Bodenablauf nachträglich an Hebeanlage anschließen - geht das ?

Diskutiere Bodenablauf nachträglich an Hebeanlage anschließen - geht das ? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; In unserem Keller sind eine Dusche und 2 Bodenabläufe direkt an unser Abwasserfallrohr angeschlossen. Trotz Rückstauklappe hatten wir schon Wasser...

  1. GeraldZ

    GeraldZ

    Dabei seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    In unserem Keller sind eine Dusche und 2 Bodenabläufe direkt an unser Abwasserfallrohr angeschlossen. Trotz Rückstauklappe hatten wir schon Wasser im Keller, weil der KFB unter der Rückstauebene liegt. Ich möchte das ändern und diese Abwässer oberhalb der Rückstauebene in das Abwasserfallrohr einleiten.

    Da die Rohre von den Bodenabläufen im Estrich unter dem Kellerfußboden verlaufen kann man sie nicht einfach an eine Kleinhebeanlage anschließen.

    Die Kellerbodenplatte selbst will ich nicht aufschneiden. Was ich über die Probleme einen nachträglich eingebauten Pumpensumpf dicht zu bekommen, gelesen habe, schreckt mich ab. Zumal mein Keller abgesehen von dem Rückstauproblem anständig dicht ist.

    Also habe ich folgende Idee entwickelt.

    1. An geeigneter Stelle Bodenbelag und Estrich mit dem Winkelschleifer etwa 60 x 60 cm aufschneiden und den Estrich bis zur Betonplatte abtragen. Die Rohre von den Bodengullies würden in diese etwa 10-12 cm tiefe Wanne münden.

    2. Diese mit Flüssig-Kunststoff o.ä. abdichten

    3. Eine flachsaugende Tauchpumpe (z.B. Homa C 270 WF) reinstellen, die dann das Wasser aus Gullies und Dusche über die Rückstauebene hebt. Eine Do-It-Yourself Hebeanlage also

    Könnte das funktionieren ?

    Über Tipps wär ich dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GeraldZ

    GeraldZ

    Dabei seit:
    14. Juni 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo, möchte nur kurz berichten, dass ich das oben beschriebene Vorhaben umgesetzt habe. Funktioniert. 06072013250.jpg
     
Thema: Bodenablauf nachträglich an Hebeanlage anschließen - geht das ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauchpumpe im keller einbauen

    ,
  2. pumpensumpf keller

Die Seite wird geladen...

Bodenablauf nachträglich an Hebeanlage anschließen - geht das ? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  4. Ringanker - Nachträglich Prüfen

    Ringanker - Nachträglich Prüfen: Hallo, Weiss jemand ob es möglich ist nachträglich zu prüfen ob Ringanker verbaut worden sind? Dachanschluss Mauer... Vielen Dank im Voraus.
  5. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...