Bodenaufbau unter Solnhofener Platten

Diskutiere Bodenaufbau unter Solnhofener Platten im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben vor in unerem Holzhaus in Bad, WC und Küche als Bodenbelag Solnhofener Platten (kalibriert auf 10mm) zu verlegen. Die Räume...

  1. #1 chinchilla73, 18.02.2006
    chinchilla73

    chinchilla73

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo,

    wir haben vor in unerem Holzhaus in Bad, WC und Küche als Bodenbelag Solnhofener Platten (kalibriert auf 10mm) zu verlegen. Die Räume sollen mit Bodenheizung ausgestattet werden.

    Welcher Bodenaufbau ist zu empfehlen? Nass- oder Trockenestrich?

    Besten Dank
    Stefan
     
  2. #2 bauhexe, 19.02.2006
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Was für ein FB Aufbau wurde eingeplant, Einzelstärken, Gesamtdicke?
    Wer verlegt die Platten?
    Trockenestrich und FBH ist eh nur ein Kompromoiss, wie kommt Ihr auf den Trockenstrich?
     
  3. #3 chinchilla73, 19.02.2006
    chinchilla73

    chinchilla73

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ingolstadt
    Vielen Dank für die Antwort!

    Bauseits sind 12cm Bodenaufbau vorgesehen.
    Der Bauleiter der Holzbaufirma hat uns den Trockenestrich empfohlen. Der Heizungsbauer empfiehlt uns Zementestrich. Der Lieferant/Abbauer der Solnhofener Platten (in Solnhofen :Brille ) hält sich da raus:'Mit dem richtigen Kleber sei alles machbar...' :Roll

    Wieso ist Trockenestrich ein Kompromiss?
    Mir war die kurze Wartezeit sympathisch, mittlerweile tendieren wir aber eher zum Zementestrich.
     
  4. #4 Harald W., 19.02.2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Mir wäre..

    ..Calciumsulfat--Estrich (früher Anhydrit-Estrich genannt) oder Zement-Estrich lieber, alleine wegen Schallschutz. Die beiden Estricharten bringen Masse in die Holzhausdecke.
     
  5. #5 bauhexe, 20.02.2006
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Deshalb ist der Trockenestrich ein Kompromiss. Bei einer FBH bevorzuge ich noch immer Zementestrich. Gute Speichermasse, gute Ummantelung, gute Wärmeleitfähigkeit. Hier eine Einbaudicke von 6,5cm oder 7cm für Estrich wählen + Solnhofner mit 1,5cm = ca. 8cm, da ist nur Platz für 4cm Dämmung = Dämmung FBH, das dürfte im EG zu knapp sein nach EnEV und im OG ist kein Trittschall. = Schlecht geplant! :motz
     
  6. #6 chinchilla73, 23.02.2006
    chinchilla73

    chinchilla73

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Bauhexe,

    Unsere EnEV Berechnung (das Ding das uns fuer den KfW40 Kredit berechtigt?)
    beruecksichtigt den Keller, nicht aber den EG Boden...

    Trittschall ist ja wohl nur im OG ein Thema, oder (Kellerdecke=Beton)? Wie sollte hier der Aufbau aussehen?
    Ich dachte an sowas:
    5cm FBH, 6cm Estrich, 1cm Platten (den Kleber rechne ich mal zum Estrich :D ).

    Wo ist hier der Trittschall aufzubringen? Wie waere der optimale Aufbau fuer Bad im OG und Kueche im EG?

    Noch koennte ich eingreifen! :)
     
Thema:

Bodenaufbau unter Solnhofener Platten

Die Seite wird geladen...

Bodenaufbau unter Solnhofener Platten - Ähnliche Themen

  1. Identifikation Bodenaufbau (Dämmung, schwarzer Estrich)

    Identifikation Bodenaufbau (Dämmung, schwarzer Estrich): Wir haben eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus von 1957 gekauft und wollen in mehreren Räumen den Bodenbelag erneuern. Ich bin...
  2. Bodenaufbau über Gewölbekeller

    Bodenaufbau über Gewölbekeller: Hallo, ich bin dabei das Erdgeschoss in unserem Haus zu renovieren. Ich habe den Dielenboden und die Lagerbalken entfernt jetzt liegt noch die...
  3. Bodenaufbau 1.OG - Ratlos

    Bodenaufbau 1.OG - Ratlos: Hallo zusammen, wir haben im letzten Jahr ein Haus aus den 60ern erworben und haben es komplett entkernt. Im 1.OG hatten wir einen Bodenaufbau...
  4. T-Träger im Boden - Schalldämmung und möglichst niedriger Bodenaufbau

    T-Träger im Boden - Schalldämmung und möglichst niedriger Bodenaufbau: Hallo liebe Community, als stiller Mitleser möchte ich mich heute mit meinem ersten Anliegen an Euch wenden. Mein Partnerin und ich haben uns vor...
  5. Massivholz(Dielen)Boden mit FBH und trockenem Bodenaufbau+elastischer Tritt - Erfahrungen?

    Massivholz(Dielen)Boden mit FBH und trockenem Bodenaufbau+elastischer Tritt - Erfahrungen?: Hallo, wir würden in einem Neubau eines Niedrigenergie-EFH gerne einen MassivholzParkett oder Dielenboden großflächig mit Fußbodenheizung und...