Bodenplatte erstellen bei tiefen Temperaturen

Diskutiere Bodenplatte erstellen bei tiefen Temperaturen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauspezialisten, unser Bauunternehmer will jetzt am Wochenende die Bodenplatte betonieren. Eigentlich sollte das schon vor 2 Wochen als...

  1. #1 Norbert2, 17.11.2005
    Norbert2

    Norbert2 Gast

    Hallo Bauspezialisten,

    unser Bauunternehmer will jetzt am Wochenende die Bodenplatte betonieren.
    Eigentlich sollte das schon vor 2 Wochen als es noch recht warm war erledigt sein, aber aus Kapazitätsgründen laut Bauunternehmer war das leider nicht möglich. Es handelt sich um eine Kellerbodenplatte.

    Ich mache mir große Sorgen wegen der tiefen Temperaturen die am WE angesagt sind.

    Wie kalt darf es den bei der Betonierung sein?

    Wie lange muß es denn nach der Betonierung frostfrei sein?

    Wird es ab mitte November überhaupt noch temperaturen geben, die für die Betonierung in diesem Jahr gut wären?

    Möglicherweise mache ich mir ja auch nur zuviel Sorgen, weil ich das fachlich einfach nicht beurteilen kann und etwas im Internet über Frostschäden am Bau gelesen habe. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung vom Bauen.

    Sollte ich die Betonierung verschieben lassen?

    Ein Kollege (auch kein Baufachmann) sagte mir mann könne mit erwärmten Beton betonieren. Gibt es sowas überhaupt und bringt das was?

    Ich wäre euch für eure fachlichen Antworten sehr dankbar.

    Gruß
    Norbert
     
  2. #2 Manfred Abt, 17.11.2005
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    ideal ist nasskaltes Wetter

    da kann man wohl Entwarnung geben. Es darf nicht auf gefrorenen Boden betoniert werden. Junger Beton kann allerdings durch Frost geschädigt werden, wenn er durchfriert. Allerdings setzt der Beton beim Erhärten selbst Wärme frei, so dass die Gefahr des Durchfrierens bei den nun angekündigten Temperaturen nicht besteht. Die Frischbetontemperatur darf nicht unter 5 Grad liegen, bei einem niedrigen Zementgehalt oder Zement mit niedriger Hydratiationswärme oder wenn die Lufttemperatur unter -3 Grad liegt beträgt die Mindesttemperatur des Frischbetons 10 Grad.

    Durchfrieren kann ein Beton ohne Schäden, wenn er eine Festigkeit von 5 N/mm2 hat, das ist bei den normalen Rezepturen nach spätestens 3 Tagen der Fall.
     
  3. #3 master_q, 30.11.2005
    master_q

    master_q

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing (FH)
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Herr Abt,

    ich stehe vor einer Entscheidung ob die Bodenplatte nun (Anfang Dezember) gegossen werden soll. Wir haben in Hamburg tagsüber ca 2 Grad, nachts durchaus -5. Halten Sie dies für vertretbar? Kann die Bodenplatte durch nachträglich (nach Abbindung) eintretendes Wasser und folgendem Frost beschädigt werden? Wie schütze ich die abgebundene Bodenplatte über den Winter bis zum Baubeginn?

    Grüße aus Hamburg

    Robert Stein
     
  4. #4 Carden. Mark, 30.11.2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wichtig ist hierbei die Bauteiltemperatur. Der Junge Beton erhält zu seiner eigenen Hydrautionswärme noch die Bodenwärme dazu. Bei diesem Temperaturen (geeignete Nachbehandlung = Abdecken mit Folie und ev. Dämmung) hätte ich noch kein alzu großen Bedenken. Aber Vorsicht - Mogens könnte noch ein Eisschleier auf der Bewehrung liegen - dass könnte dann doch ev. zum Problem werden.
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "mmmh"

    bei den derzeitigen Temperaturen geheizten Beton und dann ne starke Folie drüber und fertich ... "aber" über Nacht möcht ich derzeit keine Bewehrung liegen lassen ... ein paar Mann ran und am nachmittags wird betoniert ... so schlimm kann bei nem EFH die Bewehrung gar ned sein daß man die nicht bis zum Nachmittag reinbekommt (!)
    .
     
