Bodeluft

Diskutiere Bodeluft im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben bei uns zu Hause in einer Bestandsimmobilie alle alten Zragen und Türen gegen neue austauschen lassen. Jetzt haben wir an allen...

  1. #1 ostomek, 13.10.2019
    ostomek

    ostomek

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    wir haben bei uns zu Hause in einer Bestandsimmobilie alle alten Zragen und Türen gegen neue austauschen lassen.
    Jetzt haben wir an allen Türen eine Bodenluft von 10-12 mm.
    An einer Tür zum Heizungsraum sogar 14-15 mm Bodenluft zwischen Fussboden und Türblatt. Der Fussboden steigt etwas an. An dem höchsten Scheitelpunkt bei geöffneter Tür haben wir noch 7mm .
    Die Zargen wurden wohl auch mit Unterlegkeilen angehoben um sie in Waage zu bringen.
    Der Monteur sagt es wäre alles in der Norm und nicht zu beanstanden. Man will nicht nachbessern. Habe ich da Chancen oder eher weniger ?
     
  2. #2 Fred Astair, 13.10.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.206
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Eher weniger.
    Der Auftrag dürfte nicht darauf gelautet haben, das Haus anzupassen.
     
    Manufact gefällt das.
  3. #3 ostomek, 13.10.2019
    ostomek

    ostomek

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bremen
    Naja...für mich stellt sich die Frage ob man nicht die Zargen hätte kürzen müssen um die Bodenluft anzupassen und dann im Anschluss die Tür einhängen und ggfs. Etwas abhobeln.
    Die ift Rosenheim...hat ja auch die Normen und Richtlinien zusammen gefasst und dort eine Bodenluft von 7- 9 mm angegeben.
     
  4. #4 1958kos, 13.10.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Du hast doch im geöffneten Zustand 7 mm. Wäre dein Bau gerade würde es passen.
    Das ift heist es übrigens
     
  5. #5 ostomek, 15.10.2019
    ostomek

    ostomek

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bremen
    Muss der Monteur es nicht den Bodenverhältnissen anpassen, sprich 7mm luft dann 15-5 im geschlossenem Zustand 10mm und im geöffnetem 2mm.
    Aber Zargen schneiden und Tür hobeln kostet ja Zeit....
     
  6. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Gast
    Richtig. Dein Geld. Wärst Du denn bereit Dein Geld dafür auszugeben?:shades Das sind Extraarbeiten und dafür hat man nun mal auch das Recht, Geld zu verlangen.
     
  7. #7 1958kos, 15.10.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    2 mm im geöffneten Zustand? das wird wohl nix.
     
  8. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Gast
    Och, wenn das entsprechend beauftragt wird und -vor allem- entsprechend vergütet wird - dann hobel ich an so einer Tür auch 2 Tage rum. Ich bezweifel aber doch recht stark, daß es überhaupt jemanden gibt, der das bezahlen möchte.:D
     
Thema:

Bodeluft

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden