Bodenfliesen

Diskutiere Bodenfliesen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir werden nächstes Jahr bauen und Planen, auch das Wohn-/Esszimmer zu fliesen. Da wir aber Probleme mit Fußbodenheizungen haben (dicke...

  1. bulli42

    bulli42

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Grömitz
    Hallo,
    wir werden nächstes Jahr bauen und Planen, auch das Wohn-/Esszimmer zu fliesen. Da wir aber Probleme mit Fußbodenheizungen haben (dicke Füsse *g*) wollen wir ohne Fussbodenheizung bauen. Wie ist Eure Meinung dazu, werden dann die Bodenfliesen im Winter (kein Keller) zu kalt? Übrigens wollen wir uns in den Raum auch einen Grundofen bauen lassen.
    Vielen Dank für Eure Antworten
    Gruß Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    wir wollten zunächst aus deinen gründen auch keine fbh.
    haben uns dann aber aus verschiedenen gründen doch dafür entschieden, aber nur im wohnbereich und den bädern. als belag haben wir laminat. ich kann nur soviel sagen, das wir nach nun 8 wochen noch keine dicken füße bekommen haben und der boden sehr angenehm temperiert ist. in den räumen wo keine fbh ist, ist der boden nicht kalt, aber meinem empfinden nach nicht warm genug um strümpfig oder gar barfuß zu gehen.
    bei fliesen könnte ich mir vorstellen, dass es noch viel deutlicher ist.
    da die fbh aber ziemlich träge ist, eine temperaturveränderung stellt sich nach der regelung erst ca. 6 stunden später ein, benutzen wir die fbh nur zum überschlagen (ca. 19°C). die weitere temperatur regeln wir mit vereinzelten wandheizkörper und einem heizkamin (10kw). diese lösung funktioniert recht gut.
     
  4. Steini2772

    Steini2772

    Dabei seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Steinfeld / Pfalz
    Benutzertitelzusatz:
    In 9 Monaten gebaut !!!
    hallo...ich habe überall fußbodenheizung und kann sie auch für jedes zimmer und den gang regeln. hab sie jetzt im gang mal aus gehabt. Muss sagen wird schon schweinekalt wenn man jetzt mit den Strümfen wie ich immer durchs Haus geistert. Der Unterschied zwischen Wohnzimmer und Gang ist schon enorm. Im Keller hab ich auch Fliesen und es ist def. zu Kalt ohne Fussbodenheiz. für barfuß oder mit den strümpfen. Allerdings im Wohnzimmer oder Küche bei norm. Zimmertemp. von ca. 21,5-22,5 Grad legt sich sogar mein Kleiner (22 Mon.) gerne mal mit dem Bauch auf den Boden. Gruß Thorsten
     
  5. #4 MaRo, 6. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2005
    MaRo

    MaRo Gast

    Wir hatten zunächst gleiche Bedenken mit den heissen Füssen, haben jedoch unserem Archi vertraut, der sagte, das müsse nicht automatisch so sein. Nun haben wir FBH im kpl. EG und sind absolut begeistert. Wichtig ist wohl die enge Verlegung der Heizschleifen (ca. 10cm Abstand-geschätzt), so dass die Wärme im Raum, am Boden, durch nur recht geringe Vorlauftemperaturen in der FBH zustandekommt. Resultat: angenehm angewärmte (nicht warme bzw. heisse) Füsse im Herbst/Winter/Frühjahr und kühle Füsse im Sommer (Chill-Down wenns heiss ist). Unsere Tochter geniesst das Spielen auf angenehm temperiertem Boden. Es stimmt, der "Wärmeentzug" durch ungeheizte Bodenfliesen im Winter (bei Radiatorheizung) ist wesentlich unangenehmer. Bei Heizkörper würde ich lieber Holz oder Teppichboden nehmen. Noch ein Tipp: wenn ihr Fliesen nehmt, vereinbahrt, dass mögl. schmale Fugen gemacht werden, die mögl. hoch ausfallen. Unsere Fugen sind etwas zu tief, da bleibt viel Dreck und Staub drin hängen. Also - FBH mit dichter Schleifenlage und niedr. Betribestemp planen. Würd es jeder zeit wieder machen.

    EDIT: übrigens den Schwedenofen haben wir zur FBH zusätzlich im WZ stehen (kleiner Ofen 6kw) - das bringt super Zuheizkapazitäten in den Übergangszeiten (FBH ist ja recht träge) - die Atmosphäre des sichtbaren Feuers ist dann unser Highlight, unvergleichlich schön und angenehm....

    Viel Erfolg :winken
     
  6. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Kann meinen Vorgängern nur bei flichten. Also wir haben nur im Abstellraum der vom Bad abgeht keine FBH und da ist es verdammt kalt auf den Fliesen (und das ist Obergeschoss). Ansonsten dachte ich zuerst das die FBH kaputt ist, so niedrig ist die Temperatur. Wir haben in der unteren Etage keine zusätzlichen Heizköper oder so. Mal schauen wie das in der Übergangszeit so hinhaut! Wohnen erst seit November im Haus. Oben haben wir bis auf das Bad alles normale Plattenheizkörper.

    MfG
    Tino
     
  7. bulli42

    bulli42

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Grömitz
    FBH oder nicht

    Hallo,
    Danke für Eure Tipps. Werde es noch mal überlegen.
    Der Archi meinte jedoch, dass bei einer ordentlichen Fußbodendämmung und einem schönen Ofen im Wohnzimmer es keine Probleme gibt mit kalten Füssen.
    Mal sehen was meine Frau sagt.
    Viele Grüße
    Bulli
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bodenfliesen

Die Seite wird geladen...

Bodenfliesen - Ähnliche Themen

  1. Identifizierung einer Bodenfliese in Holzoptik

    Identifizierung einer Bodenfliese in Holzoptik: Hallo zusammen, kann jemand die Fliese auf dem Bild identifizieren? Ich habe hier gerade einen kleinen Disput mit meinem Fliesenlegern....
  2. Teilerneuerung Bodenfliesen wegen Rissen

    Teilerneuerung Bodenfliesen wegen Rissen: Hallo, wir haben in unserem Haus folgendes Problem. Im EG ist der Flur und die Küche komplett gefliest mit 33 x 33 x 8 mm Bodenfliesen. In der...
  3. Abstand Bodenfliese zur Treppe zu gering?

    Abstand Bodenfliese zur Treppe zu gering?: Bei mir wurde eine Podestholztreppe eingebaut. Es war geplant, dass eine Wange auf dem Fliesenboden aufliegt. Allerdings hat der Fliesenleger an...
  4. Nivelliersystem Bodenfliesen - sinnvoll?

    Nivelliersystem Bodenfliesen - sinnvoll?: Guten Abend, wir haben nun das Angebot des BT-Fliesenlegers auf dem Tisch. Er bietet für 11,80 Euro (Netto) zusätzlich pro m2 die Verlegung in...