Brauche dringend Hilfe zu Dampfsperre

Diskutiere Brauche dringend Hilfe zu Dampfsperre im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, brauche dringend mal Hilfe von einem Fachmann. Ich lasse gerade ein Haus schlüsselfertig bauen. Momentan sind die Trockenbauer beim Ausbau...

  1. #1 armageddon, 10.07.2002
    armageddon

    armageddon Gast

    Hallo, brauche dringend mal Hilfe von einem Fachmann.

    Ich lasse gerade ein Haus schlüsselfertig bauen.
    Momentan sind die Trockenbauer beim Ausbau des Dachgeschoss.
    Nun habe ich ein Problem mit der Dichtheit der Dampfsperre.
    Diese ist auf den Sparren getackert (korrekt).
    Die Seitenanschlüsse an die Wände sind jedoch nicht verklebt worden.
    Die PE-Folie ist an den Seiten hängen gelassen worden und nach dem Beplanken im GK/Wand Ixel abgeschnitten worden.
    Dann ist das Ixel mit Acryl versiegelt worden. Der Bauleiter der Hausbaufirma meint, das diese Ausführung richtig ist.
    Meiner Meinung nach, muss aber die Dampfsperre vor dem Beplanken luftdicht an den Wänden verklebt werden.
    Was soll ich als Nichtfachmann tun.
    Gibt es Vorschriften dafür (DIN ö.ä.) wie die Dampfsperre abgedichtet werden muss.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß diese Acrylfuge dauerhafte Dichtheit der Dampfsperre gewährleistet.

    Ich bitte um Rat.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    DAUERHAFT ist das Zauberwort

    Und Acryl / Silikon sind eben nicht dauerhaft dicht. Der kennt wohl die DIN 4108 bzw. die Beiblätter nicht. Die Luftdichtigkeit ist auf DAUER sicherzustellen, und zwar hier durch die Folie, Er kann Dichtmittel und Anpreßlatte verwenden oder auch geeignete Klebebänder. So ist das aber Murks.
    Das hat Herbert bei mir auch schon mal erlebt 8)
    Die hatten auch schnell vor dem BDT alles verspachtelt. pech für die, ich hatte einen Schraubenzieher ;D
     
  4. #3 Herbert, 11.07.2002
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Ich sammle auf meiner Seite häufig gemachte Fehler. Die Dampfsperre, die ja wohl auch die Funktion der Luftdichtheitsebene übernehmen soll, muss allseitig dauerhaft mit der Wand verbunden werden. Dafür gibt es heute gute Klebemittel. Links zu Herstellern sind auf meiner Seite zu finden.
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe zu Dampfsperre

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe zu Dampfsperre - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre, Dampfbremse oder nichts

    Dampfsperre, Dampfbremse oder nichts: Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 1989 gekauft, das Dachgeschoss ist bereits ausgebaut. Bislang war die Dachschräge mit Holzpaneelen...
  2. Dachdämmung - Dampfsperre

    Dachdämmung - Dampfsperre: Hallo, unlängst habe ich hier im Forum gelesen, daß man teils wieder davon abrückt, das Dach völlig dicht auszuführen, da es doch immer wieder zu...
  3. Hilfe gesucht...Belüftungsanlage Vallox 3500 SE

    Hilfe gesucht...Belüftungsanlage Vallox 3500 SE: kann die Belüftungsanlage lecken?
  4. Dampfsperre Oberste Geschossdecke

    Dampfsperre Oberste Geschossdecke: Hallo zusammen, mir stellt sich eben eine Frage: Benötige ich über der obersten Geschossedecke (Holzbalkendecke mit Mineralwolle) eine...
  5. Bodenplatte mit Dampfsperre verschweißen

    Bodenplatte mit Dampfsperre verschweißen: Hallo, vor 10 Tage wurde bei uns die Bodenplatte für einen Anbau zur Südseite gegoßen. Jetzt, also morgen, soll die Platte schon komplett mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden