Bodenplatte für Hundezwinger

Diskutiere Bodenplatte für Hundezwinger im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben im Garten einen Hundezwinger aufgebaut (8x2 Meter) und sind nun an der Planung für eine Bodenplatte aus Beton, da unsere Hunde...

  1. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Hallo,

    wir haben im Garten einen Hundezwinger aufgebaut (8x2 Meter) und sind nun an der Planung für eine Bodenplatte aus Beton, da unsere Hunde sich zur Aufgabe gemacht haben den Zwinger zu unterhöhlen.

    Meine Frage ist nun welcher Beton sich für so eine Bodenplatte eignet und wieviel davon ich für eine Fläche von ca. 8 x 3 Metern benötige (da die Bodenplatte etwas größer wird als der eigentliche Zwinger mit Vordach ist der Beton auch Regenwasser ausgesetzt).

    Für eine Empfehlung wie tief wir das Erdreich ausgraben sollten und ob der Beton direkt auf die Erde aufgetragen werden kann bin ich auch sehr dankbar.

    Heike

    P. S. Wir werden uns den Beton anliefern lassen - benötigen wir dann am Liefertag zusätzliche Geräte??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 30. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    :D ...
    ... das kenn´ ich :D

    Aber muss es denn unbedingt ne gegossene Betonplatte sein. Die kriegt Ihr später nie wieder weg.

    Wie wär´s mit einfachen Betonplatten 50/50cm in einem Sandbett?
    Wie stark das sein muss, kann man ohne Kenntnis der Bodenbeschaffenheit schlecht sagen.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 30. Juli 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Uppps.
    Entweder Volkers Lösung oder die ganz grosse Kurbel drehen.
    Angaben für die Expositionsklasse und die Betonüberdeckung
    Fäkalienbelastung
    mech. Angriff
    Frostbeständigkeit
    Ich glaub, da darf der Betontechnologe bei allen Werten (Ausser Festigkeit) ganz nach unten scrollen in der Liste. :yikes
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wir der mal ausgespritzt? Wasserwechselzone :p Gibts ein Baugrundgutachten?

    Mal im Ernst, Beton ist doch unschön oder?
     
  6. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Tja, als erstes kann zur Bodenbeschaffenheit gesagt werden, dass es sich teilweise um Lehmboden und ansonsten recht lockere Erde mit vielen vielen Steinen handelt (Schwäbische Alb).

    Ausgespritzt wurde der Zwinger bisher noch nie, da er über einen Holzboden verfügt, der ausgefegt wird und die Hunde wenn Sie draußen sind - wenn niemand zuhause ist - einen ständigen Zugang zum Auslauf haben wo sie ihre Geschäfte dann auch verrichten (aber normalerweise tun sie dies bei den Spaziergängen).

    Über Platten haben wir auch schon nachgedacht, da der Zwinger aber nur auf zehn ca. 10x10 cm großen Steinwürfeln steht waren wir uns nicht sicher ob der Untergund dann eventuell nachgibt - außerdem ist dier Kraft von zwei ausgewachsenen Doggen nicht zu unterschätzen wenn sie graben.

    Gruß Heike

    P. S. Was ist eine Expositionsklasse? Ich habe von diesen Dingen keine Ahnung! :confused:
     
  7. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Nachtrag:

    Benötigen wir für die Betonplatte eine genehmigung? Der Zwinger ist laut Nachfrage bei der Stadt genehmigungsfrei, da er die Größe von 40 qm nicht übersteigt.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 30. Juli 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Expositionsklasse bezeichnet die Belastungen, die der Beton abkönnen muss.
    Ein Beton, der bei einer Decke X00 Jahre hält, ist im Seewasser nach ein paar Jahren Geschichte.
    Genehmigung - nein, wenn der Zwinger frei ist
     
  9. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Nach einiger Überlegung haben wir uns entschieden doch eine Betonplatte als Untergund zu wählen - auch wenn dieser nicht schön ist, das meiste davon wird ja vom Zwinger bedeckt.

    Ist eine Dicke von 15 cm ausreichend auf die Grundfläche?

    Muss unter den Beton noch eine Schicht Sand/Kies oder kann dieser direkt auf das Erdreich aufgebracht werden?

    Heike
     
  10. #9 wasweissich, 30. Juli 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

  11. #10 VolkerKugel (†), 30. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das Geschöpf da links haben wir 2002 aus einem Zwinger mit Betonboden rausgekauft.

    Betonboden würde ich selbst Doggen nicht antun :motz
     
  12. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Der Zwingerboden selbst besteht aus Holzdielen und die Hunde haben einen direkt angrezenden Auslauf von ca. 50 qm (Rasen) - dazu kommt dass sie die meiste Zeit mit bei uns im Haus sind.

    Die Betonplatte soll nur als Untergund dienen, da unsere Buddelmeister mittlerweile so tiefe Löcher gegraben haben, dass sie problemlos unter den Zwinger kriechen können (ist einfach zu gefährlich!) - sind ständig auf Mäusejagd, die darunter ihre Nester angelegt haben.

    Gruß

    Heike
     
  13. #12 Jürgen Jung, 30. Juli 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    wenn der Boden sowieso aus Holzdieen bestehen soll oder es bereits tut, wie könnnen die Hunde dann buddeln??

    mal ehrlich, da eine 15cm Betonplatte einbauen ist doch völliger Unsinn und rausgeworfenes Geld

    dann mach doch lieber Holzdielen auf einer Unterkonstruktion aus Latten, diese wiederum auf z.B. Gehwegplatten aufgelagert, wie eine Holzterrasse halt
     
  14. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Die Betonplatte soll nicht in den Zwinger sondern darunter (die Hunde buddeln von außen).

    Der komplette Zwinger soll nachher auf dieser Bodenplatte stehen und davor ist dann och ca. 1 Meter frei, dann steht man nicht immer gleich im Matsch wenn es regnet.
     
  15. #14 Jürgen Jung, 30. Juli 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ok, dann habe ich das falsch verstanden :think
     
  16. MartinB

    MartinB

    Dabei seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Ort:
    59514 Welver
    Wie wäre es denn mit einer Anfrage beim Tierheim nach "Artgerechter Haltung" und Pflege des Hunde WC unter den Dielen auf der Bodenplatte aus Beton mit Fließrichtung und Oberflächenbeschichtung Bodenablauf incl. Geruchsverschluss und Rückstau sowie Wasser Ver- und Endsorgung (bitte ergänzen.....) ? Danach wird die "Fachgerechte Planung und Ausführung" sicherlich, hier gegeben.
     
  17. gast3

    gast3 Gast

    Hat da jemand

    was gegen Doggen ?

    "Betonboden würde ich selbst Doggen nicht antun" <img src="images/smilies/motz.gif" alt="" title="Motz" class="inlineimg" border="0">


    Ansonsten muss ich gestehen, obwohl ich die Fragestellung (innen und außen - drunter und drüber) nicht recht verstanden habe - Beton halte ich in dem Fall für unnötig, unschön, teuer und einer Dogge nicht würdig.
     
  18. MartinB

    MartinB

    Dabei seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Ort:
    59514 Welver
    Nein!!!!!!!!!!!! (für mich zumindest)

    Gefahr erkannt Gefahr gebannt.
     
  19. #18 JamesTKirk, 31. Juli 2008
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Aufgrund der Nitrat- und der Frostbeanspruchung würde ich paar Euro mehr für einen C 35/45 ausgeben. Selber machen ist natürlich Essig, den solltet ihr bestellen. Platte 10 cm dick, in die Mitte eine Bewehrungsmatte rein, dann habt ihr für immer Ruhe (zumindest DIN-technisch 50 Jahre).
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dunice

    Dunice

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreterin
    Ort:
    Burladingen
    Wir haben bestimt nichts gegen Doggen, denn sonst hätten wir keine zwei davon!! Und nochmals zum besseren Verständnis die Betonplatte dient als Untergrund für den Zwinger - dieser wird darauf gestellt und hat einen integrierten Holzboden (siehe Internetseite von Bromet).


    In einem Tierheim wird garatiert kein Tier artgerecht gehalten :cry! Unsere Hunde sind es von kein auf gewohnt ihre Geschäfte auf Rasen zu verrichten und haben aus diesem Grund einen direkten und ständigen Zugang zum Freilauf, der wahrscheinlich größer ist als jeder Tierschutz das vorschreibt. Zudem sind unsere Tiere die meiste Zeit an unserer Seite - nur leider geht das nicht immer!


    Vielen Dank für die Antwort auf meine Frage!!:bounce:
     
  22. #20 VolkerKugel (†), 31. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Sei nicht so schnippisch ...

    ... Du hast zuerst den Eindruck erweckt, als wollten Deine beiden Lieblinge sich im Zwinger einen Fluchttunnel nach außen graben wollen.

    Die Qualität der Antworten hängt ursächlich mit der Qualität der Fragestellung zusammen. Sach ich mal :konfusius .
     
Thema: Bodenplatte für Hundezwinger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beton auf erde

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte für Hundezwinger - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  2. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  3. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  4. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...
  5. Ausgleich auf alter Bodenplatte

    Ausgleich auf alter Bodenplatte: Hallo, wir haben einen Altbau aus dem Jahr 1925, welchen wir mit Ausnahme des Kellers umfangreich saniert haben. Im Bereich der Waschküche...