Bodenplatte aufgestemmt, für den Austausch eines Rohres...

Diskutiere Bodenplatte aufgestemmt, für den Austausch eines Rohres... im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Moin, wir haben vor einigen Tagen eine Verstopfung in unseren Schmutzwasserrohren gehabt. Nach der Prüfung wurde festgestellt, dass eine defekte...

  1. Revivo

    Revivo

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wir haben vor einigen Tagen eine Verstopfung in unseren Schmutzwasserrohren gehabt. Nach der Prüfung wurde festgestellt, dass eine defekte Rückstauklappe die Verstopfung verursacht. Um das Teilrohr auszutauschen, habe ich mir die Baupläne angeschaut und gesehen, dass unter den Fliesen im Keller eine kleine Öffnung vorhanden sein muss. Diese war auch vorhanden, nur musste man nach vorne und hinten ca. 10 cm breiter aufstemmen, um das Rohr auszutauschen. Die Bodenplatte ist ca. 20 cm breit und Metallstäbe verlaufen dort ebenfalls, da dort dort schon eine Öffnung vorhanden war, musste nicht viel von dem Metall entfernt werden. Aber trotzdessen stelle ich mir die Frage, ob dies Auswirkungen auf die Statik des Hauses haben könnte. Ich freue mich auf eine Rückmeldung, von wissenden Forenkollegen. Vielen Dank.
     

    Anhänge:

  2. flokra

    flokra

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    flensburg
    das sind teile der baustahlmatte, welche als bewehrung der sohle dienen. die paar entfernten cm haben keinen einfluss auf die statik.
     
  3. Revivo

    Revivo

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @flokra

    vielen Dank für die Antwort! Hättest du eine Empfehlung, wie man die Öffnung wieder schliessen sollte? Ich dachte an eine bitumenplatte, um die Feuchtigkeit wegzuhalten und dann mit Beton auffüllen.
     
  4. mh304

    mh304

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ulm
    Hallo,
    ich würde das Loch nicht wieder zubetonieren, sondern oben einen Winkelrahmen einsetzen.
    In den Rahmen eine passende Steinplatte legen.
    Dann kommst Du jederzeit wieder an die Rückstauklappe zur Wartung.
    Gruß
    Werner
     
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    1.572
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    in Gehwegplattengröße, Rahmen vom Schlosser machen lassen, kostet nicht viel
     
  6. Revivo

    Revivo

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Rückstauklappe wurde mitten im Haus gesetzt und nicht, wie es eigentlich üblich ist vor dem Haus. Daher werde ich das Stück Rohr mit der Rückstauklappe entfernen und durch ein "normales" Rohr ersetzen und setze eine elektronische Rückstauklappe vor das Haus. Daher muss ich das jetzige Loch irgendwie wieder schliessen. Warum die Rückstauklappe in der MItte des Hauses gesetzt wurde, konnte mir bisher leider keiner erklären.
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    2.345
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Woher weißt du was in den 70er Jahren üblich war?
    Die Hälfte aller Handwerker würde auf diese Frage antworten:
    "Ham wa schon imma so jemacht - da musste dir im Winta wenigstens nich warm anziehn wenn de ma an die Klappe ran musst"
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    2.345
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Bei uns ist diese Klappe auch im Keller - in der Garage - mit überfahrbarem Deckel.
     
  9. flokra

    flokra

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    flensburg
    ich würde die klappe auch da lassen...
     
  10. #10 blackbox2000, 12.01.2022
    blackbox2000

    blackbox2000

    Dabei seit:
    12.01.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde die neue Rückstauklappe auch an der alten Stelle verbauen. Begründung: In den 70er Jahren wurden hauptsächlich Mischwasserkanäle verbaut. Das heißt , dein Schmutzwasser sowie deine Dachentwässrung (Regenwasser) gehen in ein Rohr. Wenn du die Kappe nach aussen versetzt und die Dachentwässerung vor der Klappe sitzt, würdest du im Extremfall wenn die Klappe schließt, deinen Keller mit Regenwasser fluten.
    Also Gartenschlauch in die Dachrinne, Revisionsschacht öffnen, kommt Wasser ist Vorsicht geboten
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Bodenplatte aufgestemmt, für den Austausch eines Rohres...

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte aufgestemmt, für den Austausch eines Rohres... - Ähnliche Themen

  1. Verlorene Schalung aus OSB für Bodenplatte Garage

    Verlorene Schalung aus OSB für Bodenplatte Garage: Hallo zusammen, wir haben die Schalung der Streifenfundamente für unsere Garage mit OSB Platten ausgeführt. Hat soweit wunderbar geklappt. Nur...
  2. Streifenfundamente oder Bodenplatte?

    Streifenfundamente oder Bodenplatte?: Hallo, laut Bodengutachten kann ich sowohl mit Streifenfundamenten als auch mit tragender Bodenplatte gründen. Wie finde ich heraus, was...
  3. Schachtabdeckung in Bodenplatte gießen

    Schachtabdeckung in Bodenplatte gießen: Moin zusammen, ich plane eine kleine Werkstatt an der Stelle meines jetzigen Carports zu bauen Unter der Fläche befindet sich eine...
  4. Bodenplatte Keller von oben gedämmt, welches Material?

    Bodenplatte Keller von oben gedämmt, welches Material?: Hallo, unser Neubau hat eine von oben gedämmte Bodenplatte im Keller. Welches Material nehme ich da am besten? Vom sehen her kenne ich diese...
  5. Trockenbau auf ungedämmter (Keller)-Bodenplatte

    Trockenbau auf ungedämmter (Keller)-Bodenplatte: Hallo zusammen, folgende Problemstellung: in einem (teilweise freiliegendem: ca. 50:50) Beton-Keller soll ein Raum bewohnbar gemacht werden. Die...