Bodenbelag für den Keller

Diskutiere Bodenbelag für den Keller im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben vor 2 Jahren eine neu gebaute Doppelhaushälfte gekauft (Baujahr 2011). Der Keller ist noch im Rohzustand, jetzt wollen...

  1. Peter0815

    Peter0815

    Dabei seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,
    wir haben vor 2 Jahren eine neu gebaute Doppelhaushälfte gekauft (Baujahr 2011). Der Keller ist noch im Rohzustand, jetzt wollen wir gerne einen Spielkeller für unseren Kleinen errichten. Den Waschraum etc. möchte ich gerne fliesen lassen, und im Spielkeller unbedingt einen Teppich verlegen. Muss ich unter den Teppich auch fliesen legen lassen oder geht es auch direkt auf den Estrich? Ich habe ähnliche Fragen hier im Forum gelesen und die Antowrt hing immer von der Bodenplatte ab. Da ich absolut keine Ahnung davon habe, hier mal die Infos aus der Baubeschreibung unseres Hauses:

    Keller:
    Bodenplatte wird nach Angaben des Statikers aus wasserundurchlässigem Beton
    hergestellt und erhält unterseitig eine extrudierte Polystyrol Hartschaumdämmung.
    Die erdberührenden Kelleraußenwände werden ebenfalls aus wasserundurchlässigem Beton
    mit einer extrudierten Polystyrol Hartschaumdämmung hergestellt. Die Kellertrennwände
    werden mit Kalksandsteinelementen gemauert.

    Estrich:
    Die Kellerdiele und der Kellerraum erhalten einen Estrich in der erforderlichen Stärke
    auf Trennlage aus PE-Folie.

    Reicht das oder braucht man/ihr mehr Infos?

    Danke im Voraus

    VG
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Der betreffende Raum besitzt also besagten Estrich auf Trennlage?
    Wie ist seine Temperatur?
    Wie alt sind die Kinder?
    Was soll gespielt werden (eher Tischkicker oder Krabbeln auf dem Boden)?
     
  4. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    was auf jeden fall rein muss, ist ein schweißbahn auf die bodenplatte, um die feuchtigkeit abzusperren - sonst wird das nichts mit dem teppich!
     
  5. Peter0815

    Peter0815

    Dabei seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düsseldorf
    OK danke schon mal.
    Wenn ich keine Schweißbahn auf die Bodenplatte packe aber statt dessen direkt Fliesen und dann teppich bin ich auf der sicheren Seite oder muss so oder so eine Schwißbahn drüber?

    Danke im Voraus
     
  6. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    mach die schweissbahn.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ein Fliesenboden ist weder wasser- noch diffusionsdicht!

    Und was ist jetzt mit den Details der Nutzung?
     
  8. Radiot

    Radiot

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister der Informationstechnik
    Ort:
    Flensburg
    Der Estrich ist doch aber schon drin, oder?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Peter0815

    Peter0815

    Dabei seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, ja Estrich ist schon drin. Nutzung Waschkeller und fliesen. Hälfte des 70qm Kellers als Spielkeller daher unbedingt teppich. Frage ist halt fliesen drunter als muss oder nicht. Wenn auf jeden Fall ne Schweißbahn drunter muss, kann ich die Fliesen ja auch weglassen.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Offenbar willst Du keine besseren Antworten.
    Sonst hättest Du die Rückfragen verständlich beantwortet.
    Also war es das...
     
Thema:

Bodenbelag für den Keller

Die Seite wird geladen...

Bodenbelag für den Keller - Ähnliche Themen

  1. Hauswasserwerk in Keller verlagern

    Hauswasserwerk in Keller verlagern: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Jahren einen Brunnen bohren lassen. Da ich jetzt aktuell am Abdichten und Dämmen des Kellers von außen bin und...
  2. Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau

    Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Euren Rat. Ich bewohne seid 3 Monaten ein Neubau.Im Keller an der Außenwand (Wand aus Beton. Weiße Wanne) habe...
  3. Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung

    Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung: Hallo Zusammen, bei uns im Haus (BJ 1915) ist ab und zu ein schlechter Geruch unterwegs aus dem Keller. Nachdem es gestern ziehmlich stark...
  4. Übergangs- und Notlösung bei eindringendem Wasser in den Keller gesucht

    Übergangs- und Notlösung bei eindringendem Wasser in den Keller gesucht: Liebe Bauexperten, nach zweimal Starkregen steht Wasser an unserem Haus an, ca. 1,50 von der Oberfläche gemessen. Es versickert nur sehr sehr...
  5. Sockeldämmung angefressen / beschädigt

    Sockeldämmung angefressen / beschädigt: [ATTACH] Guten Tag, Unser Haus liegt am Hang, also ist das EG auf der anderen Seite komplett im Boden. An dieser Steigung wollte ich nun eine...