Bodenplatte hat Höhenunterschied von 4 cm (!)

Diskutiere Bodenplatte hat Höhenunterschied von 4 cm (!) im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Guten Tag! Ich wende mich mit einem Problem an Euch, welches mir eine unruhige Nacht und mächtig Kopfschmerzen bereitet (hat)! Nachdem nun...

  1. OleH

    OleH Gast

    Guten Tag!

    Ich wende mich mit einem Problem an Euch, welches mir eine unruhige Nacht und mächtig Kopfschmerzen bereitet (hat)!

    Nachdem nun gestern der Fensterbauer bei mir vor Ort war und wir für die Terassentüren den Meterstrich festgelegt haben, kam einige Minuten später die Hiobsbotschaft!
    Die Bodenplatte hat von der Südseite (Terassentüren) bis zur Nordseite (Haustür) ein Gefälle von 4 cm !

    Das sei zwar laut Fensterbauer für sein Gewerk nicht relevant, da wir für den geplanten Bodenaufbau von 15 cm die Südseite als höchsten Punkt angenommen haben, doch mache ich mir jetzt Gedanken um meine Fußbodenheizung!
    Ich kann ja schlecht die Heizrohre an der Südseite mit 6 cm Estrich bedecken und an der Nordseite mit 10 cm oder?
    Hierdurch verschlechtert sich doch die Leistung der Fußbodenheizung drastisch oder?

    Wie kann ich bei diesem Problem Abhilfe schaffen bzw. welches ist doe beste Methode zur Lösung dieses Problems?

    Vielen Dank im voraus

    Ole
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 16.08.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hallohallohallo....

    Wat is denn da los???
    1) Hat nicht der Fensterbauer den Meterriss zu setzen, der muss DA sein.
    2) Nach DIN 18202 max zul. Ebenheitstoleranz 3 cm, evtl. weniger, hängt am Abstand der Messpunkte
    3) Baun wir mal die Fenster irgendwie ein, geht gleich gar nicht! Mangel anzeigen, den Rohbauer zur Behebung auffordern und DANN weitersehen.
    4) Estrichleger auf die Toleranzen hinweisen und weiteres klären. Evtl über unterscheidliche Dämmstärken mit unterschiedlichen Dämmwerten egalisieren
    MfG
     
  3. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Sicherlich wäre für die Beantwortung noch wichtig, in welchem Vertragsverhältnis Ihr zu Euren Bauleuten steht (GU?).

    Mario
     
  4. OleH

    OleH Gast

    Hallo!
    Die Gewerke werden bzw. wurden einzeln nach Ausschreibung vergeben!
    Für den Rohbau Vertrag nach VOB mit BU!
     
  5. #5 bauhexe, 16.08.2005
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Passiert isses ja nun mal. Jetzt kannst de nur noch zwischen 3 Lösungen abwägen:
    1. Kleiner Höhenversatz (ca. 2cm) im Estrich im Türbereich, dort wo die größte Differenz auftritt, funzt jedoch nur, wenn Türstürze noch über 2m sind.
    (Aufpreis Estrich + Fliesen/Belag+ Messingschiene)
    oder
    2. Unter der Dämmung einen Ausgleich mittels Schüttung aufbringen (gibt's von Perlite), wie bei 1. aber Türstürze nachmessen! (Aufpreis Schüttung)
    oder
    3. Estrich gleicht aus, dürfte auch kein Problem sein, der Estrich braucht etwas Länger zum Aufheizen, speichert dafür auch besser. Problem bei Mehrstärke wieder Türhöhen, bei Minderstärke: Rissgefahr.
    Passen die Türstürze nicht mehr muß der BU diese nachbessern.
     
  6. #6 bauguru, 16.08.2005
    bauguru

    bauguru

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    zwischen ahlbeck und zermatt
    Benutzertitelzusatz:
    allen ist das denken erlaubt. vielen bleibt es erspart.
    falls es denn tatsächlich

    zum ausgleich mittels schüttung kommen sollte, dann wie von bauhexe erwähnt die schüttung von perlitte nehmen, die auch entsprechend nach der estrichnorm als "gebundene Schüttung" durchgeht und kein billigpodukt aufschwatzen lassen.
     
  7. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Ausgleichen

    Tach Ole,
    ausgleichen mit gebundenem Material ist hier angesagt. Alles andere ist "MURKS"!!!
    Und das ist die "EINZIGE" fachgerechte Lösung.
    Hierzu sind genügend geeignete Materialien auf dem Markt, z.B. Diaperl, Thermozell oder Thermo-Tec, letzteres auch gleichzeitig Volldämmung.
    -
    Du willst dir doch nicht das nächste Problem mit Estrich u. Fußbodenheizung einhandeln?

    Gruß Berni
     
Thema: Bodenplatte hat Höhenunterschied von 4 cm (!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenplatte höhenunterschied

    ,
  2. höhenunterschied bodenplatte

    ,
  3. bodenplatte unterschbiedliches gefälle

    ,
  4. bodenplatte 6cm höhenunterschued,
  5. boden ausgleichen 6cm,
  6. wie gleiche ich höhenunterschied von 5cm im Boden aus,
  7. höhenunterschied fundamentplatte,
  8. Beton fussboden nur 4 cm,
  9. mangel rohbau bodenplatte höhe passt nicht,
  10. bodenplatte hat 4 cm Höhenunterschied,
  11. fußbodenheizung höhenunterschied,
  12. 2 cm höhenunterschied betonplatte,
  13. höhenunterschied bodenplatte
Die Seite wird geladen...

Bodenplatte hat Höhenunterschied von 4 cm (!) - Ähnliche Themen

  1. Erdarbeiten zur Vorbereitung einer Bodenplatte für Fertighaus selbst durchführen?

    Erdarbeiten zur Vorbereitung einer Bodenplatte für Fertighaus selbst durchführen?: Hallo zusammen, es ist ggf. geplant, bei den Erdarbeiten zur Vorbereitung für die Bodenplatte eines EFH Kosten zu sparen. Es handelt sich um...
  2. Abdichtung Bodenplatte Eingangsbereich

    Abdichtung Bodenplatte Eingangsbereich: Hallo liebe Bauexperten, ich will unseren Sockel korrekt abdichten und im Eingangsbereich weiß ich nicht genau wie ich das umsetzen soll. Unser...
  3. PP-Leitungen für SW auf Rohsohle unter Estrich statt unter Bodenplatte

    PP-Leitungen für SW auf Rohsohle unter Estrich statt unter Bodenplatte: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir wieder mal helfen: Bei unserem Neubau konnten die vorhandenen Grundleitungen unter der Bodenplatte...
  4. Zulässiger Höhenunterschied von Bodenplatten bei schwimmender Verlegung?

    Zulässiger Höhenunterschied von Bodenplatten bei schwimmender Verlegung?: Hallo zusammen, wir haben auf unserem Balkon schwimmend verlegte Bodenplatten (Typ Evo_2 von Mirage). Die Kanten der Fliesen sind rektifiziert....
  5. Bodenplatte des Nachbarn bei DHH etwas tiefer - deshalb kein Baubeginn

    Bodenplatte des Nachbarn bei DHH etwas tiefer - deshalb kein Baubeginn: Wir bauen eine Doppelhaushälfte mit einem Bauträger, während unser Nachbar mit einer anderen Baufirma baut. Bei unserem Nachbarn wurde sofort...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden