Blechdach-Sanierung

Diskutiere Blechdach-Sanierung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, ich hatte mich mit diesem Problem bereits einmal an Euch gewandt! -Beheizte Halle- Gasbetondecke mit Teerpappe, wurde...

  1. fischer

    fischer

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    peißenberg
    Hallo liebe Experten,
    ich hatte mich mit diesem Problem bereits einmal an Euch gewandt!
    -Beheizte Halle- Gasbetondecke mit Teerpappe, wurde nach 15 Jahren porös!
    Lösung sollte ein Blechdach auf Stahl-Hutprofilen bringen! Ergebnis: jede Menge Schwitzwasser tropft trotz mehrerer Abdichtmaßnahmen durch die Decke!
    Lösungsvorschlag eines Dachsanierers: Blechdach samt Hutprofile abbauen und mit gespritztem PU-Schaum (ca 5 cm) und Elastomer-Beschichtung auf die alte Teerschicht eine endgültige Abdichtung mit Wärmedämmung erzielen (www.isopol.de)! Was haltet Ihr davon - gibts Langzeiterfahrung - könnte man den Hohlraum zwischen Teerpappe und Blechdach mit PU-Schaum (flüssig) auch kpl. ausfüllen?
    Mit freundlichen Grüßen und vielem Dank im voraus!
    Heinrich Fischer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Sekundärkondensation

    Sekundärkondensation tritt in belüfteten Konstruktionen auf, indem der in der Außenluft vorhandene Wasserdampf an den kalten Oberflächen im Bauteilinneren kondensiert. Dies im Gegensatz zur Primär-Kondensatbildung, bei der Wasserdampf infolge von Diffusion vom Gebäudeinneren in den Belüftungsraum gelangt und dort wegen unzureichender Belüftung als
    Kondensat ausfällt. Auch Sekundärkondensat ist nicht nur auf die kalte Jahreszeit beschränkt, sondern ist besonders in der Übergangszeit (Frühjahr und Herbst) zu beachten, da die relativ warme Außenluft bereits große Wasserdampfmengen binden kann, während die Bauteile wegen des Wärmebeharrungsvermögens noch niedrige Temperaturen aufweisen.

    Nachzulesen:
    http://www.shf.tugraz.at/pdf/publication/contribution/Kautsch.pdf
     
Thema:

Blechdach-Sanierung

Die Seite wird geladen...

Blechdach-Sanierung - Ähnliche Themen

  1. Flachdach anleitung gesucht

    Flachdach anleitung gesucht: Hallo ich hab schon viele Häuser saniert aber noch nie ein Flachdach aus Holz ausgeführt. Was mir nicht klar ist wie die Holzträger auf der...
  2. Flachdach aus Holz Sanierung -verschiedene Meinungen -bin verwirrt

    Flachdach aus Holz Sanierung -verschiedene Meinungen -bin verwirrt: Liebe Experten, so langsam wächst mir die Sache mit einer geplanten Flachdachsanierung über den Kopf. Ich bekomme so verschiedene Meinungen von...
  3. Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach

    Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach: Hallo, ich muss meinen Balkon abdichten. Der Balkon ist 10m lang und 2m breit. Es soll wieder eine Holzterasse drauf. Eingeschränkte Aufbauhöhe...
  4. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...
  5. Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((

    Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((: Hallo, das Fallrohr kommt senkrecht vom Dach runter und endet in einem 96mm Bogen der im Fundament festbetoniert ist, im Keller kommt das Rohr...