Buch gesucht für Elektroinstallation Haus/Wohnung

Diskutiere Buch gesucht für Elektroinstallation Haus/Wohnung im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, für die Sanierung von "meinem Projekt" steht auch die komplette Elektrik auf dem Programm. Heute habe ich mit einem...

  1. Maxe1983

    Maxe1983

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Böblingen
    Hallo zusammen,

    für die Sanierung von "meinem Projekt" steht auch die komplette Elektrik auf dem Programm.

    Heute habe ich mit einem Arbeitskollegen gesprochen und er meinte, dass man durch Eigenleistung gerade bei der Elektrik viel Geld sparen kann. Er habe bis zum Sicherungskasten alles selbst verlegt, nur der elektriker hat es dann abgenommen.

    Da ich selbst gelernter Elektroniker bin weiß ich zumindest das Strom nicht essbar ist ;-) und würde nun gern auch einige Dinge davon selbst erledigen.

    Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen wo mal so ein paar standard Sachen erklärt sind was man beim Leitungsverlegen ect beachten muss.

    Beispiel:
    - Normen für "wo muss der Schlitz hin"
    - Beispielhafter Aufbau einer kompletten Wohnung
    - Darf man CAT-Kabel auch mit ins Leerrohr legen?
    ...

    Würde mich sehr über eine Buchempfehlung freuen :-D
    Danke und Grüße...
    Maxe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baldbauherr, 27. Oktober 2009
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Zumindest für die Planung kann ich Dir das Infomaterial welches man hier anfordern kann empfehlen.
     
  4. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateuer
    Ort:
    Westsachsen
  5. Hunsbuckel

    Hunsbuckel

    Dabei seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angestellter
    Ort:
    Bretzenheim
    Nichts gegen das Studium von Fachliteratur - ( ich selbst bewundere die Kollegen, die regelmäßig aus den VDE-Normen zitieren können nund frage mich manchmal, ob sie mit diesem Talent nicht besser Jura studiert hätten)
    ... dennoch würde ich an Deiner Stelle, diese Fragen mit dem Elektromeister besprechen, der dann auch "unterschreibt".

    Außerdem vermute ich 'mal, daß es auch sicher einen Planer "deines Projektes" gibt - auch mit ihm würde ich diese Fragen abklären.
    Was nützt es Dir aus e-technisch-fachlicher Sicht z.B. Rohre auf der Betondecke korrekt fixierst - dann aber Knatsch mit dem Estrichleger bekommst etc. etc.?
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Dieter Vogt: Elektro-Installation in Wohngebäuden (vde-verlag)
     
  7. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    hmm, Praxiserfahrung ist nur schwerlich aus Büchern vollständig zu erlernen

    aus eigener Erfahrung: Du brauchst einen Erfahrenen (Theorie und Praxis), der die immer wieder kommenden Fragen vor Ort beantwortet und Dich vor allzu großen Fehler bewahrt.

    Sonst wirst Du Dich sofort und/oder in ein paar Jahren ärgern

    Gruß
    Frank Martin
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Vor allem was das kostet! Und einem Laien nicht viel bringt.

    Aber schau Dir mal den letzten Hösl an. Der wird aber auch etwa 50 bis 70 Euronen kosten. Wenn die Buchhandlung damit nichts anfangen kann, suche ich auch den vollständigen Titel raus.

    pauline
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, wenn überhaupt, nicht der (neuerdings vielgelobte, aber ME ziemlich unbrauchbare) "Kiefer", sondern der gute "alte Hösl": :28:

     
Thema:

Buch gesucht für Elektroinstallation Haus/Wohnung

Die Seite wird geladen...

Buch gesucht für Elektroinstallation Haus/Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen)

    Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen): Hallo, wir sind gerade dabei eine Neubau-Wohnung zu kaufen. Es handelt sich um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 14 Wohnungen - und das...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  5. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...