Bodenplatte so okay?

Diskutiere Bodenplatte so okay? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Moin Moin, wir bauen aktuell ein Holzrahmenbau mit ca. 150qm Wohnfläche. Es wird ein "normales" Satteldachhaus. Wir haben jetzt die...

  1. #1 juergen1978, 15.11.2015
    juergen1978

    juergen1978 Gast

    Moin Moin,

    wir bauen aktuell ein Holzrahmenbau mit ca. 150qm Wohnfläche.
    Es wird ein "normales" Satteldachhaus.

    Wir haben jetzt die Bodenplatte gegossen bekommen. Ich würde gerne mal fragen, ob der Aufbau so okay ist. Bin da absolute Laie und lese jetzt schon seit einigen Tagen.

    Haben ein Streifenfundament erhalten. Dieses müsste ca. 80cm tief sein. Keine Bewehrung, dafür Stahlfaserbeton.
    Auf der gesamten Fläche der Bodenplatte und Einfahrt wurde ca. 50cm Erdreich abgetragen und mit Sand wieder aufgefüllt.

    Jetzt wurde dann die Schalung bis ca. zur Hälfte des Streifenfundament aufgebaut. Auf Sand wurde dann ich glaube 5 cm dicke EPS Platten aufgebaut. Darauf dann Noppenbahn und Abstände für die Bewehrung. Die XPS Platten und Noppenbahnen wurden nicht bis auf das Streifenfundament gelegt. Macht man das, um eine Verbindung von Bodenplatte und Streifenfundament herzustellen? Die Bodenplatte wird 18cm Beton erhalten und 10cm Dämmung plus 7cm Estrich.

    Das Streifenfundament hat sonst keine Dämmung erhalten. Der Holzrahmenbau wird am Ende Verblender bekommen.

    Kann man das so machen? Kann ich entspannt schlafen? :)

    LG
     
  2. #2 Gast036816, 15.11.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wie immer - was wurde geplant und was ist vertraglich geschuldet?

    wir können das nicht wissen!
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ob eps auf sand noch zulässig ist, steht in der zulassung.
    der sinn der noppenbahn ist nicht klar. dicke folie mit überlapp wäre ok.
    bodenplatte, streifenfundamente .. bilder? pläne?

    textbeschreibungen können nicht eindeutig sein > s. rolf aib.
    lass die statik/pläne, insbes. schnittstelle beton-holz, "angucken",
    wenn das grund zur besorgnis gibt, prüfen lassen.

    gleiches gilt für den holzbau: bes. holzschutz, bauphysik, konstruktion.
     
  4. #4 JamesTKirk, 15.11.2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    @TE:
    mit einer vernünftigen Berufsbezeichnung klappt es auch mit der Freischaltung.
     
Thema:

Bodenplatte so okay?

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte so okay? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte- Feststellung von Rissen und Bewehrung

    Bodenplatte- Feststellung von Rissen und Bewehrung: Hallo zusammen, ich habe eine dringende Frage an euch, die in einem anderen Beitrag schon gestellt aber letztlich nicht beantwortet wurde. Unser...
  2. Bodenplatte/Sockel abdichten oder nicht

    Bodenplatte/Sockel abdichten oder nicht: Moin Moin Bin neu hier. Ich habe schon Google befragt aber nichts gefunden. Kurze Erklärung: Meine Frau und ich haben ein kfw40 haus gekauft...
  3. Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?

    Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?: Hallo, wie ist eure Einschätzung oder Erfahrung zur Dämmung der Bodenplatte im teilbeheizten Keller (Garage und Waschküche ca. 1/3 der...
  4. HILFE - Bodenplatte okay oder Pfusch ?

    HILFE - Bodenplatte okay oder Pfusch ?: Hallo, gestern wurde meine Bodenplatte mit Perimeterdämmung ausgeführt. Auf den groben Schotter (ca. 80cm Tief) kam eine graue Folie, das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden