Bohrungen in Rahmen Wohnungseingangstür

Diskutiere Bohrungen in Rahmen Wohnungseingangstür im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir haben eine ETW vom Bauträger gekauft. Heute haben wir bei einer Begehung gesehen, dass die ursprünglich vorgesehene...

  1. #1 Der Baulaie, 03.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben eine ETW vom Bauträger gekauft. Heute haben wir bei einer Begehung gesehen, dass die ursprünglich vorgesehene WohnungsEeingangstür mit Mehrfachverriegelung gegen eine "normale" Eingangstür ohne Mehrfachverriegelung ausgetauscht wurde (Grund war eine fehlerhafte Bestellung).

    Leider hatte der Türbauer anscheinend schon die Bohrungen für die zusätzliche obere und untere Verriegelung in die Metallzarge gebohrt. Die Bohrungen sind recht groß und unschön anzusehen.

    Ist das ein Mangel? Kann der Türbauer das ausbessern bzw. zuschmieren (vielleicht mit Metallspachtel)? Zarge tauschen ist ja wahrscheinlich unverhältnismassig. Der Türrahmen wird übrigens noch lackiert.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 03.10.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sicher ? Oder doch GU / GÜ?

    Wer hat bestellt ?
    Wer hat was bestellt ?
    Warum ?

    An diese Person solltest du dich dann wenden, nicht an den Türbauer.....
     
  3. #3 Der Baulaie, 03.10.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist ein Bauträger, kein GU. Ich schätze der Bauträger oder Türbauer hat bestellt. Genau weiß ich das nicht.

    Wir haben keinen direkten Kontakt zum Türbauer, das läuft alles über den Bauträger. Ich wollte nur wissen wie das mit den Bohrlöchern korrekt behoben werden sollte.
     
  4. #4 simon84, 03.10.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    1.455
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Von Plastikstöpsel über Spachteln/Lackieren bis Rahmen tauschen alles möglich.

    Die Frage ist halt eher ob das überhaupt einen Mangel darstellt ?

    Dein Ansprechpartner ist der Bauträger.
     
  5. #5 1958kos, 03.10.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    262
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Kunststoffprofen drauf und gut ist.
     
  6. #6 Fabian Weber, 03.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    1.131
    Warum kommt denn jetzt keine 3-fach Verriegelung?
     
  7. #7 Der Baulaie, 06.10.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben zwei Wohnungseingangstüren. Die untere konnte aus Brandschutzgründen nicht als Mehrfachverriegelung ausgeführt werden. Daher hatten wir die Mehrfachverriegelung für die obere Tür ebenfalls auf eine normale Tür geändert. Ob man das wieder ändern kann ist noch zu klären.

    Wie sind Eure Erfahrungen mit Mehrfachverriegelungen bei Wohnungen? Man liest ja, dass diese eine geringere Lebensdauer als Einfachverriegelungen haben, wegen der komplizierten Innenlebens.

    Im EG (wie bei uns) hat man ja auch mehr Publikumsverkehr sodass eine Mehrfachverriegelung vielleicht nicht notwendig ist. Die Einbruchsgefahr durch die Wohnungseingangstür ist ja statistisch in den oberen Etage höher. Dort macht eine Mehrfachverriegelung auf jeden Fall Sinn. Was meint Ihr?
     
  8. #8 Fred Astair, 06.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Kannst Du bitte die Brandschutzgründe erläutern?
    Wo liest man das?
    Die Statistik würde ich gern sehen. Ab welcher Etage gilt danach das höhere Risiko?
     
  9. #9 Der Baulaie, 06.10.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei bei der UG Tür handelt es sich um eine Brandschutztür dessen Zarge mit Brandschutzmörtel verbaut wurde. Laut Bauträger kann die Zarge daher nicht mehr im Nachhinein angebohrt werden. Hat wohl irgendwas mit dem Brandschutzmörtel zu tun. Wie gesagt ich bin Laie...
    Google "mehrfachverriegelung lebensdauer", der 2. Link. ("Bietet eine Mehrfachverriegelung einen sicheren Einbruchschutz?")
    Google "einbrüche wohnungstüre oberes stockwerk", die ersten drei Links.
     
  10. #10 Fred Astair, 07.10.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Also ist nicht der Brandschutz schuld sondern der Bauträger hat die falschen Zargen eingebaut.
    In meinen paartausend Wohnungen sind zu 90% WE-Türen mit Mehrfachverriegelung eingebaut. Weder gehen die Türen der unteren Etagen öfter kaputt (kann mich überhaupt an keine kaputte Mehrfachverriegelung erinnern) noch wird in oberen Etagen öfter versucht, einzubrechen.
    Der BT hat geschlampt und Du bist dabei, seinen Mist gesundzubeten.
     
  11. #11 Fabian Weber, 07.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    1.131
    Hab gerade wieder eine Brandschutztür mit Mehrfachverriegelung gebaut.

    Aber ich verstehe schon, was der Bauträger meint.

    Er hat wahrscheinlich den Kabelübergang zum ansteuern des Schlosses (z.B. SVP oder Motorschloss) vergessen.

    Bei Einfachverriegelung würde ich mal die Versicherung kontaktieren, ob die da mitgehen.
     
Thema:

Bohrungen in Rahmen Wohnungseingangstür

Die Seite wird geladen...

Bohrungen in Rahmen Wohnungseingangstür - Ähnliche Themen

  1. Wandbriefkasten Bohrung in Dämmung

    Wandbriefkasten Bohrung in Dämmung: Guten Abend, ich habe mir für unseren Neubau einen Briefkasten gekauft. Ein Nachbar meinte jetzt er würde den Kasten nicht einfach mit...
  2. Wo Bohrung in Kaiser / Omnia Beton-Decke möglich?

    Wo Bohrung in Kaiser / Omnia Beton-Decke möglich?: Hallo zusammen, wir möchten in unserer Küche über dem Kochfeld der Kücheninsel eine Umluft- Dunstabzugshaube von 30kg befestigen. Aus den...
  3. Bohrung in Marmorboden zur Verankerung Türstift

    Bohrung in Marmorboden zur Verankerung Türstift: Liebe Forenteilnehmer, am Hauseingang eines Hauses haben wir eine große Flügeltüre. Hierbei ist ein Flügel nahezu meistens geschlossen und wird...
  4. Bohrung für Deckenhaken in Filigrandecke

    Bohrung für Deckenhaken in Filigrandecke: Hallo, ich möchte gerne einen Deckenhaken für einen Hängesessel an der Filigrandecke anbringen. Der Sessel soll eine Person (+ etwas...
  5. 3x 5cm Bohrung durch Decke

    3x 5cm Bohrung durch Decke: Guten Abend, ich habe eine Frage bzgl. Bohrungen durch eine Decke. Ich möchte alle Leitungen in unserem zukünftigen Haus erneuern. Hierfür ist es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden