Brötje WGB 20 N nicht mehr ganz dicht

Diskutiere Brötje WGB 20 N nicht mehr ganz dicht im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend, vor einigen Tagen stellt ich fest, dass wie auf dem Foto zusehen, der Druckwächter undicht ist. Heute stellte ich noch zusätzlich...

  1. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Guten Abend,

    vor einigen Tagen stellt ich fest, dass wie auf dem Foto zusehen, der Druckwächter undicht ist.
    Heute stellte ich noch zusätzlich fest, dass das Ventil auf dem dritten Foto auch undicht ist.
    Ist das Zufall, oder oder hat es vielleicht einen anderen Grund?!
    Was mir noch erwähnen möchte, seit einigen Wochen hören wir so was wie ein Tropfen.
    Man hört es im Keller, im drüber liegendem Bad, im Bad i 1. Stock und unterm Dach.
    Hängt das vielleicht alles irgendwie zusammen?
    Dachte es wäre irgendwo ein Wasserhahn undicht, aber nichts dergleichen.
     

    Anhänge:

  2. #2 petra345, 28.12.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das ist doch bedeutungslos, ob die beiden gleichzeitig undicht wurden oder gleichzeitig die undichte Stelle entdeckt wurde.
    Der Druckwächter muß ausgetauscht werden. Basta!
    Den neuen mit Hanf und Fermit eindichten und fertig.

    Was man an der anderen Stelle austauschen oder abdichten muß , kann ich nicht erkennen.
    Aber wenn es undicht ist, austauschen.

    Das ist nach den Spuren schon das ganze Jahr undicht.
     
  3. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Vor einem Jahr wurde der Wärmetauscher gewechselt, da hab ich den Meister schon darauf aufmerksam gemacht, das der Druckwächter Kalkspuren am Stecker hat...er fand das nicht besonders schlimm...naja ich habe im vertraut
    Würde den Wächter und das Ventil gerne selbst wechseln, ist das machbar, oder brauch man dafür Spezialwerkzeug?
    Bin zwar kein Heizungsbauer, aber gelernter KFZ-Mechaniker.
    Kannst du mir sagen, wie das Ventil auf dem dritten Foto heißt?

    Hast du vielleicht eine Erklärung für das tropfende Geräusch ?
     
  4. #4 simon84, 29.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wo genau?
     
  5. #5 petra345, 29.12.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Zum Wechsel des Zahnriemens braucht man mehr spezielles Werkzeug. Aber man muß wissen, wie man das Gewinde mit einem alten Sägeblatt vorbereiten muß , den Hanf in das Gewinde wickelt und mit einer Feilbürste noch festbürstet. Das schaut man sich am besten auf einer Baustelle an.

    Das wird einige Versuche erfordern bis sich die richtige Menge Hanf in das Gewinde eindrehen läßt, ohne sich zu verschieben.

    Das Ventil, wenn es eins sein sollte, könnte mit seiner Feder ein Überdruckventil sein.
    Wenn es so oft sabbert, muß man sich überlegen, ob da ein Grund vorhanden ist. Vielleicht ist es völlig i. O. aber es gibt einen Fehler in der Anlage

    So könnte der Ausgleichsbehälter unbrauchbar sein. Eine weiter Folge wäre dann, daß oft das Wasser nachgefüllt werden muß.

    Nein!


    .
     
  6. #6 simon84, 29.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich würd erstmal diese Ventile mit Kalkspray saubermachen und vorsichtig mit einer alten Zahnbürste sauber putzen und schauen ob es überhaupt tropft.
    Dieses Tropfgeräusch kann überall her kommen, du musst es genau orten.
     
  7. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Der Druckschalter sollte erneuert werden. Einfach mit der nächsten Wartung mit wechseln lassen. Dauert nicht länger als 5 Min.
    Das andere ist ein Überströmventil, das weiterhin ein Wasserumlauf in der Anlage stattfindet, wenn alle Heizkörperventile geschlossen sind. Sonst gibt es unschöne Klopf und Poltergeräusche.
     
    simon84 gefällt das.
  8. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Der Schalter und das beschriebene Überströmventil sind definitiv undicht, es bildet sich jeweils an beiden nach wenigen Minuten ein Tropfen.
    Vielleicht ist ja auch das Überströmventil der Grund für das seltsame Tropfen, denke die müssten erstmal gewechselt werden, damit man diese ausschließen kann.
     
    simon84 gefällt das.
  9. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Dann könnte das Übertrömventil wohl auch der Grund für das tropfende Geräusch sein?!

    Wenn ich die beiden wechseln würde, müsste ich dann das Wasser von der ganzen Heizungsanlage ablassen?
     
  10. #10 simon84, 29.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Lass es den Installateur machen
     
  11. #11 Hanilein, 29.12.2018
    Hanilein

    Hanilein

    Dabei seit:
    10.05.2018
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    Rentnerelektriker im Unruhestand
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist im Wgb eine elektronisch Drehzahl — geregelte Pumpe verbaut ,dann wäre das Überströmventil — Über. Oder?
     
  12. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Hmm, nein. Ein Überströmventil kann trotzdem nötig sein.

    Es muß der Bereich entleert werden, in dem die Teile verbaut sind. Logisch.

    Das Tropfen kann sicher von dort kommen. Einfach mal daneben setzen und warten.
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 simon84, 29.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bitte nicht übel nehmen, aber das Mindestverständnis muss da sein.
    Sonst hast du nach der "Reparatur" einen Heizungsausfall und/oder Wasserschaden.

    Ein Überströmventil verbindet Vorlauf und Rücklauf.

    Das heisst, du musst Vorlauf und Rücklauf absperren können.
    Wenn du das nicht kannst, kommt dir ggf. über kurz oder lang der gesamte Heizungsinhalt entgegen.

    Das Wasser aus dem Ausdehnungsgefäß bzw. "Kessel" kommt dir vermutlich auch entgegen.

    Der @am1003 kennt sich da viel besser aus bei den Etagenheizungen / Wand / Gastherme.

    Aber wenn du schon solche Fragen stellst geht das vielleicht schief :)

    Welche Absperrventile hast du denn so im Blickfeld ? Foto ? Und Anlage druckfrei machen auch nicht vergessen.
    Wo ist denn dein KFE Hahn ? Da kannst du kontrolliert Druck/Wasser ablassen zum Entleeren.

    Ansonsten Installateur rufen.
     
  14. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Bisher war ich im jeweiligen Bad in jedem Geschoss, dachte das Tropfen käme aus dem Fallrohr, weil es sich ein bisschen anhört als wäre es ein Plastikrohr wo es her kommt. Die Geschwindigkeit ist auch unterschiedlich, mal schnell und wird dann nach und nach langsamer...
    ...ich werde mal in den Heizungskeller gehen, wenn ich wieder höre.
     
  15. emagic

    emagic

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Technischer-Betriebsassistent
    Ort:
    Rodgau
    Ich denke ich werde es den Installateur machen lassen, ich traue es mir zwar schon zu, aber wenn dann doch unvorhergesehen was kaputt geht, stehe ich da :/
    Könnte mir auch gut vorstellen, dass die Absperrventile auch schon Kalk angesetzt haben und wenn man die dann zudreht evtl. auch undicht werden.
    Und jetzt im Winter möchte ich lieber keine Experimente eingehen. :)

    Ich berichte nochmal, wenn alles erledigt ist und sich das mit dem Tropfen auch geklärt hat.
     
    simon84 gefällt das.
  16. #16 simon84, 29.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.459
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Ventile mal hin und wieder ganz auf und ganz zu machen hilft sie in Schuss zu halten.
    Und nie ganz auf anschlag auf oder zu lassen sondern immer 1/8 Umdrehung davor
     
Thema:

Brötje WGB 20 N nicht mehr ganz dicht

Die Seite wird geladen...

Brötje WGB 20 N nicht mehr ganz dicht - Ähnliche Themen

  1. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...
  2. Brötje EC KM Modul und FBH

    Brötje EC KM Modul und FBH: Guten Tag, ich habe einen Brötje LSL 20 Kessel mit zwei Heizkreise (HK1 = Heizkröper und HK2= FBH). Ich möchte gerne meine FBH über meine...
  3. Brötje ISR SSR

    Brötje ISR SSR: Guten Morgen, ich bin neu hier und habe mich im Forum angemeldet, weil ich doch so einige Schwierigkeiten mit meiner Heizungssteuerung habe....
  4. Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002: Brenner schaltet bei niedr. Modulation ab

    Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002: Brenner schaltet bei niedr. Modulation ab: Guten Abend zusammen, meine Gasbrennwerttherme "Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002" macht mal wieder Probleme: Den ganzen Sommer über hat...
  5. Gastherme Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002 taktet bei Warmwasseraufheizung

    Gastherme Brötje Ecocondens BBS 19/19 Bj 2002 taktet bei Warmwasseraufheizung: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage an die Heizungsexperten: Meine Heizung "Brötje Ecocondens BBS19/19" braucht ewig, um den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden