Bodenplatte für Gartenhaus

Diskutiere Bodenplatte für Gartenhaus im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich möchte ein Gartenhaus in mein Garten stellen, habe aber kein Fundament. Haus hat die Fläche 270 cm x 355 cm. Zuerst 15 cm...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo

    Ich möchte ein Gartenhaus in mein Garten stellen, habe aber kein Fundament.

    Haus hat die Fläche 270 cm x 355 cm.
    Zuerst 15 cm Kiesschicht, dann 15 cm Beton.
    Reichen 15 cm dicke aus. Also 270 x 355 x 15 = 1,437 Kubikmeter

    Kann ich Stahlbeton nehmen oder sollte ich Stahlmatten benutzen.

    Wo bekommt man das Holz zum Ausschalen her

    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berndk

    berndk

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikpädagoge
    Ort:
    Linz, ö
    Benutzertitelzusatz:
    Bungalowbewohner
    kommt darauf an:
    wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, dann auf Frosttiefe gehen (ca. 80 cm).

    - Stahlbeton IST mit Stahlmatten gegossen. Die korrekte Verlegung derselben ist für Selberbauer jedoch eher schwierig

    - das Abschalen sollte jedoch kein Problem darstellen, geeignet ist prinzipiell jedes ebene Holz (mit Schalöl behandeln!). Entweder genau auf Höhe zuschneiden oder Dreikantleisten anbringen.

    - für viele Gartenhäuser reichen auch Punkt- oder Streifenfundamente
     
  4. #3 bauhexe, 24.07.2003
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Woraus wird das Gratenhaus gebaut?
    Wozu dient es?
    Wie lange soll das Gartenhaus mindestens stehen / halten?
    Wie wird das Gartenhaus gelagert?

    Die Häusle aus dem Baumarkt, würd ich nicht so massiv gründen.

    Eine zimmermennsmäßige Extraanfertigung tät ich auf Streifen- od. Punktfund. stellen (Frosttiefe) und aufstelzen, mit Luftraum zwischen Boden und Baugrund und seitlich verschließen, gegen Mäuse mit Betondielen od. ä. .
     
  5. Gast

    Gast Gast

    @Berndk

    Danke

    @bauhexe

    Holzhaus von Weka .
    Danke

    @all
    Wo bekomme ich Stahlmatten
     
  6. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Bewehrungsstahl

    gibts im Normalfall beim Stahlhandel in allen gängigen Größen und Ausführungen.
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    Schalung gut abstützen! Beton drückt ganz schön.

    Baustahlmatten auf ner Baustelle organisieren!

    PE-Folie unter den Beton, Beton nachbehandeln! 7 Tage lang Folie drauflegen.

    15 cm Kies ist wenig. Das sollten noch mal 30 cm Schotter drunter.
    Das ist aber Abhänig davon, wo du baust und wie der Untergrund ist. Gleiches gilt für eventuell erforderliche Baugenehmigung!

    Man könnte auch Stahlfaserbeton vom Betonwerk bestellen, dann spart man die Matten.

    1,5 m³ ist korrekt.
     
  8. #7 Markus Gräfe, 24.07.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Baustahlmatten...

    ... gibt's beim Baustoffhändler.

    Gruß, Markus
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    na dann lieber

    die Lösung von Lebski mit der Baustelle, das ist nicht die schlechteste Lösung und man muss Sie ja nicht geschenkt nehmen.
     
  11. #9 Markus Gräfe, 24.07.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    oder so..... :D
     
Thema:

Bodenplatte für Gartenhaus

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte für Gartenhaus - Ähnliche Themen

  1. Bauamt leht Gartenhaus ab. Wie weiteres Vorgehen?

    Bauamt leht Gartenhaus ab. Wie weiteres Vorgehen?: Guten Morgen, wir haben ein freistehendes EFH in NRW und wollten ein Holz-Gartenhaus im Abstand von 60 cm der Grundstücksgrenze errichten. Fakten...
  2. Neue Dachbedeckung für einen großen Gartenhaus

    Neue Dachbedeckung für einen großen Gartenhaus: Moin zusammen, ich habe vor das Dach meiner Gartenlaube (ca. 25 m² und 34 Jhare alt) neu einzudecken und habe einige Fragen dazu. Es handelt sich...
  3. Bodenplatte auf Asphalt?

    Bodenplatte auf Asphalt?: Hi ein großer Teil meines Grundstücks ist asphaltiert. Jetzt würde ich gerne in einer Ecke eine kleine Garage / Lagerraum (5x5 oder 5x6m) bauen....
  4. Gegossene Bodenplatte bei Hitze bewässern?

    Gegossene Bodenplatte bei Hitze bewässern?: Hallo zusammen, morgen geht bei uns der Bau "richtig" los mit dem Gießen der Bodenplatte. Ich wurde von mehreren Seiten darauf hingewiesen dass...
  5. Abdichtung Bodenplatte zu Mauerwerk

    Abdichtung Bodenplatte zu Mauerwerk: Hallo, Unsere Bodenplatte wurde vor dem Betonieren mit 12cm EPS Perimeterdämmung abgestellt. Darauf kam dann eine lose aufgelegte Bauder V60 S4...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden