Bodensteckdose

Diskutiere Bodensteckdose im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich möchte im Neubau eine Bodensteckdose einbauen lassen, und zwar in einen Boden, der eine Fußbodenheizung und Parkett bekommt. Die...

  1. Aeryn3

    Aeryn3

    Dabei seit:
    22.02.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiterin
    Ort:
    H
    Ich möchte im Neubau eine Bodensteckdose einbauen lassen, und zwar in einen Boden, der eine Fußbodenheizung und Parkett bekommt. Die Bodensteckdose soll mit dem gleichen Parkett verlegt werden.
    Ich habe zwei Varianten gefunden:
    Bodensteckdosen.jpg IMG_1343.jpg

    Wo seht ihr Vor- und Nachteile der beiden Varianten? Mit welchem Preis inkl. Einbau muss ich rechnen?
     
  2. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Welche Varianten meinst Du? Wegen der Kosten: Einfach mal googeln oder frag gleich den Elektriker, der bei Euch die Installation macht.

    Nur interessehalber - wo braucht man in einem Privathaus so etwas?
     
  3. #3 mastehr, 14.07.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Für Strom und / oder Netzwerk mitten im Raum. Ich hätte mir auch so etwas einbauen lassen, wenn diese Steckdosen nicht immer so schnell zum "Staubsauger" mutieren würden.

    Außerdem sollte man auf gar keinen Fall, an der Stelle einen Teppich zu platzieren, was die Verwendung in Privathäusern schon stark einschränken kann.
     
  4. marmar

    marmar

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hamburg
    Für Steckdose und Netzwerk ist die 2te geeignet. Sieht aus wie eine Udhome von Obo.
     
  5. #5 Skeptiker, 14.07.2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Im Bereich von Büroräumen und deren Drumherum ist die rechte Variante üblich und sinnvoll. Bedenke, dass im Bürobau oft Hohlraumböden verbaut werden, da gibt's dann auch keine Probleme mit der Aufbauhöhe, die im Wohnbereich meist deutlich niedriger ist. Das ist ein größeres Problem als die FuBoHzg.
     
  6. #6 ralf9000, 14.07.2013
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Wir haben die Zweite drei Mal im Haus: einmal im Eltern-Schlafzimmer (Fernseher an Bettende) in Ausführung für Teppich, und zwei Mal im Wohnzimmer (Rack mit Anlage drüber) und Küche (unter Kochinsel), wo man Parkett oder Fliesen reinlegen kann. Beide Arten sind Innen gleich, der Aufsatz und Rahmen ist ein anderer.
     
  7. #7 ralf9000, 14.07.2013
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Die zweite abgebildete Dose sitzt in einer größeren Stahldose, wo 2 x 3 Steckdosen reinpassen mit einem Tiefgang von ca. 10-12cm. Bei normaler FBH meist kein Problem. Wichtig ist das die mit dem Estrich mit schwimmen kann ...
     
  8. #8 Shadowblues, 14.07.2013
    Shadowblues

    Shadowblues Gast

    Hmmm ..

    ihr sagt in ienem normalen Haus braucht man das nicht? Wir denken grade drueber nach das HAus mit dem T8 Ziegel zu mauern. Der Architekt sagte us, dass man dann dort keine Steckdosen in der Wand haben darf. Dann brauch ich doch Bodendosen, oder seh ich das falsch?
     
  9. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Einen Steckdosen-Tank wie im rechten Bild ,befestigt man im Normallfall auf dem Rohboden.Zur Not mit Aufstock-Elementen.
    Die Höhen-Anpassung an den Fußboden-Aufbau wird durch Stell-Schrauben ermöglicht.
    Bei ganz reingedrehten Stell-Schrauben ist der Tank ca.7 cm hoch(als Beispiel)
     
  10. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Unfug,was der Architekt verzapft.
    Mittlerweile gibt es winddichte Geräte-Dosen.
    Und die passen auch in eine Ziegelwand,PB-Wand usw:mauer
     
  11. #11 Skeptiker, 14.07.2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Völlig nabhängig von der Frage nach der vermeintlichen Unmöglichkeit in T8-Wänden Steckdosen zu verbauen stellt mi eher die, ob man Steckdosen wirklich zwingend in die der Gebäudehülle verbauen muss oder nicht auch Innenwände wählen kann. Ich habe übrigens schon mehrfach Häuser geplant, deren vertikale Hülle komplett aus Glas (und Holz) ist, und die trotzdem nicht unbedingt Bodendosen benötigt hätten. :shades
     
  12. #12 Shadowblues, 14.07.2013
    Shadowblues

    Shadowblues Gast

    Ob wir uns komplett in die Innenwaende zurueckziehen koennen, wird sich zeigen ..
     
  13. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    sorry,da fehlt mir der architektonische Weitblick!
    Man braucht natürlich nicht zwingend eine Steckdose in der Hülle .
    Bei Glas-Fassaden technisch schwer vorstellbar.
    Und was die Möbilierung und mögliche Veränderungen der Wohnsituation betrifft,sollte das sehr gut durchdacht sein.
     
  14. #14 karo1170, 15.07.2013
    karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15.04.2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Neben Steckdosen in der Wand und Bodeneinbautanks gibt es noch ein paar weitere Alternativen, um Schalt-/steckgeräte zu installieren. Brüstungskanal, Sockelleistenkanal, Bodenanschlusssäulen, z.B. Lässt sich z.T auch mit Kanalführung für Heizleitungen kombinieren. Beispiele dazu findet man im Netz unter den Stichworten Raumanschlusssysteme oder Bodeninstallationssysteme
     
  15. #15 Gerd122, 15.07.2013
    Gerd122

    Gerd122

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Kaufmann
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    z.B. unterm Esszimmertisch. Ideal für bei Raclett, Fondue und Co.

    Gruß
     
  16. #16 Eumeltier, 15.07.2013
    Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Ich überlege mir andersherum eine Steckdose in die Decke einzubauen, irgendwie mit Spiralkabel oder so... für das genannte Raclett.
     
  17. #17 mastehr, 15.07.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Da stelle ich mir die Kabeltrommel auf dem Tisch noch als hübsche Alternative vor.
     
  18. Ludolf

    Ludolf

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    GER
    Ne Steckdose andersherum einbauen ist aber bestimmt verboten...
     
  19. #19 Ralf Dühlmeyer, 15.07.2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dafür gibts das hier:
    [​IMG]

    @ludolf

    Wo steht das???
     
  20. #20 Skeptiker, 15.07.2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Wieso sollte das verboten sein? Reifnallen kann nix, rausfallen auch nicht. Ich meine, derartig eingebaute Dosen schon im Bühnenbereich und über der Meghrzweckdosen von Einkaufszentren etc. gesehen zu haben und kann mir nicht vorstellen, wo das Problem sein sollte. Icn habe die bisher immer nur an Wänden knapp unter der Decke einbauen lassen, aber das hatte rein gestalterische Gründe. Und dass das sonst nicht so oft gemacht wird - heißt für mich erstmal gar nichts.
     
Thema: Bodensteckdose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steckdose in boden einbauen

    ,
  2. bodensteckdose für parkett

    ,
  3. fußbodensteckdose parkett

    ,
  4. Fußbodensteckdose,
  5. kochinsel steckdose hängend,
  6. fussbodensteckdose,
  7. Steckdose im Holzboden,
  8. steckdose holzboden,
  9. bodensteckdose estrich einbauen,
  10. bodensteckdose aufbau bei estrich,
  11. fußbodensteckdose bei fußbodenheizung,
  12. bodensteckdosen einbauen,
  13. fußbodenheizung fußbodensteckdose,
  14. steckdosentank aufbau,
  15. bodensteckdose,
  16. bodentank elektro,
  17. bodenauslass tank elektrik,
  18. bodendose parkett,
  19. steckdose kücheninsel decke,
  20. bodensteckdose innen,
  21. schutzleiter an bodentank,
  22. bodensteckdose parkett,
  23. bodensteckdose estrich,
  24. bodensteckdosen sinnvoll,
  25. fußbodensteckdose fliesen
Die Seite wird geladen...

Bodensteckdose - Ähnliche Themen

  1. Bodensteckdose - eine Steckdose am Boden?

    Bodensteckdose - eine Steckdose am Boden?: War jetzt gerade Mal zwei Tage nicht auf der Baustelle (ging einfach nicht anders), und als ich heute ins zukünftige Wohnzimmer komme, glaube ich,...
  2. Bodensteckdose?

    Bodensteckdose?: Hallo zusammen, wir planen in unserem EFH eine Bodensteckdose. Kennt von euch jemand die allgemeine Vorgehensweise für die Installation einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden