Brandschutzdecke F90 Keller-EG

Diskutiere Brandschutzdecke F90 Keller-EG im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, wir sind gerade am renovieren der Kellerwohnung, die vom Vorbesitzer von der EG-Wohnung getrennt wurde. Das Haus ist BJ 1980...

  1. #1 DanielJ987, 28.02.2024
    DanielJ987

    DanielJ987

    Dabei seit:
    28.02.2024
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,


    wir sind gerade am renovieren der Kellerwohnung, die vom Vorbesitzer von der EG-Wohnung getrennt wurde.
    Das Haus ist BJ 1980 und die Wohnung ging vom EG ins UG, welches eine Terrasse zum Garten hat.
    Diese wurde jedoch mit einer Holzdecke getrennt. Keine Unterlagen vorhanden. (Siehe PDF anbei)
    Da das Haus in der Gebäudeklasse 3 eingestuft ist (2 Geschosse <7 m und 5 Wohnungen) muss die Kellerdecke in F90 ausgebildet sein.

    Nun zu meinen Fragen:
    Da mein Bruder 7Jahre im Trockenblau gearbeitet hat (schon länger her) würden wir es gern selber machen. Gibt es dort Probleme mit den Versicherungen oder benötigen wir einen Nachweis? Dokumentieren würde ich es exakt mit Bildern und dem verwendetem Material(Rechnungen)

    Gelesen habe ich schon einiges und eine Beratung im Bauzentrum hatte ich auch, jedoch werde ich nicht schlau.

    Ich würde dies mit dem Knauf-Fireboard machen — vielleicht hättet ihr Anmerkungen dazu. Gerne auch Alternativen aufzeigen.

    Da die Decke aus 2 Stützbalken (215x175) und Deckenbalken (135x135), die auf den Stützbalken aufliegen, besteht, werde ich aus dem Knauf Holzbalkendecken-Systeme D15.de nicht schlau, was ich anzuwenden habe…

    Nun bin ich noch auf die Idee gekommen, dass ich die Stützbalken direkt mit dem Fireboard beplanke - laut Knauf K25h.de möglich. Den/Die Zwischenräume mit Fireboard + Dämmwolle wie vorgegeben im D15.de Knauf Holzbalkendecken-Systeme verkleiden.

    Jedoch würde der Mindestquerschnitt der Balken laut D15.de (Foto) nicht passen min. 100x200 oder 80x200…

    Hättet ihr mir hilfreiche Tips oder würdet ihr hier einen Trockenbauer beauftragen?
    Kosten würden hier bei 600-900€ liegen habe ich recherchiert.


    Schon einmal im Voraus vielen lieben Dank und eine schöne Woche!

    Grüße
    Daniel
     

    Anhänge:

  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    5.122
    Zustimmungen:
    2.672
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Ich würde zu einem Fachbetrieb raten, denn nur kann eine Konfirmitätserklärung ausstellen, den Preis kann ich allerdings nicht nachvollziehen
     
Thema:

Brandschutzdecke F90 Keller-EG

Die Seite wird geladen...

Brandschutzdecke F90 Keller-EG - Ähnliche Themen

  1. Fassade und Keller dämmen - Reihenfolge

    Fassade und Keller dämmen - Reihenfolge: Hallo, wir haben ein Haus Baujahr 1937 gekauft und sanieren dies nun Schritt für Schritt. Zwei große Posten sind die Dämmung der Fassade und die...
  2. Brandschutzdecke F60 Brandschutzverkofferung für Einbauleuchten LED Downlights

    Brandschutzdecke F60 Brandschutzverkofferung für Einbauleuchten LED Downlights: Für die Sanierung unseres alten Hauses müssen die alten Holz-Bestands-Decken mit Feuerschutz Trockenbau Platten abgehängt werden um insgesamt ca....
  3. Deckenbrause in Brandschutzdecke F60

    Deckenbrause in Brandschutzdecke F60: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen: Wir sind gerade dabei ein altes Haus zu sanieren, in dem es Bestands-Holzdecken gibt. Diese...
  4. Anschluss Trennwände / Brandschutzdecke

    Anschluss Trennwände / Brandschutzdecke: Zwei Fragen hätt ich noch, da die nächsten klärenden Gespräche anstehen :( Es geht um die Kombination einer Decke mit Brandschutzanforderung...
  5. Brandschutzdecke bekleben

    Brandschutzdecke bekleben: Hallo zusammen. in einer Schule sollen schallschutzmaßnahmen durchgeführt werden. Dazu sollen 40 mm Akkustikplatten (schaumstoff B1) an die...