Brandschutz mit Trockenbau Decke

Diskutiere Brandschutz mit Trockenbau Decke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Ich baue grad eine gemauerte scheune als heizraum um. Muss laut schonsteinfeger nur eine Decke einziehen mit Rigibs. Hab mir schon paar Angebote...

  1. #1 Bauernbua, 21.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Ich baue grad eine gemauerte scheune als heizraum um. Muss laut schonsteinfeger nur eine Decke einziehen mit Rigibs. Hab mir schon paar Angebote geholt aber jeder sagt anders es muss doch eine Vorschrift geben?! Dacht ich frag lieber nochmal hier bevor dann wieder alles runtergerissen werden muss. Schornstein feger meinte Decke mit 3 fach rigibs ist F90.
    Firms sagt eibfach quer HOLZ balken drüber und unten dran 2x 25mm rigibsplatten wäre F90

    Eine andere firma sagt wieder kein holz nur trockenbauprofile also diese metallprofile zulässig und 3 fach 12mm rigibs.

    Spannweite der decke wo sie frei hängt sind ca 5m. Darüber sind 6m frei also kann man die decke oben nirgens anhängen. Sie muss sich also auf 5x5m frei tragen. Belastet wird die decke von oben nicht.

    Bevor ichbden auftrag vergeb hätt ich gern klarheit kann ja nicht sein dass sowas jeder anders macht gibts da keine norm oder ist das alles wirklich zulässig?

    Eine firma meinte auch es wäre egal welche trockenbauplatten. Gibts da keine extra brandschutzplatten? Ich mein ich bin nicht von fach aber mich irretiert das alles schon bisschen
     
  2. #2 simon84, 21.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.035
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie lautet der Text der beauftragt wird ? Einbau Trockenbaudecke, brandbelastung F90 von unten inkl Prüfzeugnis ?

    kannst ja mal bei Knauf schauen die haben Details wie es geht !

    Am einfachsten ist wenn man sich exakt an die Vorgaben vom systemhersteller hält dann ist das prüfzeugnis sozusagen schon dabei

    Natürlich geht F90 auch mit normalen Platten
     
    K a t j a gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 21.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Du musst eine F-90 Decke beauftragen. Diese sind aus entsprechenden Platten und Unterkonstruktionen.

    Von den jeweiligen Herstellern gibt’s dann entsprechende allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse und die dazugehörigen Übereinstimmungserklärungen, die die ausführende Firma unterschreiben muss.
     
    Alex88 und simon84 gefällt das.
  4. #4 Alex88, 22.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2021
    Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.747
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    der Schorni hat genauso wenig Ahnung wie die befragten "Trockenbauer" und @simon84 F90 mit normalen Platten geht gar nicht., das mal vorweg
    ich geh mal davon aus, dass die Brandbeanspruchung nur von unten gefordert ist.
    die Decke 6 m abzuhängen ist prinzipiell machbar, mit Nonius. Metallunterkonstruktion mit 2 x 20 mm GK Feuerschutzplatte oder 18 + 25 mm, dazu Mineralwolle mind. 40 mm und Mindestrohdichte 40 kg /m³. Erste Plattenlage komplett spachteln!!!!!
    Darauf achten, dass die verwendeten Abhänger dem Prüfzeugnis entsprechen, d. h. mit Noniusabhängern, verschraubt, und entsprechenden Kreuzverbindern, die ebenfalls verschraubt werden müssen.
    aber freitragend wird das schon eine Hausnummer, das geht, aber max. 4.95 m, den Raum mal exakt vermessen, dann kann man die verwendbaren Profile und Platten raus suchen.

    von den befragten Firmen würde ich keine beauftragen.....
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.035
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Alex88 hat recht, F90 gibt es nicht geprüft mit normalen Platten, das hatte ich wohl mit F30 verwechselt.

    Knauf d11 da kannst ja mal nachlesen
     
  6. #6 Bauernbua, 22.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Ok verstehe. Ja feuerresistent muss es -denk ich- nur von unten sein da dort ja der heizraum ist. Drüber ists nichts mehr nur dann das blechdach von der hütte.
    Durch die Rigibsdecke geht halt auch der Kamin durch weis nicht ob das auswirkung hat. Der schornsteinfeger meinte man soll ca 5cm luft lassen zwischen kamin und rigibs und den spalt dann mit so einer speziellen wolle ausstopfen.

    Darf man denn da als Konstruntion Holz hernehmen und das dann 3 fach mit rigibs verkleiden oder darf da definitiv kein Holz dabei sein wenn da der schornstein aus edelstahl auch noch durchgeht?

    Mit holz tut man sich halt leichter zwecks der spannweite mit ordentlichen Balken.

    Bin sehr froh dass ich hier gefragt hab ich denke hier wisst ihr es besser als diese firmen...
    Kann noch eine skizze machen zur besseren vorstellung
     
  7. #7 Bauernbua, 22.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    16140026652211024219190896208792.jpg
     
  8. #8 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.035
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Google doch bitte nach Knauf D11 und schau dir die Systemlösungen an .

    da steht alles drin .

    bei F90 geht nix einfach mit Holz UK

    mindest Beplankung je nach Platte 20+20 oder 25+18
    Reduzierter Achs Abstand max 40cm

    mit Standard GKB geht Garnix bei F90
     
  9. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.747
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    sorry, @simon84, wieder nicht ganz richtig......
    geht schon unter Holzbalkendecke, aber dann müsste man mit Fireboard, oder besser Flamtex A1 oder Promat arbeiten
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.035
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja @Alex88 natürlich gibt es immer eine Lösung ! Aber es hat schon einen Grund warum Knauf im D11 programm bei Brandschutz Anforderungen immer Metall UK vorgibt

    und warum es mit „fetten Balken“ einfacher sein soll als mit Metall UK, denke das kommt auf den Einzelfall
    Vor Ort an
     
  11. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.747
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    genau so, es gibt ja genügend Gebäude in denen Holzbalkendecken verbaut sind, auch dafür gibt es F90 Lösungen
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Fabian Weber, 22.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Rund um den Schornstein kann man entsprechend mit Promat oder ähnlich anschließen.
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 Bauernbua, 22.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Also mal zusammenfassend. Ich will auch gar keine anleitung wie man das macht ich muss nur wissen welcher anbieter fachgerecht arbeitet hab keine lust auf ärger im nachhinein.

