Boden über Sole-EWT sackt nach 3,5 Jahren ab

Diskutiere Boden über Sole-EWT sackt nach 3,5 Jahren ab im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Bei mir im Garten fängt jetzt der Boden über dem Sole-EWT nach und nach an, um bis zu 10 cm abzusacken. Der EWT scheint aber noch zu funktionieren...

  1. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei mir im Garten fängt jetzt der Boden über dem Sole-EWT nach und nach an, um bis zu 10 cm abzusacken. Der EWT scheint aber noch zu funktionieren und das PE-Rohr ist viel dünner als die "Bodenwelle".

    Ist das ein Mangel oder muss ich das so hinnehmen?

    Dort, wo der EWT unter Pflasterflächen verläuft, ist noch alles in Ordnung. Ich hoffe, dass ich nicht das Pflaster neu machen lassen muss.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 6. März 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wurde der boden über dem ewt verdichtet? wenn ja, welcher verdichtungsgrad wurde gefordert?

    gruss aus de pfalz
     
  4. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Es wurde nichts gefordert. Einbau EWT halt, der Hersteller schreibt keine Verdichtung vor.

    Bei den Pflasterflächen wurde mündlich vereinbart, dass sie mit einem PKW befahrbar sein sollen.
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    na dann passt es doch so wie es ist - eingebaut ist der EWT ja
     
  6. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Welche Soletemperaturen herrschen im Winter?
     
  7. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Der EWT war im letzten Winter kaum in Betrieb. Die Sole-Temperaturen lagen bei ca. 8 °C.
     
  8. #7 gunther1948, 7. März 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dann musste den boden halt sacken lassen.

    gruss aus de pfalz
     
  9. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich finde es halt seltsam, dass das nach so langer Zeit passiert.
     
  10. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die Verfüllung meiner Zisterne begann nach drei Jahren zu sacken und tut diese nunmher seit 8 Jahren ... allein ich wusste darum und habe es in Kauf genommen.
     
  11. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmm, ich hatte jetzt gedacht, dass das Absacken ein einmaliger Vorgang sein wird.
     
  12. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Isses auch ... einmaliger Vorgang über Jahre ... bis sich wieder ein stabiles Gefüge eingestellt hat.
     
  13. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Oder wässern bis zum erbrechen ;-) Bei uns war die Zisterne am Anfang des Hausbaues gleich übergelaufen, da wir für den Garten noch nichts entnommen haben. Überlauf und Versickerung hatte ich da noch nicht angeschlossen. Was für ein Schreck am morgen. Danach die Zisterne noch einige Male in den "Burggraben entwässert um das restliche auch noch einsacken zu lassen, seitdem ist Ruhe. Zum verdichten war damals von der Baufirma nicht viel Platz zwischen Wand und Zisterne, das war fast passgenau ausgehoben, nur die runden Ecken mussten 'per Fuss' verdichtet werden.

    https://sweethometeltow.files.wordpress.com/2013/10/2013_10_13-10.jpeg

    [​IMG]
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    "Einschwemmen" kann man ja bei bindigen Böden mal versuchen. Wird aber bei einem Versuch bleiben. Außerdem wird dabei die Kornverteilung völlig durcheinandergebracht. Ob das so gut für die Versickerung ist, wage ich mal zu bezweifeln.
     
  15. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Immerhin sind da jetzt über 2000 mm Niederschlag raufgefallen.
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 7. März 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Aber nicht am Stück, oder???
     
  17. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, über 3,5 Jahre verteilt.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 gunther1948, 7. März 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    mit der selbstverdichtung des bodens ist das wie mit den bytes und bits, die müssen auch erst angeschubst werden. d.h. die struktur des verfüllten bodens muss durch den regen verändert werden und in grösseren tiefen dauert das halt länger.

    gruss aus de pfalz
     
  20. sven24

    sven24

    Dabei seit:
    20. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Halle
    Welche Erfahrungen habt ihr hinsichtlich Kühlung im Sommer und Vorwärmung der Luft im Winter. Wir planen gerade den Hausbau. Eine KWL mit WRG soll dabei sein. Für eine kleine Kühlung im Sommer dachten wir an den Sole EWT. Sowohl Bauträger, Architekt und Sachverständige haben dies noch nicht verbaut. Bringt dieser EWT tatsächlich den Effekt? Vorausgesetzt gute Dämmung und Verschattung durch Rollläden. Welche Temperaturunterschiede sind erreichbar?

    Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk
     
Thema: Boden über Sole-EWT sackt nach 3,5 Jahren ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zisterne sackt ab

Die Seite wird geladen...

Boden über Sole-EWT sackt nach 3,5 Jahren ab - Ähnliche Themen

  1. Aluminium-Revisionsklappe färbt ab

    Aluminium-Revisionsklappe färbt ab: Hallo, wir sanieren unser Badezimmer. In dem Zuge mussten wir einen neue Revisionsklappe vor den Schacht mit dem Absperrhahn einbauen. Da wir ein...
  2. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  3. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  4. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  5. Esstrich 60er Jahre unter Fliese

    Esstrich 60er Jahre unter Fliese: Hallo Zusammen, ich habe im Keller einen Hauses Baujahr 1963 folgende Situation gefunden. Weiß jemand was das genau ist? Scheinbar ist er durch...