Bitumendickbeschichtung

Diskutiere Bitumendickbeschichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unserer LB steh drin, dass der Keller mit einer Bitmendickbeschichtung +Drinschutzplatten abgedichtet wird. Auf Nachfrage zur...

  1. tom_river

    tom_river

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wi-Ing.
    Ort:
    BW
    Hallo,

    in unserer LB steh drin, dass der Keller mit einer Bitmendickbeschichtung +Drinschutzplatten abgedichtet wird.

    Auf Nachfrage zur Dickbeschichtung kommt die Aussage: wird 2x aufgetragen, Dicke der Beschichtung ist "vielleicht" 4 mm.

    Kann ich davon ausgehen, dass nach 2-naligem Auftragen der Beschichtung die Sache OK ist, oder sollte ich darauf bestehen, dass eine Mindestdicke in den Vertrag aufgenommen wird?

    Gruß,
    tom_river
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    hallo Tom_river

    maßgeben ist erstmal nicht die dicke der Dickbeschichtung sondern gegen welche lastfall abgedichtet werden muß.
    Drückendes nicht drückendes wasser?

    Es darf bei bestimmten lastfall mit dickbeschichtung (KMB) abgedichtet werden und es müßen messungen durchgeführt werden 1. lage und 2.lage und das jeweils an min. 10 stellen.

    Mfg.
    Yilmaz
     
  4. tom_river

    tom_river

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wi-Ing.
    Ort:
    BW
    Gegen nicht drückendes

    Hallo Yilmaz,

    also es gibt kein Bodengutachten - wird es auch nicht geben!? Nur ein Check der Aushubgrube. Da wir uns in einem neuen Baugebiet befinden und schon viele Häuser von dem Bauträge gebaut wurden, ist ein umfangreiches Gutachten angeblich nicht mehr notwendig.
    Wir werden aber eine große aussenliegende Hebeanlage einbauen und somit auch von der Gartenseite des Reihenhauses (hier befindet sich einLichtschacht auf kompletter Breite) unter der Fundamentplatte das Wasser auf die Strassenseite und somit in die Kanalisation pumpen.

    An den beiden Seitenwänden befinden sich weitere Häuser.

    Gruß,
    tom_river
     
Thema:

Bitumendickbeschichtung

Die Seite wird geladen...

Bitumendickbeschichtung - Ähnliche Themen

  1. 2 K Bitumendickbeschichtung

    2 K Bitumendickbeschichtung: Moin Moin, bin neu und gerade dabei unseren "Keller" aus zu bauen, bzw mich zu informieren. Kurz zum vermeindlichen Keller: Wir wohnen im...
  2. UV-Beständigkeit Bitumendickbeschichtung

    UV-Beständigkeit Bitumendickbeschichtung: [FONT=&quot]Hallo Forum, im Herbst 2016 wurde zur Sockelabdichtung eine Bitumendickbeschichtung aufgebracht. Leider werden die Außenanlagen erst...
  3. Bitumendickbeschichtung notwendig bei WW?

    Bitumendickbeschichtung notwendig bei WW?: Hallo, werde meinen unbeheizten Keller gezwungenermaßen (KFW55) außen dämmen müssen. Als Dämmung verwende ich Styrodur 3035CS 120mm. Der...
  4. Nochmal bitumendickbeschichtung über Dichtungsschlämme?

    Nochmal bitumendickbeschichtung über Dichtungsschlämme?: Hallo Heute war der Gala-Bauer bei uns am Haus wegen Ausführung der Pflasterarbeiten. Er hat sich das Gelände angekuckt und dann darauf...
  5. Noppenbahn , Bitumendickbeschichtung vor dem Verlegen der Terasse auftragen?

    Noppenbahn , Bitumendickbeschichtung vor dem Verlegen der Terasse auftragen?: Hallo zusammen, wir möchten diesen Monat die Terasse pflastern lassen. Es könnte zügig losgehen, d.h. ab der kommenden Woche - deshalb wäre ich...