen Beschädigung und sorgt für eine sichere Ableitung des Grundwassers. Beim Setzen des Füllmaterials trennt sich Noppenbahn von der an der Dickbeschichtung und anderen Abdichtungsmaterialien liegenden Folie. Die durch entstehende Gleitebene verhindert, dass Scherkräfte auf die Abdichtung einwirken."

    Es gibt also

    - Noppenbahn
    - Noppenbahn mit Dränagevlies
    - Noppenbahn mit Drainagevlies und Gleitfolie (beim KMB auf jeden Fall !)

    ...die Noppen sollen nach außen zeigen !

    [​IMG]
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Susanne, sehr hilfreiche infos wenn mit keller :winken
     
Thema: Bitumenanstrich mit Noppenbahn gegen Erdreich schützen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bitumen dickbeschichtung noppenbahn

Die Seite wird geladen...

Bitumenanstrich mit Noppenbahn gegen Erdreich schützen ? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  2. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  3. Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr Gebaut und folgendes Problem mit unseren Dachfenstern: Wir haben überall eine 3-Fach Verglasung außer an...
  4. Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus

    Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus: Hallo Community! Ich möchte den Boden im Erdgeschoss dämmen. Als Dämmung verwende ich 100mm alukaschierte PUR-Platten. Als Oberschicht sind 25...
  5. Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen

    Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen: Hallo zusammen, ich komme mit einer Sache nicht weiter, die ich schon lange vor mir her schiebe. Eigentlich schändlich lange Alle Suchen haben...