Bodenaufbau neue Terasse

Diskutiere Bodenaufbau neue Terasse im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo liebe Forenmitglieder, ich möchte hinter meinem Haus einen neue Terasse anlegen (6x5 Meter), die Terassenplatten werden aus Naturstein...

  1. #1 Marius88, 02.05.2018
    Marius88

    Marius88

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich möchte hinter meinem Haus einen neue Terasse anlegen (6x5 Meter), die Terassenplatten werden aus Naturstein (Sandstein, verlegt im römischen Verband) sein. Bisher ist dort nur Rasen vorhanden, kein Fundament o.Ä.
    Den Aufbau habe ich dazu wie folgt geplant:
    Zunächst Aushub des alten Bodens, den Mutterboden dann mit einem Gefälle von 2% vom Haus weg verdichten. Darauf dann eine Tragschicht (25 cm) aus Betonrecycling die Schicht für Schicht verdichtet wird und ebenfalls ein 2%iges Gefälle aufweist. Anschließend ist geplant eine Bettung aus Drainagemörtel (5-6cm) zu erstellen und die Platten mit Haftschlämme frisch in frisch darin zu verlegen.
    Nun zu meinen Fragen:
    Spricht grundsätzlich etwas gegen diese Art von Aufbau?
    Welcher Drainagemörtel ist hier der geeignetste? Grundsätzlich sollten hier ja nur Produkte verwendet werden die Trass enthalten aber auch hier gibt es ja die unterschiedlichsten Arten mit den verschiedensten Preisen am Markt.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
     
  2. #2 mkk1982, 06.05.2018
    mkk1982

    mkk1982

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Ich kann dir deine Frage nicht beantworten, aber findest du 2% Gefälle nicht etwas viel?
    Ich mache gerade selbst die Außenanlage um unser Haus (Raum Südhessen) und auf Weisung eines befreundeten GaLa-Bauers wird das Gefälle 0,5 (bis max. 1% betragen).
     
  3. bortel

    bortel

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Worbis
    Wir verlegen gerade Feinsteinzeug auf Drainagebeton (mind. 8cm hoch) mit knapp 1,5% Gefälle vom Haus weg...man nimmt es nicht so extrem wahr. Ich mag aber lieber etwas mehr als zu wenig Gefälle...wer weiß wofür es gut ist.
    Bei Naturstein musst du Trasszement nehmen, wrichtig. Wir mischen unseren Drainagebeton selbst mit Basaltsplit 5-8 und dann Zement 1:4...die Platten werden dan mit gutem Flexkleer verklebt nass in nass.
     
  4. #4 Lexmaul, 07.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    1.239
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich halte von dem Aufbau nix, es wird irgendwann auffrieren.
     
  5. bortel

    bortel

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Worbis
    das weiß ich ja mittlerweile...bei anderen hält es seit über 5 Jahren so
     
  6. #6 Lexmaul, 07.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    1.239
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich hatte auf die Frage des TE geantwortet, nicht auf Dein Posting. Und 5 Jahre ist schon echt ne megalange Zeit...
     
  7. #7 simon84, 07.05.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.872
    Zustimmungen:
    1.496
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich muss schon ganz schön blöd sein, wenn ich mich ärgere dass bei mir nach 30 Jahren Fliesen hoch kommen
     
  8. #8 Lexmaul, 07.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    1.239
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Überdacht? Wetterseite? Klima? Glück?

    Das Thema kennt nicht umsonst bisher keine DIN und bekommt alle jahre wieder neue Empfehlungen der Hersteller von Belägen und Unterkonstruktionen...
     
  9. #9 simon84, 07.05.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.872
    Zustimmungen:
    1.496
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Halb halb überdacht :) südseite

    Die nicht überdachte Hälfte kommt komplett hoch, die andere ist einwandfrei.

    Kann gerne mal den genauen Aufbau und Fotos einstellen, aber ich kann es eben nicht empfehlen.

    Über kurz oder lang kommt das hoch !
    Wenn etwas im Garten bzw am Haus nach 5 Jahren schon kaputt ist würde ich durchdrehen.
    Nach 20-30 Jahren ärgert es mich ja schon :)

    Lieber einmal richtig machen
     
    Lexmaul gefällt das.
  10. #10 Lexmaul, 07.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    1.239
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Axo, ich hatte Deinen Post anders verstanden ;)

    Ja, aber das ist genau das, was ich sage - und ein anderer nicht glauben möchte...
     
  11. #11 Marius88, 07.05.2018
    Marius88

    Marius88

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die bisherigen Infos,

    als Drainagemörtel hatte ich auch Trassmörtel (bzw. Einkornmörtel) vorgesehen.
    Gegen das Frostproblem hatte ich ja eigentlich die Schottertragschicht geplant. Wie sähe ein absolut frostsicherer Aufbau denn aus? Betonplatte mit Drainagematten?

    Beste Grüße
     
  12. #12 Lexmaul, 07.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    1.239
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Funktioniert oft auch nicht - geklebte Fliesen haben frei bewittert einfach nix zu suchen.

    Deshalb habe ich sie nur in Splitt gelegt. Hat mehr Vor- als Nachteile.

    Der Schotter hat ja mit dem Aufplatzen nix zu tun - Wasser kommt durch die Fuge in den Flexkleber und der Frost tut sein übriges.
     
Thema: Bodenaufbau neue Terasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drainagemörtel selbst mischen

    ,
  2. terrasse bodenaufbau

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Bodenaufbau neue Terasse - Ähnliche Themen

  1. Neuer Bodenaufbau

    Neuer Bodenaufbau: Hallo liebe Experten, ich möchte einen neuen Aufbau meines Bodens möglichst Effizient und dabei Kosten schonend erstellen. Zuerst aber die...
  2. Wu Beton im Altbau, neuer Bodenaufbau

    Wu Beton im Altbau, neuer Bodenaufbau: Hallo, im Keller unseres war bei kauf unlieb Estrich rauf geschüttet worden. Im kleinsten Raum des Kellers an der Hausecke soll nun die neue...
  3. Treppe nach neuem Bodenaufbau anpassen

    Treppe nach neuem Bodenaufbau anpassen: Guten Tag Ich hätte eine Frage ob folgende Änderung an meiner Treppe sinnvoll ist oder nicht. Ausgangssituation: Ein ehemaliges Ferienhaus...
  4. Bodenaufbau im neuen Wintergarten bei vorhStreifenfundament (U-Form a. Fertigbauhaus)

    Bodenaufbau im neuen Wintergarten bei vorhStreifenfundament (U-Form a. Fertigbauhaus): Hallo zusammen, wir bekommen einen thermisch isolierten Alu-Wintergarten (Glasdach und alle 3 Seiten komplett zum Öffnen/Schiebeelemente) in...
  5. Neuer Bodenaufbau im Anbau

    Neuer Bodenaufbau im Anbau: Hallo Forenteilnehmer, ich möchte (muß) in einem Anbau an eine Doppelhaushälfte einen Bodenaufbau machen und habe mir durch Internetrecherche,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden