BU manipuliert Fertigstellungs- und Rechnungsdatum - warum?

Diskutiere BU manipuliert Fertigstellungs- und Rechnungsdatum - warum? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Habe jetzt die Schlußrechnung für unseren Rohbau erhalten, mehr als 7 Monate nach Abschluß der beauftragten Arbeiten und 5 Monate nach Abschluß...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Habe jetzt die Schlußrechnung für unseren Rohbau erhalten, mehr als 7 Monate nach Abschluß der beauftragten Arbeiten und 5 Monate nach Abschluß der letzten Nachbesserungen. Es wurde VOB vereinbart, vermutlich jedoch nicht wirksam.

    Fälligkeit ist nicht strittig, es werden auch keine Zinsen in Rechnung gestellt, sondern sogar weiterhin Skonto bei Zahlung nach Prüfung angeboten.

    Zu den abgerechneten Massen sieht der BU von sich aus Gesprächsbedarf, ich solle mir die Rechnung in Ruhe anschauen und dann müsse man sich zusammensetzen (aber das ist ein anderes Thema).


    Was mich jetzt wundert: der BU hat den Abschluß der Bauarbeiten um mehrere Monate nach hinten datiert und die Rechnung um eine Woche vordatiert. So sieht es auf dem Papier aus, als sei die Schlußrechnung innerhalb von zwei Monaten nach Abschluß der Arbeiten gestellt worden.


    Hat das interne Gründe (Buchhaltung, Steuer) oder verschafft er sich damit einen Vorteil, was die Durchsetzung seiner Forderungen angeht? Sollte ich die falsche Datierung rügen?


    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    O.K., ist von mir aus ein anderes Thema...aber wieso sieht der BU Gesprächsbedarf bei den abgerechneten Massen???? Ist ordentlich was hinzu gekommen und ihm schwant, daß Euch das nicht gefallen wird??? Oder will er Euch verklickern welche Massen (und Maße) übermessen werden und welche man abziehen darf???

    Merkwürden....

    Gruß

    Thomas
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    gibt es so etwas wie ein abnahmeprotokoll?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jahreswechsel dazwischen?

    Forderungen sind zeitnah zu buchen, und der Zeitpunkt der Leistungsgerbringung spielt auch eine Rolle. Liegt dann noch ein Jahreswechsel dazwischen, dann wäre denkbar, dass er das Ganze noch im "alten" Jahr abschließen wollte. Das erspart Ärger bei der Betriebsprüfung.

    Das weniger, aber wie war das noch mit der Gewährleistung? Müsste ich jetzt nachlesen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Eigt. hat dies Vorteile für Dich, da die Gewährleistung nach Fertigstellung der Arbeiten (bzw. deren Abnahme) beginnt..
    Hmmm....Behinderungen Deinerseits hat es während der Arbeiten nie gegeben? Aber selbst wenn, könnte er eigtl. nach der Stellung der Schlussrechnung dsbzgl. keine weiteren Forderungen geltend machen.
    In der VOB ist halt verzeichnet, dass spätestens 2 Monate nach Fertigstellung die Schlussrechnung eingereicht werden muss. Wahrscheinlich hat er Angst, dass das Knatsch geben könnte, da diese eigtl. überschritten sind.
     
  7. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Rechnungsdatum ist trotz Vordatierung immer noch im Januar.

    Abnahme kann konkludent gefolgert werden, und zwar für Monate vor dem angeblichen Abschluß der Arbeiten, darum verstehe ich ja nicht, warum er vertuschen will, dass er mit der Schlußrechnung so lange gebraucht hat.


    Behinderungen des AN hat es nicht gegeben, außer denen, die durch Klärung / Ausbesserung seiner eigenen Fehler entstanden (was dann Folgewerke behindert hat, aber das ist erstmal mein Problem).
     
  8. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Was sieht die VOB denn vor, wenn die Rechnung NICHT innerhalb von 2 Monaten nach Fertigstellung gestellt wird?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Gast036816, 22. Januar 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Schlussrechnung

    moin moin,

    Sie können den AN auffordern mit fristsetzung die rechnung prüffähig vorzulegen, bei nicht-vorlage eine nachfrist setzen und ihm ankündigen die rechnung durch einen dritten erstellen zulassen und den entstandenen aufwand in abzug bringen.

    freundliche grüße aus berlin
     
  11. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Danke, damit gibts also daraus keinen triftigen Grund, die Daten zu manipulieren, denn die Rechnung wurde dann ja vorgelegt.
     
Thema:

BU manipuliert Fertigstellungs- und Rechnungsdatum - warum?

Die Seite wird geladen...

BU manipuliert Fertigstellungs- und Rechnungsdatum - warum? - Ähnliche Themen

  1. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  2. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  3. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...
  4. Warum wird so in Ost- und Südeuropa gebaut?

    Warum wird so in Ost- und Südeuropa gebaut?: Hallo Experten, Ich verwirkliche mir im Moment einen Lebenstraum und baue ein kleines Ferienhäuschen in Slowenien. Ich bin nur Hobby Maurer,...
  5. Pflasterung vor Fertigstellung der Straße - Mangel?

    Pflasterung vor Fertigstellung der Straße - Mangel?: Hallo zusammen, folgende Situation: Unser Neubau wurde fertiggestellt, ca. 1,5 Jahre bevor die Straße und der Bürgersteig vor dem Haus durch die...