Bodenplatte im Keller dämmen oder nicht

Diskutiere Bodenplatte im Keller dämmen oder nicht im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo an Alle, ich möchte bald mit dem Aushub von einem Raum im Keller zwecks Bau einer Sauna beginnen. Der Raum soll lediglich mit einem...

  1. Dimi

    Dimi

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    NRW-OWL-Porta Westfalica
    Hallo an Alle,
    ich möchte bald mit dem Aushub von einem Raum im Keller zwecks Bau einer Sauna beginnen.
    Der Raum soll lediglich mit einem Handtuchheizkörper beheizt werden. Die 3m³ große Sauna so wie die Dusche befinden sich mit in dem Raum der eine Größe von 19m² hat.

    Lohnt sich der Aufwand, auf der ganzen Fläche die Stärke der Dämmung mit auszuheben und die damit verbundenen Ausgaben in Kauf zu nehmen?

    Der Aufbaus würde folgt aussehen:

    1. Dämmung
    2. PE-Folie
    3. 10cm Betonplatte mit Bewehrung
    4. Grundwasserisolierung mit einer Schweißbahn G200S4
    5. Betonestrich 6cm
    6. Vinylplatten oder hochwertiger PVC, im Bereich der Sauna und der Dusche Fliesen.
     
  2. #2 Andybaut, 06.03.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    es würde sich primär lohnen über eine 15cm Betonbodenplatte nachzudenken.
    10cm sind soweit ich weiß ausserhalb der Norm.

    Für einen Abbruch des Kellerbodens gilt evtl, die aktuelle ENEV. Das ist aber abhängig von weiteren
    Maßnahmen.

    Aus meiner Sicht:
    wirtschaftich sinnvoll erscheint es mir für die Sauna nicht.
     
  3. Dimi

    Dimi

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    NRW-OWL-Porta Westfalica
    Danke für die Antwort.
    Über die 15cm habe ich auch nachgedacht, wie es mir mein Architekt auch damals empfohlen hat. Er meinte aber, da es sich nicht um sonderlich belasteten Boden handelt könnte man sich mit 10cm zufrieden geben.

    Definier mal die Aussage mit den weiteren Maßnahmen. Es wird sonst nichts weiter unternommen.
     
  4. #4 Fred Astair, 06.03.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    1.106
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das Ganze klingt nach einem Tieferlegen des Kellers im Bestand? Ist das richtig?

    Und der Architekt meinte, dass 10 cm reichen würden, weil der Boden nicht sonderlich belastet ist?
     
  5. #5 Andybaut, 07.03.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ENEV §9 (3)

    Absatz 1 ist nicht anzuwenden auf Änderungen von Außenbauteilen, wenn die Fläche der geänderten Bauteile nicht mehr als 10 vom Hundert
    der gesamten jeweiligen Bauteilfläche des Gebäudes betreffen

    Es geht einfach um den Umfang der ganzen Sanierungsarbeiten. Je nachdem sind unterschiedliche Dinge zu berücksichtigen.
    Ich würde aber keine Perimterdämmung unter der Bodenplatte einplanen. Das ist einerseits teurer wie auf der Bodenplatte
    und energetisch schwieriger durch Wärmebrücken, die sich bei solch eine Tieferlegung vermutlich automatisch ergeben.

    Wenn dämmen, dann auf dem Beton.
    Ich würde auch lieber günstige Fliesen für 20€ nehmen wie einen hochwertigen PVC. Im Zweifel kann man Fliesen "schärfer" reinigen.
     
  6. Dimi

    Dimi

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    NRW-OWL-Porta Westfalica
    Ja das hat er gesagt. Was nicht heißen soll das es in Stein gemeiselt ist. Ich kann durchaus eine dickere Schicht aufbringen.

    Zu was rätst du mir?
     
  7. Dimi

    Dimi

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    NRW-OWL-Porta Westfalica
    Vielen Dank für die detaillierte Antwort. Wir haben bei uns im 1.OG hochwertigen PVC liegen. Mir geht darum das der PVC einfach wärmer ist.
     
  8. #8 Fred Astair, 18.03.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    1.106
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Erstens gräbt man nicht einfach so mal am Fundament rum. Such mal nach dem Stichwort Grundbruch.
    Zweitens wüsste ich gern, was die Dicke einer Grundplatte mit der Belastung des Bodens zu tun hat.
     
Thema:

Bodenplatte im Keller dämmen oder nicht

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte im Keller dämmen oder nicht - Ähnliche Themen

  1. Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?

    Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?: Hallo, wie ist eure Einschätzung oder Erfahrung zur Dämmung der Bodenplatte im teilbeheizten Keller (Garage und Waschküche ca. 1/3 der...
  2. Keller / Bodenplatte Tieferlegen

    Keller / Bodenplatte Tieferlegen: Hallo liebe Forenmitglieder, Wir haben unsere Bodenplatte tieferlegen lassen. Das Ganze wurde von einem Statiker berechnet und es liegt ein...
  3. Bodenplatte im Keller; Armierungsfrage

    Bodenplatte im Keller; Armierungsfrage: Hi, mein alter Keller ist ab und zu undicht. Grund hierfür ist die nicht fachgerechte Ausführung der Bodenplatte respektive überhaupt eine...
  4. Bitumenabdichtung auf Keller WU Bodenplatte

    Bitumenabdichtung auf Keller WU Bodenplatte: Hallo, wir bauen neu und haben vor im Keller auf der WU Betonbodenplatte eine Bitumenabdichtung (wie Knauf Katja oder vergleichbar) zu verlegen....
  5. Stirnseite der Bodenplatte bei Keller dämmen

    Stirnseite der Bodenplatte bei Keller dämmen: Hallo. Hoffe das ist der richtige Bereich dafür. Aktuell steht unser Keller und die KMB ist am trocknen. Jetzt wollen wir demnächst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden