Boden-Sperrbahn auf die Verkabelung

Diskutiere Boden-Sperrbahn auf die Verkabelung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten. Ein Neubau ist nicht unterkellert und die Bodenplatte, welche 25 cm dick ist muss gegen die aufsteigende Feuchtigkeit...

  1. #1 newmacer, 15.03.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    Hallo Bauexperten.

    Ein Neubau ist nicht unterkellert und die Bodenplatte, welche 25 cm dick ist muss gegen die aufsteigende Feuchtigkeit geschützt werden. Als Sperrbahn ist Katja von Knauf oder EriKa von Börner geplant. Es wurden bereits die Elektroinstallationen und Sanitär verlegt. Die Bodenplatte hat auch ein paar Bodenabläufe.

    Wie ist es mit dieser Sperrschicht zu planen? Soll sie generell vor der etwaigen Installation erfolgen? Doch dann müsste man die Hülle ja wegen der Befestigung der Leitungen im Boden und der Durchbrüche für die Abflüsse und Bodenabläufe wieder zerstören. Der Schutz wäre hin.

    Oder kann ich jetzt direkt auf die Kabelleerrohre usw. die Bahnen verlegen, verkleben und an der Mauer ca. 15 cm hochziehen? Natürlich an den zahlreichen Rohrinstallationen auch die Bahnen verkleben.

    Oder kann ich die erste Dämmschicht aus Styropor verlegen und dann die Katja auf die nun ebene Fläche auslegen und verkleben? Danach käme die Rasterplatte für die Fussbodenheizung samt Heizestrich.

    Danke für die Antworten.
     
  2. #2 newmacer, 15.05.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    keiner da?
     
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Frage wäre als erste: "Welchen Zweck hat die Abdichtung?" Abdichtung nach DIN 18195-4? Die Katja ist zwar nicht schlecht aber nicht DIN Konform und ein zustimmungspflichtiges Sonderbauteil.

    Auf die Dämmung wäre ebenfalls falsch.

    Wenn Abdichtung gegen DIN 18195 kommt es auf Art und Verlegung der Leitungen an, da diese ja gegebenenfalls mit Feuchte beaufschlagt werden.

    Wenn Bodeneinläufe da sind sind gegebenenfalls weitere Maßnahmen wie alternative Abdichtung AUF dem Estrich oder ABdichtung nach DIN 18195-5 erforderlich.

    Wer plant das denn?
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    PS: Und entschuldigung für die späte Reaktion :D
     
  5. #5 Jenny6610, 21.05.2009
    Jenny6610

    Jenny6610

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wettermacher
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Hallo bei uns ist das Problem recht ähnlich. Da wir uns erst jetzt für den Estrichbauer entschieden haben und der Heizungsbauer schon da gewesen ist, sieht es bei uns auf der Baustelle wie folgt aus.

    Heizungsbauer hat seine Rohre auf der Bodenplatte durch Metallstifte befestigt, sodass wir keine Schweißbahn mehr unter die Rohre verlegen können ohne die Befestigung zu entfernen.

    Der Estrichbauer hat dann vorgeschlagen die Dämmung zu verlegen und die Schweißbahn auf die Dämmung zu legen und seitlich an den Wänden hochzuziehen.

    - Wie sollen wir jetzt am besten vorgehen? Rohre wieder von der Bodenplatte entfernen, Schweißbahn verlegen, Rohre wieder befestigen und Dämmung verlegen?
    - Dem Vorschlag des Estrichbauers folgen?

    Grüße Jenny
     
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 21.05.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das ist Humbug, weil eine Dampfsperre (fast) immer auf die feucht-kalte Seite gehört - ergo hier in Richtung Erdreich.

    Wer ist denn Ihr Planer/Bauleiter?
     
  7. #7 Jenny6610, 21.05.2009
    Jenny6610

    Jenny6610

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wettermacher
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Hallo,

    Bauleiter haben wir keinen. Wir haben bis jetzt so gut wie alles in Eigenleistung erbracht. Von daher haben wir uns erst jetzt ( ein wenig zu spät ) mit dem Estrichbauer unterhalten.

    Für mich ist es auch logisch die Schweißbahn unter den Rohren zu verlegen. Der Arbeitsaufwand die Rohre wieder vom Boden zu "entfernen" stellt auch nicht das große Problem dar.

    Danke für die schnelle Antwort.

    Gruß Jenny
     
Thema: Boden-Sperrbahn auf die Verkabelung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. börner erika oder knauf katja

    ,
  2. sperrbahn Erika vs katja

    ,
  3. eletroinstallation unter sperrbahn

    ,
  4. sperrbahn börner auf bodenplatte,
  5. wie verlege ich börner erika,
  6. boerner erika,
  7. sperrbahn verlegen,
  8. börner erika,
  9. Knauf Katja unter rohre,
  10. börner erika abdichtungsbahn verlegeanleitung,
  11. wettermacher humbug?,
  12. schweißbahn über Rohre,
  13. börner erika abdichtungsbahn,
  14. knauf katja richtig verlegen
Die Seite wird geladen...

Boden-Sperrbahn auf die Verkabelung - Ähnliche Themen

  1. Raum in Raum auf Holzbalkendecke - Boden entkoppeln/Ständerwände

    Raum in Raum auf Holzbalkendecke - Boden entkoppeln/Ständerwände: Hallo allerseits, mich interessieren mal ein paar Meinungen zu folgendem Projekt: Ich muss auf unserer Holzbalkendecke im zweiten Stock einen...
  2. Parkett auf unebenen Boden

    Parkett auf unebenen Boden: Hallo, unser Boden ist uneben - also schief - Altbau halt - zur Tür gehts hoch und dann wieder runter Es liegt noch alter Linoleumboden - drunter...
  3. Carport Verankerung der Balken im Boden

    Carport Verankerung der Balken im Boden: Wir haben uns einen einen Carport gekauft. Wie befestigt man die senkrechten Holz-"Ständer" am Besten im Boden?
  4. Innenausbau, Boden anheben/ isolieren

    Innenausbau, Boden anheben/ isolieren: Hallo zusammen, erstmal ein großes Kompliment an dieses Forum, habe hier schon sehr viel mitgelesen und viel gelernt. Aber nun stehe ich vor...
  5. Innenausbau: Erst Boden und dann Wand oder andersrum?

    Innenausbau: Erst Boden und dann Wand oder andersrum?: Hallo zusammen, wir bekommen demnächst unseren Anbau in Holzbauweise (Holzmassiv). Momentan ist nur die rohe Betonplatte da. Den Innenausbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden