Bodenanschluss GK-Wand

Diskutiere Bodenanschluss GK-Wand im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe mal eine vermeintlich einfach zu beantwortende Frage, auf die ich aber nicht so richtig eine zufriedenstellende Antwort...

  1. HVT

    HVT

    Dabei seit:
    25. Oktober 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    habe mal eine vermeintlich einfach zu beantwortende Frage, auf die ich aber nicht so richtig eine zufriedenstellende Antwort finde.

    Bodenanschluss GK-Wand auf Rohboden (Estrich kommt später): Laut Herstellern sind diese ja im Normalfall mit einer Fuge (ca. 1 cm) auszubilden, welche dann später verspachtelt wird. (Siehe Details Bodenanschlüsse in Produktdatenblatt)

    Ich habe immer gelernt, dass das wegen der aufsteigenden Restfeuchte gemacht wird, sowie Schallschutz und weniger Spannung in der Konstruktion. Aber: müsste dann nicht die Verspachtelung am Ende entfallen? Weil sonst habe ich ja wieder eine starre Verbindung mit dem Rohboden, durch welche Feuchte aufsteigt, Druck weitergeleitet wird und der Schall in den Fußboden übertragen wird?

    Oder ist die Spachtelmasse (z.B. kunststoffvergütet) elastischer als eine normale GKB?

    Klar, wenn ich Brandschutz habe oder die Wand auf den FFB stelle, kann ich natürlich keine Fuge lassen. Aber ansonsten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Ich kenne diese Ausführung eigentlich nur aus Bauwerken, indenen noch restfeuchte im Rohfußboden vorhanden ist, bzw. Gebäuden indenen evtl. noch (aufgrund des mangelnden Bauvortschritts) Wasser eindringen kann.
    Wenn deine Bude dicht ist, dann kannst du das ganze vergessen. Platten sauber am Boden aufstehen lassen und gegebenfalls noch anspachteln oder unter die Platten eine dicke Acrylwurst hinziehen (insofern kein Brandschutz).
    Ein gleitender Anschluss wird hauptsächlich an der Decke ausgeführt, am Boden wird lediglich auf das verschrauben verzichtet, so kann sich die Wandkonstruktion auch noch nach oben verschieben.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Bodenanschluss GK-Wand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

Die Seite wird geladen...

Bodenanschluss GK-Wand - Ähnliche Themen

  1. War die Wand tragend?

    War die Wand tragend?: Hallo zusammen, Wir renovieren gerade unsere neu erstandene Wohnung und stoßen auf einige Dinge bei denen wir nicht ganz weiter kommen. Gerade...
  2. Höhe der Surroundlautsprecher / Sofa nah an Wand, Raumschnitt nicht ideal

    Höhe der Surroundlautsprecher / Sofa nah an Wand, Raumschnitt nicht ideal: Hallo zusammen, ich plane gerade die Aufstellung meiner Lautsprecher im zukünftigen EFH / Neubau. Ich habe schon einige Threads zu diesem Thema...
  3. Was kommt zwischen Kellertreppe innen und Wand?

    Was kommt zwischen Kellertreppe innen und Wand?: Hallo zusammen! Ich habe eine innenliegende Fertigbetontreppe zum Keller. Zwischen Treppe und Wand ist logischerweise ein Spalt. Die Treppe würde...
  4. Wände mit falschem material geglättet

    Wände mit falschem material geglättet: Hallo liebe Bauexperten, wir haben eine Frage zu den Wänden in unserer Mietswohnung. Unser Vermieter verlangt von uns, dass wir die...
  5. Tragende Wand von Kellerdecke abgerissen. Wie neu unterfüttern

    Tragende Wand von Kellerdecke abgerissen. Wie neu unterfüttern: Hallo zusammen, in einer Doppelhaushälfte hat sich im Keller eine Tragende Wand gesenkt und ist natürlich von der Kellerdecke abgerissen. Es ist...