Bodenplatte teilweise nicht aufliegend - ist das möglich?

Diskutiere Bodenplatte teilweise nicht aufliegend - ist das möglich? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Sehr geehrte Experten, wir interessieren uns für ein Grundstück, bei dem leider nur auf der Hälfte der Breite Kraft in den Boden gebracht werden...

  1. squira

    squira

    Dabei seit:
    05.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Experten,

    wir interessieren uns für ein Grundstück, bei dem leider nur auf der Hälfte der Breite Kraft in den Boden gebracht werden kann (wegen Erdbewegungen in der Tiefe der anderen Hälfte).
    Die Aussage der Gegenseite war nun, dass man ja bis zu 3m überkragend bauen könnte - also das Haus in den nicht-bebaubaren Teil ohne Bodenberührung baut.

    Wir wissen, dass das ganze suboptimal ist, aber leider ist die aktuelle Situation so, dass man ein bisschen nehmen muss, was man bekommt....

    Nun meine Frage an Euch: Geht das? Und wenn ja, zu welchen grob abgeschätzen Mehrkosten ggü einer komplett aufliegenden Bodenplatte?

    Zur Verdeutlichung meiner Problematik habe ich ein Bild angehängt.

    Ich bedanke mich ganz herzlich im Voraus
    Magdalena
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 05.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.479
    Zustimmungen:
    3.707
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    niemand zwingt dich so ein Grundstück zu nehmen.

    generell ist es natürlich richtig, dass man ein Haus mit Keller, Teilkeller oder ganz ohne bauen kann.

    Aber das heißt nicht im umkehrschluss, dass man 3m bodenplatte einfach so in den „Sumpf“ stellen kann.

    Überleg doch mal was bei einer tragenden bodenplatte ohne Keller da passiert ? Das Haus würde kippen !

    wenn das Grundstück sich lohnt, dann erstmal ein Bodengutachten machen und die Gründungsempfehlungen mit dem Architekt / Statiker besprechen.
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    948
    Beruf:
    Gast
    -Ja, öhm, wie wäre es mit kleiner bauen? 9m Tiefe ist ja schon mal was. OK, das ist nix für sunshine 08-15 , da muß man sich schon Gedanken machen...

    Zweite Frage: warum geht nicht aufschütten? Oder wo liegt überhaupt das Problem? Tragfähigkeit Baugrund?
     
  4. #4 klappradl, 05.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    187
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Worum geht es hier eigentlich?

    Wobe ich mir die Bodensituation nicht so recht vorstellen kann. Und ein überkragender Bau stellt sicher auch besondere Anfordeungen an die Tragfähigkeit des restlichen Bodens.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Fred Astair, 05.09.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.169
    Zustimmungen:
    3.267
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Klar geht das:
    upload_2021-9-5_12-11-18.jpeg
    Was Ihr nur habt?
    Immer diese Bedenkenträger. :D
     
    Dachs Doedel, simon84 und Skogen gefällt das.
  6. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    948
    Beruf:
    Gast
    sogar in Holz :biggthumpup:

    upload_2021-9-5_14-23-31.jpeg
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 Klenkes, 06.09.2021
    Klenkes

    Klenkes

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    fast alles ist möglich, aber das hier ist Kaffeesatzleserei.


    Wie schon gesagt: Bodengutachter/ Statiker/ Architekt vor Ort einschalten.
     
Thema:

Bodenplatte teilweise nicht aufliegend - ist das möglich?

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte teilweise nicht aufliegend - ist das möglich? - Ähnliche Themen

  1. Streifenfundament und nachträgliche Bodenplatte

    Streifenfundament und nachträgliche Bodenplatte: Hallo zusammen, wir planen einen Kaltwintergarten mit Glasschiebeanlage rundum zu errichten und werden das Vorhaben an einen Generalunternehmer...
  2. Lösung für Anschluss Wand/Bodenplatte gesucht

    Lösung für Anschluss Wand/Bodenplatte gesucht: Hallo liebes Forum! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem bin: Bei Bekannten steht ein...
  3. Bodenplatte gießen aber wie Altbau

    Bodenplatte gießen aber wie Altbau: Hallo Wir haben uns ein Siedlungshaus von 1958 gekauft, was halb unterkellert ist. In den nicht unterkellerten Räumen ist ein Dielenboden drinn,...
  4. Bodenplatte statt mit Voranstrich mit Isolieranstrich behandelt

    Bodenplatte statt mit Voranstrich mit Isolieranstrich behandelt: Hallo Leute, Ich habe auf meiner Baustelle Mist gebaut. Ich habe als Grundierung für die Bitumenbahnen auf der Bodenplatte einen Voranstrich...
  5. Bodenplatte: Bewehrungen teilweise auf Folie aufliegend

    Bodenplatte: Bewehrungen teilweise auf Folie aufliegend: Hallo, für unser BVH wurde vor kurzem die Bodenplatte erstellt. 20cm dick. Ortbeton Güte C20/C25. Unter der Bodenplatte 30cm Styrodur (da...