Bodenaufbau auf Holzbalkendecke bei Altbausanierung

Diskutiere Bodenaufbau auf Holzbalkendecke bei Altbausanierung im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir sind momentan dabei einen Altbau (Bj. 1902) zu sanieren. Seit geraumer Zeit bin ich auch schon fleißig in allen mögliche...

  1. Leunam

    Leunam

    Dabei seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angestellter
    Ort:
    Herborn
    Hallo zusammen,

    wir sind momentan dabei einen Altbau (Bj. 1902) zu sanieren. Seit geraumer Zeit bin ich auch schon fleißig in allen mögliche Bereichen am mitlesen.
    Nun möchte ich mal meinen Threat öffnen in der Hoffnung ein paar Infos zu bekommen.
    Das Thema Bodenaufbau und Holzbalkendecken wurde zwar schon gefühlte 198mal behandelt, ich möchte dies trotzdem nun zum 199mal tun, da ich nicht so 100%ig fündig geworden bin.

    Lange Rede, wenig Sinn, bei mir gehts um Folgendes:

    IST-Zustand im EG:
    Der Keller hat eine Kappendecke, hierauf liegen Balken, die Zwischenräume sind mit Schlacke o.Ä. gefüllt, darauf sind Dielen genagelt, darauf ist ein PVC-Belag geklebt, darauf ist ein PVC-Belag gelegt. Was sich halt in den letzten 110 Jahre so ergeben hat.
    Meine Plan ist nun, die Dielen runter zu machen, die Schlacke drin zu lassen, das ganze mit Trockenschüttung eben zu machen, darauf 10mm Gipsfaserplatten, darauf die Fußbodenheizung, darauf 25mm Trockenestrich und dann den Bodenbelag.

    IST-Zustand im OG:
    Holzbalkendecke, Zwischenräume scheinen mit Lehm gefüllt zu sein, darauf Dielen, darauf Teilweise PVC geklebt, teilweise Spanplatten mit PVC, teilweise Ausgleichsmasse mit PVC...
    SOLL-Bodenaufbau wie im EG. Lehm soll also drin bleiben, die Dielen sollen runter, dann eine Ausgleichsschüttung und hierauf 25mm Trockenestrich. Fußbodenheizung kommt hier keine rein.

    Was haltet ihr davon?
    Macht das Sinn?
    Mach ich was falsch oder habe ich einen Denkfehler?

    Über (positive und negative) Kritik würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Vielleicht kannst du etwas mehr zum Typ der Immobilie sagen? EFH? MFH? Wie genutzt? Wer wohnt später oben und wer unten?
     
  4. Leunam

    Leunam

    Dabei seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angestellter
    Ort:
    Herborn
    Kann ich.
    Sorry.
    Ist ein EFH als Reihenmittelhaus. Wird im Moment gar nicht genutzt, da quasi entkernt. Abschließend soll es nur von uns genutzt, also keine Mieter o.Ä.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    eg-decke: lass die dielen drin
    kg-decke: lass die stahlträgerauflager vom fachmann untersuchen
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die ersonnenen Aufbauten werden Ihnen wenig Freude bereiten. Auch die Ausgleichsschüttungen stoßen bei zu größer Dicke an Ihre Grenzen. Es kann zu sackungen durch nachverdichtung kommen. Im OG: Die Lehmschicht darf nicht durch den Bodenaufbau belastet werden. Der Einschub lagert oftmals auf Brettstücken die viel zu Schwach sind auch noch den Bodenaufbau zu tragen.
    Ich denke bevor die Ideenfindung weiter voranschreitet, sollten sie dieses Thema vor Ort mit einem Fachmann klären und den Aufbau planen lassen um auch eine ausreichende Tragfähigkeit der Böden zu behalten.
    PVC Böden und Holzbalkendecken mögen sich meistens nicht. Die Beläge lieber entfernen
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kurz gesagt:
    Deinen "Plan" entsorgen und fachlich richtige Planung erstellen lassen!
    Was Du Dir vorstellst, ist nachteilig bis gefährlich.
     
  8. Leunam

    Leunam

    Dabei seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angestellter
    Ort:
    Herborn
    Alles klar, wird gemacht.
    Danke für die Infos.
     
  9. Teeflu

    Teeflu

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Die Böden sehen bei uns bis auf das PVC ganz genauso aus. Unser Heizungsbauer will die Fußbodenheizung im Erdgeschoß statt der Dielen und Balken einbringen, weil dadurch die richtige Aufbauhöhe für Dämmung, Leitungen und Estrich zur Verfügung steht.

    Im Obergeschoß überlegen wir, die alte Dielung durch eine Neue zu ersetzen. Vor Kurzem haben wir hier aber etwas über eine Holz-Beton-Verbunddecke gelesen, worüber wir uns demnächst noch näher informieren wollen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Schön, daß der Heizungsbauer das will.
    Nur sollte vorher geklärt werden (vom Statiker), ob die Kappen auch derart belastet werden dürfen. Das ist nicht immer der Fall!
     
  12. Teeflu

    Teeflu

    Dabei seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Statiker ist doch nie falsch - der Heizungsbauer sollte aber auch wissen, ob er eine statische Berechnung braucht.
     
Thema: Bodenaufbau auf Holzbalkendecke bei Altbausanierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altbausanierung holzbalkendecken aufbau

    ,
  2. wie macht mann einen Bodenaufbau auf balken

    ,
  3. fussbodenaufbau und höhe altbausanierung

Die Seite wird geladen...

Bodenaufbau auf Holzbalkendecke bei Altbausanierung - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Bodenaufbau im DG

    Bodenaufbau im DG: Guten Tag zusammen, im Rahmen einer Modernisierung wollen wir das Dachgeschoss ausbauen. Dieses soll zunächst als Nebenraum genutzt werden....
  3. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  4. Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936

    Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936: Hallo zusammen, habe bisher schon viel bei euch nachlesen können. Dafür erst einmal danke ! Jetzt muss ich aber doch mal selber aktiv fragen....
  5. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...