  6. #6 Carden. Mark, 30.11.2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    ERSTER

    Du zu langsam Sepp :D
     
  7. #7 Carden. Mark, 30.11.2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ach ja, dass mit dem Vorgewärmten Beton hatte ich natürlich nur weggelassen - damit ich schneller antworten konnte - alsu DU :winken
     
  8. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "mmmh" OT

    des liegt wohl daran daß ich heute noch schnell ne Bodenplatte mit 180qm bewehrt und 14 Ecken betoniert hab :)
    .
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "ahja"

    und stell Dir vor sogar mit Kellerabgang (thermisch getrennt) "ala" Thali ... hab mir sogar die Kamera nachfahrn lassen damit ich endlich mal den Bericht mit dem Kellerabgang schreiben und mit Bilder hinterlegen kann :D
    .
    magst ne Kostprobe natürlich noch top secret ? :cool:
    .
     
  10. #10 Carden. Mark, 30.11.2005
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Na Klar - immer her damit - aber denk bitte dran - ich habe kein DSL (sch... Telekom)
     
  11. #11 Manfred Abt, 01.12.2005
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Frage ist wohl beantwortet

    Na, da haben die Herren Thalhammer und Carden mir die Beantwortung abgenommen. Vielleicht nochmal der Hinweis, dass nicht auf gefrorenen Boden betoniert werden darf. Der sollte jetzt aber noch nicht vorliegen.
     
  12. #12 master_q, 01.12.2005
    master_q

    master_q

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing (FH)
    Ort:
    Hamburg
    vielen Dank für die Infos, werde wohl anfangen lassen,

    noch eine letzte Frage: nachdem der Beton abgebunden ist zieht er noch wasser. kann das eingezogene und anschliessend gefrorene Wasser den Beton zerstören ? ich meine risse usw. ???

    grüße

    robert
     
Thema: Bodenplatte erstellen bei tiefen Temperaturen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenplatte bei frost

    ,
  2. bodenplatte frost

    ,
  3. bodenplatte im winter

    ,
  4. frostschäden bodenplatte,
  5. bodenplatte betonieren im winter,
  6. wie lang frostfrei bodenplatte gießen,
  7. bodenplatte frostschaden,
  8. beton fundamente nachts unter 5,
  9. Bodenplatte Keller bei welchen Temperaturen,
  10. bodenplatte erstellen lassen,
  11. junger beton wie lange frostfrei,
  12. bodenplatte bei nachtfrost,
  13. bodenplatte im winter betonieren,
  14. bodenplatte winter,
  15. bodenplatte giessen im winter,
  16. bodenplatte temperatur,
  17. bodenplatte abdecken winter,
  18. temperaturen für betonieren,
  19. betonieren unter 5 grad,
  20. bodenplatte bei frost gießen,
  21. betonieren bei nachtfrost,
  22. mindesttemperatur betonieren,
  23. streifenfundament haus betoniert danach kam Frost,
  24. bodenplatte bei minustemperaturen,
  25. frost bodenplatte
Die Seite wird geladen...

Bodenplatte erstellen bei tiefen Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte für Schuppen

    Bodenplatte für Schuppen: Hallo, wir wollen eine kleinere Bodenplatte mit Streifenfundament für einen Schuppen aus Holz betonieren. Habt Ihr Vorschläge / Tipps wie man...
  2. Abdichtung Bodenplatte

    Abdichtung Bodenplatte: Hallo, ich möchte meine Bodenplatte abdichten (kein Keller). Ich habe eine 25 cm starke Bodenplatte (C25/30) und darunter eine PE-Folie und 80cm...
  3. Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDE

    Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDE: Moin, ich habe ein Problem. Wir haben ein Haus gekauft wo ein gemauerter Anbau (Streifenfundament mit dünner Betonschicht von 10cm) dran war, der...
  4. Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDER dabei!

    Bodenplatte mit Perimeterdämmung darunter "Erde" !!!EILT!!! BILDER dabei!: Moin, ich habe ein Problem. Wir haben ein Haus gekauft wo ein gemauerter Anbau (Streifenfundament mit dünner Betonschicht von 10cm) dran war, der...
  5. Erstellung einer Bodenplatte für Garage

    Erstellung einer Bodenplatte für Garage: Hallo Zusammen ! Ich habe eine Frage bezüglich der Ausführung der Erdarbeiten und erstellung der Bodenplatte. Der Tiefbauer hat mir folgendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden