Bodenaufbau Garage/Werkstatt

Diskutiere Bodenaufbau Garage/Werkstatt im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich hab bereits viele Beiträge gelesen, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig und frage daher noch einmal explizit nach... Mein...

  1. #1 Hannatz, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    Hannatz

    Hannatz

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab bereits viele Beiträge gelesen, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig und frage daher noch einmal explizit nach...

    Mein Bauvorhaben:
    • freistehende Doppelgarage mit Werkstatt, ca. 6,5 x 11m
    • Satteldach, zweischaliges Mauerwerk (Klinker & KS; kein Innenputz), Dämmung auf Wohnraumniveau
    • kleines WC (gefliest) in der Werkstatt, Heisswasser mit Durchlauferhitzer o.ä.
    • Heizung per Werkstatt-Kamin, optional Gastrahler wenn mal die ganze Garage genutzt werden soll
    Letztendlich möchte ich die Garage potentiell in "Aufenthaltsqualität" errichten, also bspw. ganzjährig für Hobby & Co nutzen und auf dem Dachboden allerlei Dinge inkl. Wäsche etc. trocken lagern können. Hier im Nordwesten ist Frost eher weniger ein Thema, Frostwächter und Lüftungskonzept ist aber vorgesehen. Beide Räume sollen je einen zentralen Abfluss in der Mitte bekommen, Wasserreste dann per Gummiflitsche dahin und fertig.

    Bzgl. des Fußbodens tendiere ich rein optisch zu einer Versiegelungslösung (Epoxidharz oder ähnliches), kenne mich hier aber zu wenig aus. Am Ende des Tages wären Fliesen für mich auch ok, es soll halt preislich und qualitativ bzw. Nutzwert im vernünftigen Verhältnis stehen. Abriebspuren wo die Autos stehen hab ich weniger ein Problem mit, Reifenwechseln in der Garage (und die damit verbundene Punktbelastung durch Wagenheber) sollte aber trotzdem möglich sein. Wie sieht der Bodenaufbau denn am sinnvollsten aus?
    1. Dämmung
    2. Beton
    3. Estrich (Fliess-Estrich geflügelt um das glatt zu bekommen?)
    4. Versiegelung
    Manche scheinen auch direkt den Betonboden zu glätten und nur darauf den Endbelag/Versiegelung zu packen, dürfte kostenmäßig sicherlich interessant sein. Weiterhin muß ja egal ob Beton oder Estrich erst komplett trocken sein bevor man eine wasserdampfundurchlässige Versiegelung aufbringt, das dauert bei einem Neubau ja gerne Monate...

    Idealerweise vergebe ich alle Arbeiten und benötige daher etwas Angaben für die Ausschreibung, läuft alles über einen befreundeten Architekten da privat kaum an Bauunternehmer zu kommen ist. Insofern würde ich mich freuen ein paar Detailinfos zu bekommen, als reiner Hobby-Handwerker steht man da manchmal ja doch vor wie der Ochs vorm Berg... :D

    Danke & Gruß,
    Hannatz
     
  2. #2 Fabian Weber, 03.06.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.808
    Zustimmungen:
    2.254
    Ich würde den Beton gleich flügelglätten, das habe ich gerade wieder gebaut und ist super geworden.

    Das ganze wird jetzt noch mit Kali-Wasserglas versiegelt. Das härtet den Beton zusätzlich und ist in dem Sinne keine Beschichtung, sondern zieht richtig in den Beton ein.

    Das ist die günstige und haltbarste Lösung finde ich.
     
    Jo Bauherr und Hannatz gefällt das.
  3. #3 Jo Bauherr, 03.06.2020
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Für härtere Oberflächen ist Flügelglätten mit Korundeinstreu hinsichtlich Preis/Leistung sehr gut .
    Also falls man gerne mal mit Rangierwagenhebern etc. hantiert.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Hannatz, 03.06.2020
    Hannatz

    Hannatz

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Direkt auf die noch feuchte Betonplatte und dann einflügeln?
     
Thema:

Bodenaufbau Garage/Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Bodenaufbau Garage/Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Bodenaufbau Garage: Estrich oder Fliese?

    Bodenaufbau Garage: Estrich oder Fliese?: Hallo zusammen, ich bin gerade beim Bau meiner Garage und stehe an der Entscheidung zum Bodenaufbau, um jetzt das Höhenmaß im Rohbau für das...
  2. Bodenaufbau Garage/Hobbyraum

    Bodenaufbau Garage/Hobbyraum: Hallo, ich würde gerne einmal eure Empfehlung für einen Bodenaufbau für meinen Anbau hören. Es soll direkt ans Haus ein recht großer Anbau...
  3. 16cm Bodenaufbau in unterkellerter Garage benötigt

    16cm Bodenaufbau in unterkellerter Garage benötigt: Hallo zusammen, wir stehen vor dem Problem, dass wir in der Garage am Tor 16cm Bodenaufbau benötigen würden. Hintergrund ist, dass das...
  4. Warmunterkellerte Garage - Gedämmter Bodenaufbau

    Warmunterkellerte Garage - Gedämmter Bodenaufbau: Liebe Estrich-Spezialisten, mein Elternhaus (Bj. 1970) soll mit Wärmedämmung versehen werden, dabei ist die mit Wohnräumen unterkellerte Garage...
  5. Bodenaufbau Garage inhaus

    Bodenaufbau Garage inhaus: Hallo Experten, folgende Situation: wir haben eine Lückenbebauung (quasi Reihenhaus). Im EG ist zur einen Nachbarseite eine Garage auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden