Bodenheizung in Betondecke

Diskutiere Bodenheizung in Betondecke im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wegen zu wenig Geschosshöhe möchte ich eine tragende Kellerdecke für die Bodenheizung verwenden. Die Heizungsrohren sollen...

  1. #1 TOP ARCH, 26.04.2016
    TOP ARCH

    TOP ARCH

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    wegen zu wenig Geschosshöhe möchte ich eine tragende Kellerdecke für die Bodenheizung verwenden. Die Heizungsrohren sollen direkt in der Decke eingebaut werden, die Fussbodenkonstruktion besteht nur aus Flisen direkt auf die Decke (evtl. Ausgleichschicht) geklebt.
    Die geplante Gesamtfläche der Decke beträgt ca 25 m² und die ist eine Zweifeldplatte mit 12 cm Stärke. Die Dämmung ist von unten (Kellerseite) geplant.
    Als ich an diese Idee kam, war meine Hauptfrage, wiviel dehnt sich die Betondecke bei den Temperaturschwankungen der Bodenheizung, ob der seitlichen Horizontaldruck, das durch die Dehnung enstehht die Risse in den seitlichen Hochlochziegelwänden verursachen wurde. Mein Statiker hat mir diese Frage nicht beantwortet, sonder sagte, das die Heizungsrohren überhaupt nicht eingebaut werden dürfen, weil durch die erhöhete Temperatur, wird dem Beton die Feuchtigket enzogen, und trockenes Beton wird sich in laufe der Zeit in Staub verwandeln.
    Mit seinem Anrwort hatt er mich nicht ganz überzeugt, wenn es so wäre wie er sagte, wie funktioniert dan die schwedische Bodenplatte ?

    Ich wurde mich auf Euere Meinungen sehr freuen und bedanke mich im Voraus.
     
  2. #2 aladini, 26.04.2016
    aladini

    aladini

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    das gibt schon lange, such in google nach KLIMADECKE / THERMOAKTIVDECKE (Thermische Bauteilaktivierung)
    Ich würde trotzdem nicht haben wollen.
     
  3. #3 Skeptiker, 26.04.2016
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Das Prinzip funktioniert problemlos. Ich habe schon in mehreren, auch größeren, Objekten Bauteilaktivierungen realisiert. Es funktioniert problemlos. Man muss natürlich eine Wärmebedarfsberechnung haben.

    Weitergehende Auskünfte gebe ich in diesem Forum aber nicht mehr. Zu finden bin ich im Expertenforum Bindestrich Bau.
     
  4. #4 malgucken, 26.04.2016
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Ja, wollte ich auch haben. Na aller Recherche auch mit obiger Person und ohne gogle (es gibt ja noch viele andere) würde ich es einbauen.
    Aber mein Statiker kennt es nicht und wollte es nicht haben.
    Ausweich wäre Wand, die auch schneller reagiert. Ein guter Mix wäre wohl was ganz tolles.

    Schau mal hier, 4. und 3. link z.B.

    https://www.qwant.com/?q=deckenheizung beton bauteilaktivierung&t=all
     
  5. #5 TOP ARCH, 26.04.2016
    TOP ARCH

    TOP ARCH

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank für Euere Antworten.
    Ja, über die Deckenheizung, Paneel -Wandheizung habe ich schon gehört, aber dachte, dass die Heizrohren irgendwo oberflächig verlegt sind, oder sich im Hohlraum einer Ziegeldecke befinden. Die thermische Bauteilaktivierung ist für mich doch was neues und nach ersten Recherchen scheint es, dass es auch bei einem Teil meiner Kellerdecke funktionieren wird.
    Das Problem über Dehnung der Betondecke macht mir noch immer Sorgen. Diese Decke von 25 m² ist nur ein Teil eines EFH welches eine Standardbodenheizung haben soll. Die Vorlauftemperatur dieser Bodenheizung ist möglicherweise doch zu hoch für den Einbau in die Betondecke .
     
Thema: Bodenheizung in Betondecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hat bodenheizung hohlraum

Die Seite wird geladen...

Bodenheizung in Betondecke - Ähnliche Themen

  1. Bad: Bodenheizung drin, jetzt kommt Estrich

    Bad: Bodenheizung drin, jetzt kommt Estrich: Hallo zusammen, ich will nicht alles können, aber verstehen :-) In unserem neuen Bad (Altbau) ist heute die Bodenheizung gelegt worden. Wir...
  2. Boden über Bodenheizung um 15 cm anheben

    Boden über Bodenheizung um 15 cm anheben: Guten Morgen zusammen, wir müssen einen kleinen Raum ca. 2 m² um ca. 15 cm anheben, daraus ergibt sich auch eine entsprechende Stufe zum nächsten...
  3. Positionierung Heizkreisverteiler Bodenheizung

    Positionierung Heizkreisverteiler Bodenheizung: Guten Tag Ich bin gerade mit der Planung des Umbau meines Hauses beschäftigt. Beim Thema Bodenheizung stellt sich für mich die Frage...
  4. Richtig angeschlossen ? Bodenheizung ?

    Richtig angeschlossen ? Bodenheizung ?: Hallo Zusammen ich habe da eine Frage ist das auf dem Bild alles richtig angeschlossen ?! bin der meinung die haben Vorlauf und Rücklauf...
  5. Pfusch an neuer Bodenheizung

    Pfusch an neuer Bodenheizung: Hallo zusammen , ich habe im Jahr 2009 ein Haus gekauft und das gesamte Erdgeschoss renoviert. Für die Heizung wurde die Heizungsfirma...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden