"Blockhaus des Jahres 2007"...

Diskutiere "Blockhaus des Jahres 2007"... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; ... hat dieses Objekt als fragwürdigen "Preis" verliehen bekommen:...

  1. #1 Jochen Brecht, 24.12.2007
    Jochen Brecht

    Jochen Brecht

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Iffezheim
  2. #2 VolkerKugel (†), 24.12.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Isch ´abe ...

    ... aber keine Lust, mich erst registrieren zu lassen :mad:
     
  3. #3 Drevodom, 24.12.2007
    Drevodom

    Drevodom

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutzgutachter
    Ort:
    Rothenberg-Kortelshütte
    Freischaltung........

    So ist für alle interessierten Leser freigeschaltet....keine Registrierung
    erforderlich.......

    Gruss
    Drevodom
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 24.12.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Und ...

    ... wer hat jetzt bei wem geklaut :confused: :Roll

    Nachdenkliche Grüsse

    Drevodom
    _________________
    Geiz ist Dummheit
    Und der Kampf gegen die Dummheit ist nicht zu gewinnen

    Jeder bekommt des was er verdient ... "oder" bestellt hat (!)


    Ach so - Danke für die Freischaltung :konfusius .
     
  5. #5 Drevodom, 24.12.2007
    Drevodom

    Drevodom

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutzgutachter
    Ort:
    Rothenberg-Kortelshütte
    Niemand hat geklaut.....ich bin der Betreiber vom Naturstammhaus - Blockhaus - Forum und habe die Baustelle des Blockhauses des Jahres 2007
    persönlich besucht.....:cry

    Gruss
    Martin - Drevodom
     
  6. #6 wasweissich, 24.12.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @ volker
    wenn man alles überschaut ,übersieht man solche kleinigkeiten.........

    und als blockhausfirma (bin zwar keine , aber wenn...) hätte ich keine bedenken angemeldet , sondern das ding garnicht erst draufgestellt.........

    j.p.
     
  7. #7 DerKonrad, 24.12.2007
    DerKonrad

    DerKonrad

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dach
    Ort:
    Fürth/Odw.
    Wer hat den Spruch bei wem geklaut?? :

    Geiz ist Dummheit
    Und der Kampf gegen die Dummheit ist nicht zu gewinnen

    Jeder bekommt des was er verdient ... "oder" bestellt hat (!)
     
  8. #8 Drevodom, 28.12.2007
    Drevodom

    Drevodom

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutzgutachter
    Ort:
    Rothenberg-Kortelshütte
  9. #9 Wilhelm Wecker, 28.12.2007
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
  10. #10 bluesky, 30.12.2007
    bluesky

    bluesky

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ohne
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    Millionär in Spe
    Ich finde den obigen Beitrag deplaziert. Hier geht es um Baumurks. Was hat der bedauerliche Hausbrand mit Baumurks zu tun? Sich am Unglück anderer Leute zu weiden ist auch ein unschöner Zug. Am besten den zitierten Beitrag löschen.

    Have fun, Chris
     
  11. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "hmmm"

    auf meinen iss Copyright drauf (!) ... der iss auch
    älter wie 3 Jahre ... irgendwo hab ich sogar im Forum
    geschrieben daß der jetzt in mein Profil kommt
    (ich such noch !)

    "ahja" Ralf seiner dürfte auch älter wie 2-3 Jährchen sein,
    dann iss ja alles klar oder ? :)
     
  12. #12 Torsten Stodenb, 30.12.2007
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Wer ist älter als 3 Jahre? Ich kapier nichts. Ich bin auch älter als 3 Jahre, benötige aber kein Copyright.

    Und was den lustvollen Seitenhieb auf Blockhäuser durch Wilhelm Wecker (zu laut eingestellt) angeht, so habe ich dau ein paar besinnliche Gedanken:

    Erstens frage ich mich, wer da im Haus wohl ein Lagerfeuer gemacht hat, denn so ohne weiteres kann ein solch gewaltiger Brand kaum entstehen. Zweitens muss, wer in den Innenräumen überall pures, unverkleidetes Holz haben möchte, mit diesem gewissen Brandrisiko leben. Besonders wenn ein Barnd in Abwesenheit ausbricht und sich entwickeln kann. Mit Gipskarton auf den Wänden und Mineralwolle in den Wänden wäre das eben so nicht passiert.

    Am gefährlichsten sind bei einem ungestörten Wohnungsbrand im allgemeinen die Elektroleerrohre. Sie füttern die Flammen mit Sauerstoff, brennen hervorragend und saugen das Feuer förmlich an. Dann schlägt der Brand unter Umständen sehr schnell in den Dachstuhl über, und dann haben wir das Großfeuer, ganz egal, aus welchem Material die Wände gebaut sind. Dagegen gibt es seit einigen Jahren spezielle feuerfeste, aber teurere Leerrohre. Oder man arbeitet ganz ohne Leerrohre, was auch sonst gewisse Vorteile hat.
     
  13. #13 wasweissich, 30.12.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    es geht um die fusszeilen von drevodom , die dieser in seinem forum benutzt.........
     
  14. #14 Jochen Brecht, 30.12.2007
    Jochen Brecht

    Jochen Brecht

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Iffezheim
    Liebe Leute,

    man merkt, dass wir uns "zwischen den Jahren" befinden, und sich offensichtlich allgemeine Besinnlichkeit eingestellt hat :e_smiley_brille02:

    Wie sonst wäre zu erklären, dass offensichtlich Siganturen plötzlich wichtiger werden als Inhalte :respekt

    Wer hier meint, Copyrights auf Signaturen zu besitzen, der möge doch einfach mal googeln.

    Ich habe jedenfalls die ein oder andere Signatur hier aus dem Forum schon anderswo (so oder ähnlich) gelesen.



    Ich für meinen Teil habe definitiv NICHTS dagegen, wenn jemand MEINE Signatur kopieren möchte :D:D:D

    Einen guten Rutsch wünscht

    Jochen

    P.S. @Torsten Stodenberg: ich hab auch erst durch den Beitrag von wasweissich kapiert, worum es manchen hier geht... :think
     
  15. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Auch wenn´s ein wenig "off topic" ist,

    möchte ich doch ein paar Zeilen zu dem Blockhausbrand schreiben.

    Also zunächst einmal kann dieses Feuer aus einer Kleinigkeit, wie z.B. einer unbeaufsichtigten Kerze oder eines durchbrennenden Elektrogerätes entstehen, da bedarf es nicht eines "Lagerfeuers im Wohnzimmer"

    Das entscheidende Problem bei diesem Brand ist aber das "genagelte" Dach. Dazu muß man wissen, daß die Feuerwehr bei einem Hausbrand dieses Kalibers grundsätzlich die Dachhaut öffnet, um für eine gewisse Abkühlung bzw. Entlüftung der heißen Brandgase zu sorgen. Daß sich kein Mensch den rot bis teilweise weißglühenden Alublechen (zwecks Demontage) nähern kann, sollte dabei verständlich sein.
    So haben sich die heißen Brandgase (800 - 1000°C) im Dach gesammelt und trotz Ablöschversuchen mit Wasser das im Dach befindliche Holz immer wieder von neuem entzündet.

    Bei einer herkömmlichen Dacheindeckung mit Ziegeln wäre der Schaden wesentlich geringer ausgefallen und das Haus würde mit hoher Wahrscheinlichkeit noch stehen.

    Für die Qualität des Baustoffs Holz steht die Tatsache, dass es über Stunden der Einwirkung des Feuers widerstehen konnte.

    Es wäre in diesem Zusammenhang wünschenswert, wenn zukünftige Entscheidungsträger die Verwendung einer genagelten/geschraubten Dachkonstruktion aus Metall in Bezug auf die Brandsicherheit genauestens prüfen würden.

    So, das mußte ein aktiver Feuerwehrmann an dieser Stelle einfach mal loswerden.

    Gruß
    Jürgen
     
  16. SaschG

    SaschG

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    Berlin
    Das sich der Brand schwer löschen läßt, hat nun aber erstmal wenig mit Brandsicherheit zu tun - Metalldächer sind im Falle eines Brandes im inneren des Hauses vielleicht nachteilig bei der Brandbekämpfung, aber immernoch widerstandsfähig gegen Brandeinfluss von aussen!
     
  17. #17 Ralf Dühlmeyer, 10.01.2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das war aber sehr THEOretisch.
    Denn dann bliebe nur noch Ziegeldeckung als einzige Möglichkeit.
    Metalldächer = nicht zu öffnen
    Bitumendächer = nicht zu öffnen
    Reeddächer = nicht zu öffnen
    Aufsparrendämmung = nicht zu öffnen
    Gasbetonbohlen = nicht zu öffnen
    Heraklitplatten innen = nicht zu öffnen
    ...
    ...
    MfG
     
  18. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ralf, frag einfach "deine" feuerwehrler, ob die gerne in eine brennende
    blechhütte gehen ;)
     
Thema:

"Blockhaus des Jahres 2007"...

Die Seite wird geladen...

"Blockhaus des Jahres 2007"... - Ähnliche Themen

  1. Altes Blockhaus woanders aufbauen

    Altes Blockhaus woanders aufbauen: Da gibt es in Salzburg ein altes Blockhaus. 23 m lang, 9 m breit, 1. Stock nutzbar, 25 cm Holzwand. dies soll für 60.000 EUR Aufwand abgerissen...
  2. Blockhaus-Wandaufbau

    Blockhaus-Wandaufbau: Hallo zusammen, wir planen ein 1,5-stöckiges Blockhaus mit 170qm Wohnfläche zu errichten. Aktuell sind zwei Firmen im Rennen, die preislich...
  3. Fragen zum Blockhaus

    Fragen zum Blockhaus: Hallo Zusammen Ich bin neu hier im Forum und weis nicht genau ob so etwas hier rein gehört aber ich hoffe trotzdem das ihr euch ein paar...
  4. Blockhaus

    Blockhaus: Im Netz sind immer diese Blockhäuser inseriert. Das wäre von der Größe her das was ich suche, und was ich mir, auch mit Aufbau, auch leisten...
  5. Blockhäuser / Naturstammhäuser

    Blockhäuser / Naturstammhäuser: Hallo an Alle! Ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen in diesem Unterforum hier richtig bin. Wir haben uns vor Kurzem ein Baugrundstück gekauft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden