Brandgefahr durch Provisorium?

Diskutiere Brandgefahr durch Provisorium? im Dach Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, ich habe eine Frage: die Fenstergaube (siehe Foto) weist eine kleine Undichtigkeit auf, direkt über den Fenster rechte Seite. Ein...

  1. #1 HeinerPeter, 16.04.2024
    HeinerPeter

    HeinerPeter

    Dabei seit:
    16.04.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich habe eine Frage: die Fenstergaube (siehe Foto) weist eine kleine Undichtigkeit auf, direkt über den Fenster rechte Seite. Ein Dachdecker hat das im Winter festgestellt. Leider kommt es voraussichtlich erst im Spätsommer zur Instandsetzung. Um Wassereintritt in der Zwischenzeit zu vermeiden, habe ich die undichte Stelle großräumig mit einer Plastikfolie (eine Tiefkühltasche + schwarzer Müllsack) abgeklebt. Mit Erfolg, denn das Provisorium hat dicht gehalten.
    Allerdings kam mir jetzt die Frage, ob von dem Plastik auf dem Dach an heißen Sommertagen eine Brandgefahr ausgeht. Ist eine Selbstentzündung durch Sonne möglich?

    Vielen Dank für eine Antwort
    HeinerPeter
     

    Anhänge:

  2. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Dachdecker
    Kann ich mir nicht vorstellen, eher das die Müllsäcke durch die Sonne spröde werden, aber für so eine kleine Reparatur bis Spätsommer warten lassen als Dachdecker, oder wird die komplette Front neu bekleidet?
     
    simon84, HeinerPeter und ichweisnix gefällt das.
  3. #3 HeinerPeter, 17.04.2024
    HeinerPeter

    HeinerPeter

    Dabei seit:
    16.04.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DD A

    herzlichen Dank für Deine Antwort.
    Da muß ich mir wohl keine Sorgen machen.
    Du hast richtig vermutet: am Dach muß noch mehr gemacht werden, daher die lange Wartezeit.
    Die undichte Stelle ist direkt an der Leiste über dem Fenster. Aber der Dachdecker meinte, ich solle die Abdeckung großflächig angehen, also auch eine Lage nicht betroffener Platten mitabdecken. Deshalb sieht es so "verboten" aus!

    Vielen Dank nochmals!
    HeinerPeter
     
  4. #4 petra345, 18.04.2024
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn man eine derartige Arbeit, bei der man beide Hände braucht, ohne die erforderliche Absicherung ausführt, wird schnell ein Erbfall draus. Leichtsinnig!
    .
     
    HeinerPeter gefällt das.
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    4.181
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Wat sacht der Köllner dazu?
    Et hätt noch emmer joot jejange.
     
    HeinerPeter gefällt das.
  6. #6 HeinerPeter, 18.04.2024
    HeinerPeter

    HeinerPeter

    Dabei seit:
    16.04.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Petra für Deinen Hinweis.

    Was man auf dem Foto nicht erkennt, ist die "Fallhöhe", die ungefähr 50 cm betragen hätte, da sich am unteren Bildrand ein grosses Flachdach befindet.

    Liebe Grüße
     
  7. #7 Hercule, 19.04.2024
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    788
    Ein paar Monate halten die schon aus. Musste ich auch schon ein paar mal machen.
     
Thema:

Brandgefahr durch Provisorium?

Die Seite wird geladen...

Brandgefahr durch Provisorium? - Ähnliche Themen

  1. Folien-Schlauchals Fallrohr-Provisorium gesucht

    Folien-Schlauchals Fallrohr-Provisorium gesucht: Hallo, ich habe an einem Rohbau mal eine Art Folienschlauch gesehen, der an der Dachrinne angeschlossen war, da die Fallrohre noch fehlten....
  2. Brandgefährlich: Wärmedämmung aus Polystyrol

    Brandgefährlich: Wärmedämmung aus Polystyrol: Hinweis auf NDR: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/hintergrund/waermedaemmung191.html
  3. Suche nach Provisorium für 2 Jahre....

    Suche nach Provisorium für 2 Jahre....: Guten Tag, unser aktuell von uns bewohntes Haus (Bj. 1957) scheint an der Westfassade Feuchtigkeit in einem Bereich von ca. 5 qm zu ziehen (von...
  4. Erhöhte Brandgefahr?

    Erhöhte Brandgefahr?: Heute wurde bei uns mit der Sanitärrohinstallation begonnen. Ein Detail gefällt uns - zumindest wenn es so bleibt - nicht. Auf der Dämmung der...