Bodenplatte und Frostschürze betonieren

Diskutiere Bodenplatte und Frostschürze betonieren im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, dürfen die Bodenplatte und die Frostschürze in einem zug betoniert werden, oder muss zuerst die FS dann die BP betoniert werden, wenn ja,...

  1. #1 cossie82, 1. Juni 2012
    cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    dürfen die Bodenplatte und die Frostschürze in einem zug betoniert werden, oder muss zuerst die FS dann die BP betoniert werden, wenn ja, wie schaut dann die abdichtung zwischen FS und BP aus?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Abdichtung zwischen Fundament und Bodenplatte ? ... irgend einen Kurs
    schein ich nicht belegt zu haben ???
     
  4. #3 cossie82, 1. Juni 2012
    cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Vielleicht anders formuliert:
    Wenn Frostschürze und Fundamentplatte seperat gegossen (betoniert) werden, dann besteht doch die möglichkeit, dass dazwischen der frost unter die FP eindringen könnte, oder?
     
  5. #4 Carden. Mark, 1. Juni 2012
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ja, aber in nicht relevantem ausmaß
     
  6. #5 cossie82, 1. Juni 2012
    cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank, genau das wollte ich wissen. Die Frostschürze , (sowie die Bodenplatte) wird komplett in XPS eingepackt.
    Einen Tip bräuchte ich noch: Vor/Nachteile zwischen Frostschürze betonieren, oder Frostschürze mit Schalsteinen mauern, dann ausbetonieren. Zur Info: Bei mir ist die Frostschürze NICHT Lastabtragend.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wie wird das konstruktiv sichergestellt?
    zeig doch mal schal- und bewehrungsplan :shades
     
  8. #7 cossie82, 2. Juni 2012
    cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Sehe jetzt auf anhieb keine Funktion um Fotos hoch zu laden.
    Laut Bewehrungsplan und Eisenliste vom Statiker, sind in der 30cm dicken, ca. 200m² großen Fundamentplatte ca. 3,5t AQ65 Matten (2 lagig) und ca 0,8t Baustahl drinnen. Beton wird ein C25/30 WU sein.
     
  9. #8 Gast036816, 2. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ganz wichtig - die WU-qualität bei einer frostschürze.

    bei deinen überlegungen ist doch viel entscheidender - was liegt alles unter bodenplatte, um festzulegen, ob alles in einem guss gemacht werden kann.
     
  10. #9 cossie82, 2. Juni 2012
    cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Aufbau vom Boden zur Bodenplatte:

    30cm Rollschotter
    16cm XPS Top 50
    PE Folie
    30cm Bodenplatte

    Also die Frostschürze doch lieber in WU Beton ausführen?
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    da müssen alle informationen drin sein.
    ob abgefugt oder monolithisch, ob abschnittsweise oder mit arbeitsfuge, ist sofern nicht eindeutig
    in den plännen deklariert, zw. baufirma u. statiker abzustimmen.
     
  12. #11 Gast036816, 2. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich kann keinen sinn in einer frostschürze in wu-beton erkennen. was soll mit begrenzung der eindringtiefe von wasser in der frostschürze bezweckt werden? was hat sich der planer dabei gedacht?
     
  13. cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Laut Statiker:
    kein WU Beton erforderlich sondern ein C12/15, keine Bewehrung in die Frostschürze
    Mit XPS die Schalung für die Frostschürze vorbereiten und betonieren, dannach Bodenplatte mit Bewehrung in C25/30 WU Beton ausführen, zwischen Bodenplatte und Frostschürze kein Dichtband erforderlich, so wie es Carden Mark meinte.

    Hat wer Einwände gegen diese Ausführung ? :-)
    Danke für Eure Meinungen!
     
  14. Picoman

    Picoman

    Dabei seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauengineer
    Ort:
    Rijeka
    Wirklich ein TOP Thema, aber was Ich kann nicht verstehen, wie haben Sie die frostschürze zusamen mit XPS betoniert?
    Hab Ich das gut versthanden oder haben Sie das frostschürze nach den betonirung gedammt?
     
  15. cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    Die XPS Platten werden die Schalung für die Frostschürze bilden, dies sollte, wenn das Wetter endlich mal mitspielen würde, nächste Woche fertig sein, dann stelle ich euch hier Bilder rein.
     
  16. Picoman

    Picoman

    Dabei seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauengineer
    Ort:
    Rijeka
    Also so etwas...
     

    Anhänge:

  17. #16 Carden. Mark, 5. Juni 2012
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    sehr schön gebuddelt.............


    .............in der Theorie :)
     
  18. Picoman

    Picoman

    Dabei seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauengineer
    Ort:
    Rijeka
    Ich sage das auch!
    Nach aufgraben sieht die Situation oftmals so aus---> Bild
    Wie kann man dann diese XPS als stabile schalung benutzen?
     

    Anhänge:

    • dw3.jpg
      dw3.jpg
      Dateigröße:
      12,9 KB
      Aufrufe:
      1.558
  19. cossie82

    cossie82

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien
    @Picoman:
    was mir bei deiner Ausführung fehlt ist die kapilarbrechende Schicht, also Rollschotter/Kies unter der Frostschürze und Bodenplatte
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Picoman

    Picoman

    Dabei seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauengineer
    Ort:
    Rijeka
    Ja, fehlt alles noch...kies, XPS, PE folie unter die Platte...
    Aber Ich versuche zu versthanden wie ist diese XPS System als Schalung zu benutzen, ohne Probleme die ich vor entwerfen habe :mauer

    p.s. habe hier etwas gefunden, http://www.baumurks.de/schluesselloch-thali-goes-east-01.htm , von Herr. Jospeh Thalhammer. Vieleich kann er uns helfen
     
  22. Picoman

    Picoman

    Dabei seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauengineer
    Ort:
    Rijeka
Thema: Bodenplatte und Frostschürze betonieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frostschürze zusammen mit bodenplatte betonieren

    ,
  2. bodenplatte betonfrostschürze

    ,
  3. frostschürze mit schalsteinen

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte und Frostschürze betonieren - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Betonieren bei grenzwertigen Temperaturen

    Betonieren bei grenzwertigen Temperaturen: Hallo, die erste Etage unseres Neubaus ist so gut wie fertig und am Dienstag sollen die Deckenelemente kommen und Mittwoch dann Bewehrung verlegt...
  3. Erdarbeiten Frostschürze

    Erdarbeiten Frostschürze: Hallo zusammen. Ich bin mit dem Erdbau leider nicht sehr vertraut muss mir aber Angebote einholen und da kommt es ja immer darauf an wie tief...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...