Blockhaus Marke "Karikatur"

Diskutiere Blockhaus Marke "Karikatur" im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Dieser Thread wendet sich an jene, die gestern um 22.30 h auf PRO7 verfolgt haben, wie das Abenteuer Hausbau enden kann. Das vorgestellte...

  1. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    Dieser Thread wendet sich an jene, die gestern um 22.30 h auf PRO7 verfolgt haben, wie das Abenteuer Hausbau enden kann.

    Das vorgestellte Blockhaus stellt wohl alles um Größenordnungen in den Schatten, was jemals hier präsentiert worden ist.

    Der vom Grauen gezeichnete SV sprach - eher zu wohlwollend - von einem Stallgebäude; um dem Ganzen halbwegs gerecht zu werden, müsste man ganz andere Ausdrücke finden. Brandruinen von Stallgebäuden hinterlassen i.a. jedenfalls einen besseren optischen Eindruck als dieses Denkmal für grob fahrlässiges und gemeingefährliches Ignorantentum.

    Der Name des BT wurde wohlwollend verschwiegen, wie es dazu kommen konnte (ob da einer Handvoll Maurer-Lehrlingen, die bislang höchstens Schnurgerüste oder Schalungen gezimmert hatten, ein 100er Plan in die Hände gedrückt wurde, mit der Anweisung, dies mit dem vorhandenen drittklassigen Holz aufzustellen, oder ob es ganz anders war) ist letztlich gar nicht wo wichtig. Dass es aber immerhin monatelang vor den Augen der Behörde so dasteht, bereit, jederzeit der Schwerkraft nachzugeben, da es offenbar nur durch PU Schaum zusammengehalten wird, ist doch bemerkenswert. Auch für jeden Laien ersichtliche Mängel der allergröbsten Art, wie etwa der Umstand, dass ein Teilbereich der Aussenwand nur durch einen mitten durch 2 Fensteröffnungen gezogenen Langbalken am sofortigen Einstürzen gehindert wird (was allerdings den späteren Fenstereinbau leicht behindern würde), konnten dort täglich von allen Passanten gewürdigt werden.

    Dass auch der BH als unmittelbar Betroffener dem bösen Treiben zugesehen hat und die Kerle nicht sofort von der Baustelle gejagt hat, bleibt ein Rätsel. Er muss ja nicht unbedingt groß Ahnung haben vom Stand der Technik bein Blockhausbau, von Zugstangen, gleitenden Zargen, Maximalfeuchte, NF-Verbindungen, Holzdübel-Sicherungen, Eckverbünden, Aussortieren von schwarzen Ästen, Holzschutz, Zwischenbohlendichtungen, u.ä.m., aber dass aus dem vorhandenen Material ebensowenig ein Blockhaus wie im Prospekt werden konnte, wie aus einem Haufen Altmetall kein brauchbarer PKW werden kann, konnte sich wohl jeder ausrechnen. Jede Blockbohlensauna aus dem Baumarkt schlägt diese Ruine um Längen - nicht nur in den Punkten Statik und optisches Erscheinungsbild.


    Um zum Schluss von was erfreulichem zu reden: immerhin gibt es auch SV, wie z.B. das Team Beisse - Trauernicht, aus dem Forum bestens bekannt, die solchen vom Schicksal schwer getroffenen BH helfen können, zu ihrem Recht zu kommen. Die Mängel, die diese beiden aufzuspüren hatten, waren schon viel subtiler und letztlich nur mit dem vollen Einsatz der Technik (Federboa balans) ans Tageslicht zu bringen. Sehenswert! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Das war echt genial.
    Aber ich dachte, ich seh nicht richtig, als die sich zunächst über die Mängel an den Fensteröffnungen unterhalten haben.

    Wo steht das Bauwerk (noch) ?
    *hinpilgerwoll*
    ----
    Zu Herbert:
    Bitte umbennen: Herbert Trauerspiel
    In dem Job muß man ja gleichzeitig Seelsorger sein!
    ---
    Zum Bauernhof :
    Mußte das noch sein, daß die Rigips-Decke auch noch zerstört wurde ? Die Berichterstattung ließ (nicht nur) hier sehr zu wünschen übrig.
    Wie man's richtig macht, kam nicht rüber.
    ---
    Gesamtfazit:
    Menschliche Tragödien wurden dem Voyeurismus der Fernsehgemeinde zum Futter vorgeworfen.

    Fachlich mehr als mager.
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hey johannes ...

    was erwartest du denn bei der mischung: mr. laberrhabarber goes action-tv?

    der blockbohlenbarackengutachter hat relativ ausführlich - time is money - einige mängel aufgezählt, aber eine erkennbare message "wie sichere ich qualität - wie sichere ich mich gegen zahlungsunfähige murkser" kam nicht rüber - von niemandem.
    schade.
     
  5. bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    War doch genau das, was die Leute sehen wollen:
    " Hey guck ma, is ja geil!" ,
    ein paar kleine Senstationen und a wengel Druck auf die Tränendrüse, verbunden mit
    "na siehste, da sin unsre paar Mängel doch gar ned so schlimm"
    und für heute gibt's wieder Gesprächsstoff, da wird in der Fa. unter Kollegen über den eigenen Bau gefachsimpelt und wie gut man das doch dann auch selber machen kann. Quasi besser als die Profis, denn von denen wir ma ja eh nur abgezockt.

    Die Moral aus der Gschicht:
    - MB und Trauernicht hatten ne gratis Werbung
    - Die BH wissen jetzt vielleicht, das Schlüsselfertig nicht immer was mit Bauen zu tun hat
    - Manche " Fachleute" zocken nur ab!
    - ich versuch mal ob mein Hund auch Schimmel riechen kann, dann muß ich mich nicht um Aufträge kümmern, und einen Hammer zum Aufklopfen der Wände hab ich auch noch.

    In diesem Sinne
    servus Hexe
     
  6. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    "Wie man's richtig macht, kam nicht rüber."

    Nur in einem Satz, als Kosten genannt wurden, konnte man ahnen, dass es besser ist, rechtzeitig (!) einen Experten heranzuziehen.

    Meine Umbenennung in "Trauerspiel" ist abgelehnt. "Trauernicht" ist ein Apell, nicht zu verzagen.
     
  7. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    zum Bauernhof

    ich weiß ja nicht, warum die BH da die Leute unbedingt nach Sibirien schicken wollte. Hier hat dann wohl doch eher der Architekt verwurstet. Mal davon abgesehen, dass niemand mitbekommen haben will, dass eine Unterfangung nicht gemacht wurde (morgens auf - mauern und abends wieder zu und glattziehen? :confused: ). Manche Sachen sind schon rätselhaft.

    Auch das Blockbohlenhaus war doch wohl nicht für Realisten.
    Schlüsselfertig für 90.000 EUR (?) - dass passt zusammen.

    In beiden Fällen kann ich nicht so richtig Mitleid haben, sowas sieht bzw. muss auch ein bautechnischer Laie erkennen, dass da wat Faul ist und sowas nichts werden kann - von Fachleuten mal abgesehen.
     
  8. MAB

    MAB Gast

    An die Besserwisser

    Es wurde sehr wohl gesagt, wie man das verhindern kann und wie man es besser machen kann. Gerade Herbert und ich haben das lange und ausführlich erklärt.

    Nur: es wurde nicht gesendet und fiel dem Schnitt zum Opfer. Dasselbe ist übrigens auch Frau Richardson passiert.

    Wer weiß, was bei den anderen Beiträgen alles geschnitten wurde?

    Bitte darn denken: alleine Herbert und ich waren für die 5 Minuten Beitrag zwei Tage zu je ca. 6 Stunden auf den Baustellen. Logisch, daß die nicht komplett gesendet wurden.

    Insofern ist die kritik berechtigt, daß beim Schnitt keine Fachleute anwesend waren.
     
  9. #8 Michael Prieß, 23. Juli 2003
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Ich seh das auch etwas anders

    Oder wie mls sagte" was soll man anderes von privaten erwarten"

    Ihr kennt das doch, je platter und weniger die Leute nachdenken müssen, um so höher sind die Einschaltquoten!

    Wäre das eine Sendung wie wir uns die gerne Vorstellen würden, wären da wahrscheinlich nur die auf dem Kanal geblieben, die sowieso wissen wie der Hase läuft.

    So bin ich sicher, daß die meißten auch dabei geblieben sind. Ob sich da nun jeder Selberbauer auf die Schulter klopft, glaube ich nicht. Eher daß sich der eine odere andere angehende Häuslebauer sich doch jetzt so seine Gedanken macht.
     
  10. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    Richtig.

    Die Message war:
    Blauäugigkeit ist beim Bauen fehl am Platz.
    oder:
    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

    Ich fand die Sendung für Private sogar bemerkenswert sachlich, zum Unterschied von so manchen öden Schenkelkopfer-Sendungen (aus dem anglo-amerikanischen) über Handwerker.
     
  11. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Das Risiko des Schnitts sollte einem in allen Konsequenzen bewusst sein, wenn man bei Fernsehproduktionen mitmacht.

    Dass Janusfilm zuerst unterhaltsam und dann erst lehrreich sein will, kann man nachlesen.

    Marion :)
     
  12. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Damit werbe ich

    Dicht ist wichtig. Kontrolle ist besser.
    Was ein Fersehfilm nicht bringen kann, machen wir auf andere Weise.
     
  13. MAB

    MAB Gast

    Schade

    Leider kam das mit der Bodenklappe nicht so richtig rüber. Ich suchte meinen Hammer, um die Bodenklappe zu öffnen... Herbert denkt gar nicht drüber nach und macht die einfach so auf :)

    Und nach der Zerstörungsorgie fehlte auch eine Sequenz.
    Reporter: "Herr Beisse, machen Sie immer soviel kaputt?"
    Ich: "Wieso? Haus steht doch noch größtenteils"
     
  14. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Mann, habe ich lange bebraucht,

    um die Anspielung auf meine Körgergröße zu verstehen!
     
  15. MAB

    MAB Gast

    Logo

    Aber ich fands trotzdem witzig, wie ich wurzelzwerg verzeifelt die Bodenklappe zu erreichen versuchte :)

    Übrigens habe ich die Aufnahme soweit geschnitten, daß unsere beiden Auftritte in zwei Dateien passen. Als mpg lade ich die gerade auf einen Server. Mal sehen, ob der Platz reicht.
     
  16. MAB

    MAB Gast

    Grr

    Hab nirgendwo mehr Platz. Es sind zwei Dateien, zusammen 100 MB. Paßt aber nirgendwo mehr rein :(
     
  17. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Platz

    Hallo MB,

    ich habe noch 160 MB frei. Aber wie herschaffen? Ich muss jetzt erst mal weg.
     
  18. #17 bau.de_RS, 24. Juli 2003
    bau.de_RS

    bau.de_RS

    Dabei seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bit-und-Byte-Dompteur
    Benutzertitelzusatz:
    The man they called heatboard
    Unzufrieden

    Mit der Sendung war ich absolut unzufrieden (ok, hätte ich etwas anderes erwarten dürfen?).
    Tenor war:
    - Nimmst du einen Bauträger, wirst du beschissen
    - nimmst du einen Architekten, wirst du beschissen
    - von den Handwerkern wirst du beschissen
    - SVs bringen zwar manchen Mangel zum Vorschein, dich aber noch lange nicht zu deinem Recht und schon gar nicht zu deinem finanziellen Schadensausgleich.
    - von der Rechtssprechung wird man im Stich gelassen
    - Prozesse überleben eine der Parteien
    Fazit für mich (wäre ich angehender Bauherr): lass das mit dem Bauen (ist ein viel zu großes Risiko) oder mach was auch immer geht selbst (dann mußt du wenigstens nur dir selbst in den Hintern treten).
    Höchstens wenn man in der Materie bereits etwas bewandert ist (z.B. auch durch Studium von Foren wie diesem hier oder bau.de oder ..., dann braucht man aber nicht mehr derartige Sendungen als Informationsträger) könnte man noch ein Fazit ziehen: Bauen kann man nur noch mit zusätzlich eingekaufter Verantwortungsübernahme. Hierüber wäre mal zu berichten, aber ich glaube das würde man bestenfalls bei der ARD Ratgeber xy finden.

    P.S.: Warum werden die Schimmelhunde in Schweden ausgebildet? Haben die dort mehr Praxisfälle?
     
  19. MAB

    MAB Gast

    Nicht ganz richtig

    Zumindest ein Fall von Herbert und mir wird von einem Rechtsanwalt betreut. Nachdem wir da waren.

    Der eine Fall war aber in der Tat krass: die mit den hungernden Kinder. Wollte wohl Kosten für Rechtsanwalt sparen. Da sieht man das deutlich, wie das in die Hose geht. Es wurde zwar im Film nicht dargestellt, aber selber denken ist auch nicht verboten.

    In dem anderen Fall von Herbert und mir nutzt ein Rechtsanwalt nichts, weil der Bauträger nicht mehr esistiert.

    Aber auch hier kann man eine Lehre ziehen: Abnahme nur mit Fachmann.

    Wie gesagt: eigentlich war alles drin, nur eben nicht bunt und kinderfreundlich genug :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Der Aufkleber auf der Nebelkanone hat's

    gebracht.
    Zugriffe auf luftdicht.de pro Stunde:
     
  22. #20 Michael Prieß, 24. Juli 2003
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    Den Aufkleber

    auf dem Laptop haben die ja geschickt ausgeblendet :-(

    Am unübersehbarsten wäre wohl Werbung am Ventilator!
     
Thema:

Blockhaus Marke "Karikatur"

Die Seite wird geladen...

Blockhaus Marke "Karikatur" - Ähnliche Themen

  1. Marke oder Eigenmarke?

    Marke oder Eigenmarke?: Hallo, wir grübeln gerade, welche Badarmaturen von welchem Hersteller wir nehmen sollen. Dazu stelle ich mir folgende Frage: Wenn ich...
  2. Dachfenster, Marke, Einbauzubehör

    Dachfenster, Marke, Einbauzubehör: Hallo, bin gerade auf der Suche nach einem Dachfenster, oder ggf. sogar mehreren. Bin aber etwas unschlüssig was sich denn nun lohnt. Manche...
  3. Fragen zum Blockhaus

    Fragen zum Blockhaus: Hallo Zusammen Ich bin neu hier im Forum und weis nicht genau ob so etwas hier rein gehört aber ich hoffe trotzdem das ihr euch ein paar...
  4. GK und Spachtelmasse selbe Marke nötig

    GK und Spachtelmasse selbe Marke nötig: Hallo. Ich wollte mal euch Experten um Rat bitten denn viele sagen ja GK ist GK , ist egal ob Knauf oder Rigips... Aber wie sieht es bei der...