    -Holz ist also scheinbar erlaubt?
    -"Normale" rigibs platten sind definitiv nicht erlaubt?
    -auf der oberseite sind holzbalken sichtbar erlaubt?
    -welche platten und wieviel ist noch etwas unklar da gibts scheinbar mehrere möglichkeiten

    Irgentwie nervig wenn ich mich da jetzt selber informieren muss nur weil man den firmen nicht trauen kann wie es scheint:-D
     
  14. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    1.021
    Geht es hier denn wirklich um einen Heizungsraum oder nur um einen Aufstellraum?
     
  15. #15 Bauernbua, 22.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Heizungsraum da über 50KW
     
    SvenvH gefällt das.
  16. #16 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.035
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen

    Noch mal - so etwas in der Richtung (als Anhaltspunkt, nicht 1:1 so übernehmen, lass die Ausschreibung deinen Planer/Architekt machen) - :

    Trockenbau Brandschutzdecke, Brandbelastung F90 von unten, inkl. fachgerechter Anschluss Schornstein
    mit Brandschutznachweis für gesamte Konstruktion

    Ob die Holzbalken, Metallprofile oder Hundescheisse verbauen kann dir doch egal sein, du willst eine Decke die F90 erfüllt und dafür muss der Auftragnehmer seine Unterschrift leisten !
     
  17. #17 Bauernbua, 22.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Ich hab keine architekt da ich nur eine decke brauche der rest ist alles fertig baue kein haus ist alles bestehendes gebäude.

    Es ist mirbdeshakb nicht egal wie die das machen weil ich dann wieder ärger mit dem schornsteinfeger hab. Ich will es fachgerecht haben:)
    Aber mal schauen vol treib ich noch eine professionellere firma auf...
     
  18. #18 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.035
    Zustimmungen:
    4.352
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Na gut wenn du es selber im Kreuz hast dann nimm doch einfach eine Ausschreibungsvorlage
    Gibts bei allen systemherstellern

    und bestehe auf Ausführung nach Vorgaben des Systemherstellers

    man kann auch einen Architekten fragen was er für die Planung , Ausschreibung und Überwachung dafür nehmen würde, vielleicht ist’s ja gar nicht so teuer wie du denkst (einfach mal vorher fragen)
     
  19. #19 Fabian Weber, 22.02.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Du willst:

    - F-90 Decke gem. bauaufsichtlichen Prüfzeugnis
    - mit unterschriebener Übereinstimmungserklärung zur Vorlage beim Schornsteinfeger
    - Rohdecke bestehend aus Holzbalkendecke
    - Abhanghöhe von Rohdecke xxxcm
    - LxB = XXm x XXm
    - Form rechteckig
    - umschließende Wände Mauerwerk, verputzt?!
    - inkl F-90 Anschluss an Schornstein mit geeigneten Material.
    - Randanschlüsse, Gerüste und weitere Hebezeuge sind in dem Angebotspreis bereits enthalten.


    So schau mal ob das so für Dich passt und dann legst Du noch ein paar Fotos bei und gehst auf auf my-Hammer oder zu seriösen Trockenbauern
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 Bauernbua, 22.02.2021
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Vielen dank so mach ichs! Wie wird denn so ein wandanschluss fachgerecht gemacht an eine bestehende mauer? Die 2 firmen die bisher da waren hättwn einfach winkel an die wand gedübelt, träger drüber platten unten dran und verspachtelt. Von einem besonderem wandanschluss hat keiner gesprochen
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Brandschutz mit Trockenbau Decke

Die Seite wird geladen...

Brandschutz mit Trockenbau Decke - Ähnliche Themen

  1. Umnutzung Gewerbe - Fragen zu Parkflächenausweis, Statik, Brandschutz

    Umnutzung Gewerbe - Fragen zu Parkflächenausweis, Statik, Brandschutz: Guten Abend, ich plane ein Gewerbeobjekt (ca. 1800 m2) von Büro zu Fitness umzunutzen und habe dazu folgende Fragen: - das Objekt hat eine...
  2. Brandschutz Türe

    Brandschutz Türe: Hallo zusammen kann eine Brandschutz Türe Baujahr 1989 und 1990 noch Asbest enthalten Für viele Sachen gab es ja schon vorher ein Verbot Das...
  3. Trockenbau an warmen Schornstein (Brandschutz)

    Trockenbau an warmen Schornstein (Brandschutz): Servus zusammen, ich möchte am Wochenende zwei kleine Trockenbaukonstruktionen erstellen um meine Wickelfalzrohre der Lüftungsanlage zu...
  4. Brandschutz F 30, Trockenbau

    Brandschutz F 30, Trockenbau: Hallo, Hab mal eine Frage zu einer F 30 Wand/Decke. Muss ein Treppenaufgang mit einer Trockenbauwand herstellen. Die Wand geht allerdings nicht...